Brand-Konto verwalten

Sie können ein Brand-Konto speziell für Ihre Marke einrichten und verwalten. Damit lassen sich bestimmte Dienste wie YouTube nutzen, um eine Onlinepräsenz aufzubauen.

Hinweis: Wenn Sie ein Google-Konto über eine Grund- oder weiterführende Schule nutzen, können Sie damit kein Brand-Konto erstellen.

So funktionieren Brand-Konten

Unterschiede zwischen Brand-Konten und normalen Google-Konten

Sie und andere können ein Brand-Konto gemeinsam über die eigenen Google-Konten verwalten. Sie benötigen keine separaten Nutzernamen oder Passwörter. Ihr Konto kann mehrere Inhaber und Administratoren haben.

  • Inhaber können die meisten Aktionen durchführen und legen fest, wer das Konto verwaltet. Ein Konto muss einen primären Inhaber haben.
  • Administratoren können Google-Dienste nutzen, die Brand-Konten unterstützen, und beispielsweise Fotos bei Google Fotos teilen oder Videos bei YouTube veröffentlichen.
  • Kommunikationsadministratoren haben dieselben Befugnisse wie Administratoren, können jedoch YouTube nicht nutzen.
Google-Dienste, die Brand-Konten unterstützen

Bestimmte Dienste sind mit Ihrem Konto kompatibel, z. B. Google Fotos oder YouTube. Mit Ihrem Brand-Konto können Sie mit Kunden und Fans kommunizieren und Informationen mit ihnen teilen.

Sie legen fest, wer Ihre Inhalte sehen und mit ihnen interagieren kann, indem Sie Ihre Einstellungen für die entsprechenden Dienste anpassen.

Brand-Konto erstellen

Sie können in einigen Google-Diensten ein Konto für Ihr Unternehmen oder Ihre Marke erstellen. So haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, beim Erstellen eines YouTube-Kanals gleichzeitig ein Brand-Konto zu erstellen.

Brand-Konten anzeigen lassen

Sie können sich alle Ihre Brand-Konten anzeigen lassen und zwischen ihnen wechseln.

Konten anzeigen lassen

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer einen Webbrowser wie Chrome oder Safari.
  2. Gehen Sie in Ihrem Google-Konto zum Bereich "Brand-Konten".
  3. Wählen Sie unter "Meine Brand-Konten" ein Konto aus.

Zwischen Konten wechseln

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer einen Webbrowser wie Chrome oder Safari.
  2. Rufen Sie den Google-Dienst auf, den Sie verwenden möchten.
  3. Tippen Sie rechts oben auf Ihr Profilbild oder Ihre Initiale und dann Alle Brand-Konten.
  4. Wählen Sie das Konto aus, das Sie verwenden möchten. Wenn Ihr Brand-Konto nicht erscheint, unterstützt der Dienst möglicherweise keine Brand-Konten. 

Änderungen an Ihren Konten vornehmen

Grundlegende Daten bearbeiten

Sie können grundlegende Informationen über Ihr Unternehmen oder Ihre Marke hinzufügen, ändern oder entfernen. Änderungen, die Sie vornehmen, werden für alle Google-Dienste übernommen.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer einen Webbrowser wie Chrome oder Safari.
  2. Gehen Sie in Ihrem Google-Konto zum Bereich "Brand-Konten".
  3. Wählen Sie das Konto aus, das Sie bearbeiten möchten.
  4. Tippen Sie auf Kontoinformationen bearbeiten.
  5. Tippen Sie in dem Bereich, den Sie ändern möchten, auf "Bearbeiten" Bearbeiten.
    • Optional: Möglicherweise sehen Sie rechts unten auch "Daten hinzufügen" Informationen hinzufügen. Tippen Sie darauf, um Ihrem Konto weitere Informationen hinzuzufügen.
  6. Fügen Sie die gewünschten Informationen hinzu bzw. ändern oder entfernen Sie sie.

Wie Sie festlegen können, welche Informationen mit anderen geteilt werden, erfahren Sie hier.

Ändern, wer ein Konto verwaltet

Wenn Sie der Inhaber eines Brand-Kontos sind, können Sie Nutzer hinzufügen, die Sie bei der Verwaltung des Kontos unterstützen. Sie entscheiden, welche Befugnisse die einzelnen Personen im Hinblick auf das Konto haben.

Informationen dazu, wie Sie einem Konto neue Administratoren hinzufügen, finden Sie hier.

Festlegen, wann E-Mails gesendet werden
  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer einen Webbrowser wie Chrome oder Safari.
  2. Gehen Sie in Ihrem Google-Konto zum Bereich "Brand-Konten".
  3. Tippen Sie auf E-Mail-Einstellungen.
  4. Wählen Sie aus, wann Sie über Ihre Konten informiert werden möchten. Ihre Änderungen werden automatisch gespeichert.

Brand-Konto löschen oder wiederherstellen

Sie können ein Brand-Konto nur löschen, wenn Sie der Inhaber sind. Wenn Sie das Konto löschen, werden alle zugehörigen Inhalte in allen Google-Diensten entfernt.

Wichtig: Sie müssen sieben Tage lang Inhaber des Kontos sein, bevor Sie Konten löschen oder wiederherstellen können. Wenn Sie noch keine sieben Tage Inhaber sind, erhalten Sie eine Fehlermeldung.

Konto löschen

Wichtig: Wenn Ihr Brand-Konto mit einem Google My Business-Konto verknüpft ist, können Sie es nicht löschen. Wenn jedoch der Google My Business-Eintrag gelöscht wird, werden alle damit verbundenen Brand-Konten gelöscht.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer einen Webbrowser wie Chrome oder Safari.
  2. Gehen Sie in Ihrem Google-Konto zum Bereich "Brand-Konten".
  3. Wählen Sie das Konto aus, das Sie löschen möchten.
  4. Tippen Sie auf Konto löschen.
  5. Geben Sie Ihr Passwort ein.
  6. Lesen Sie die Informationen sorgfältig durch und stimmen Sie den Bedingungen zu.
  7. Tippen Sie auf Konto löschen.
Konto wiederherstellen

Wenn Sie Ihr Google-Konto kürzlich gelöscht haben, können Sie es möglicherweise wiederherstellen.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer einen Webbrowser wie Chrome oder Safari.
  2. Gehen Sie in Ihrem Google-Konto zum Bereich "Brand-Konten".
  3. Tippen Sie auf Gelöschte Konten.
  4. Tippen Sie neben dem Konto, das Sie wiederherstellen möchten, auf "Dieses Brand-Konto wiederherstellen" Dieses Brand-Konto wiederherstellen. Das wiederhergestellte Konto erscheint in der Liste der Brand-Konten.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?