Untertitel automatisch erstellen

Hinweis: Wähle in YouTube Studio Beta links im Menü Creator Studio Classic aus, um diese Schritte ausführen zu können.

Mit Untertiteln kannst du deine Inhalte einem größeren Publikum zugänglich machen. YouTube kann Untertitel für deine Videos mithilfe von Spracherkennungstechnologie automatisch erstellen. Die automatischen Untertitel werden mit maschinellem Lernen erzeugt. Aus diesem Grund kann die Qualität mitunter variieren.

Automatische Untertitel bei Videos-on-Demand

Automatische Untertitel sind für die folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Japanisch und Koreanisch.

Wenn automatische Untertitel vorhanden sind, werden sie deinem Video auch automatisch hinzugefügt. Möglicherweise sind sie aber nicht unmittelbar beim Upload bereit. Wie lange es dauert, ist davon abhängig, wie komplex die Audioinhalte in deinem Video sind.

YouTube arbeitet fortlaufend daran, die Spracherkennung weiter zu verbessern. Trotzdem können sich Fehler in die Untertitel einschleichen – etwa durch einen starken Akzent oder Dialekt, falsch ausgesprochene Wörter und laute Hintergrundgeräusche. Deshalb solltest du die automatischen Untertitel immer überprüfen, um mögliche Fehler zu korrigieren.

So kannst du die automatischen Untertitel überprüfen und Änderungen vornehmen:

  1. Öffne deinen Video-Manager. Klicke dazu oben rechts auf dein Kontosymbol und danach auf Creator Studio > Video-Manager > Videos.
  2. Finde das Video, das Untertitel erhalten soll. Klicke dort neben der Schaltfläche Bearbeiten auf das Drop-down-Menü.
  3. Wähle Untertitel aus.
  4. Falls automatische Untertitel verfügbar sind, wird rechts neben dem Video im Abschnitt "Veröffentlicht" die Option Sprache (automatisch) angezeigt.
  5. Überprüfe die automatischen Untertitel. Wie du Untertitel bearbeiten oder entfernen kannst, die Fehler enthalten, erfährst du in diesem Artikel.
Du kannst auch Communityuntertitel für das Video aktivieren. So können deine Zuschauer gemeinsam die Untertitel erstellen und übersetzen.

Probleme mit automatischen Untertiteln beheben

Falls keine automatischen Untertitel für dein Video erstellt werden, gibt es dafür verschiedene Erklärungen:

  • Die Audioinhalte im Video sind sehr komplex und müssen erst noch verarbeitet werden.
  • Automatische Untertitel sind noch nicht für die Sprache verfügbar, die im Video gesprochen wird.
  • Das Video ist zu lang.
  • Die Tonqualität im Video ist zu schlecht oder die gesprochenen Inhalte werden nicht als Worte erkannt.
  • Zu Beginn des Videos wird lange nicht gesprochen.
  • Mehrere Personen sprechen gleichzeitig.

 

Automatische Untertitel bei Livestreams

Automatische Untertitel für Livestreams sind nur auf Englisch verfügbar.

Automatische Untertitel für Livestreams werden derzeit auf englischsprachigen Kanälen mit mehr als 1.000 Abonnenten eingeführt. Sie werden bei Streams mit normaler Latenz eingeblendet, wenn keine professionell erstellten Untertitel verfügbar sind. Wir empfehlen dir jedoch, zuerst professionell erstellte Untertitel hinzuzufügen. Hier erfährst du, wie das funktioniert.

Ist der Livestream zu Ende, sind die automatischen Live-Untertitel nicht mehr verfügbar. Stattdessen werden automatische Untertitel basierend auf dem VOD erzeugt. 

Hier findest du Informationen dazu, wie Untertitel in einem Livestream angezeigt werden.

Probleme mit automatischen Live-Untertiteln beheben 

Wenn in einem Livestream keine automatischen Untertitel angezeigt werden, kann das verschiedene Gründe haben:

  • Die Funktion wird erst nach und nach auf Kanälen mit mehr als 1.000 Abonnenten eingeführt und ist auf dem Kanal deshalb noch nicht verfügbar.
  • Der Kanal streamt mit niedriger oder extrem niedriger Latenz, was bei Livestreams über Mobilgeräte der Fall sein kann. Automatische Live-Untertitel sind nur für Streams mit normaler Latenz verfügbar.
  • Automatische Untertitel sind noch nicht für die Sprache verfügbar, die im Video gesprochen wird.
  • Die Tonqualität im Video ist zu schlecht oder die gesprochenen Inhalte werden nicht als Worte erkannt.
  • Mehrere Personen sprechen gleichzeitig oder in verschiedenen Sprachen. 
     
Hinweis: Wenn du nicht möchtest, dass automatische Untertitel bei Livestreams auf deinem YouTube-Kanal angezeigt werden, wende dich an das Creator Support-Team.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?