Benachrichtigung

Hast du eine Frage? Schreibe einfach @TeamYouTube auf Twitter auf Deutsch an. Wir helfen dir gern weiter.

Inhaber und Administratoren von YouTube-Kanälen mit verknüpftem Brand-Konto ändern

 
Der Kanalinhaber ist dafür verantwortlich, nur vertrauenswürdigen Nutzern Zugriff zu gewähren. So lassen sich Probleme mit der Kanalverwaltung vermeiden.

Mit Kanalberechtigungen kannst du anderen Nutzern über bestimmte Rollen Zugriff auf deinen Kanal gewähren. Wenn du Rollen festlegst, kannst du die passende Zugriffsebene auswählen. Migriere zu Kanalberechtigungen, um Sicherheitsrisiken wie das Weitergeben eines Passworts zu vermeiden und andere Datenschutzbedenken zu reduzieren.

Wenn ein YouTube-Kanal mit einem Brand-Konto verknüpft ist, können mehrere Mitglieder diesen Kanal über ihr Google-Konto verwalten. Es ist also kein zusätzlicher Nutzername mit eigenem Passwort nötig, um einen Kanal zu verwalten, der mit einem Brand-Konto verknüpft ist. Ein Brand-Konto kann mit einem YouTube-Kanal verknüpft werden, aber nicht mit anderen Google-Diensten.

Du solltest zuerst feststellen, ob dein Kanal mit einem Brand-Konto verknüpft ist. Ist das nicht der Fall, kannst du zwar den Kanalmanager ändern, aber nicht den Kanalinhaber. Wenn du die Kanalinhaberschaft übertragen möchtest, musst du dein Konto in ein Brand-Konto umwandeln. Dazu müssen die Kanalberechtigungen für alle Rollen entfernt werden.

Probleme beim Hinzufügen von Rollen in Brand-Konten beheben

Du solltest die Kanalberechtigungen verwenden, um den Nutzerzugriff auf deinen Kanal zu verwalten.

Wenn du Rollen für Brand-Konten verwenden möchtest (nicht empfohlen) und Probleme beim Hinzufügen anderer Nutzer hast, musst du möglicherweise die Kanalberechtigungen deaktivieren und später wieder aktivieren. Um wieder zu deinem Brand-Konto zurückzuwechseln, musst du alle Nutzer wieder einladen.

Wenn du Kanalbenachrichtigungen deaktivieren möchtest, dann wähle in den Einstellungen von YouTube Studio unter und dannBerechtigungen „Kanalberechtigungen in YouTube Studio deaktivieren“ aus. Weitere Informationen zum Deaktivieren der Kanalberechtigungen

Rollen im Brand-Konto aufrufen oder hinzufügen

Verwende nur bei Bedarf Rollen für Brand-Konten. Es ist wichtig, Nutzern die entsprechende Zugriffsebene zu gewähren, um Sicherheitsprobleme zu vermeiden. Vermeide unsichere Praktiken wie das Teilen von Passwörtern.  

Es liegt in der Verantwortung des Kanalinhabers, sich mit den Eigentumsrechten seines Brand-Kontos vertraut zu machen. Wir empfehlen, die Berechtigungen für Brand-Konten regelmäßig zu prüfen, um die Sicherheit des Kontos zu wahren.

So findest du heraus, wer dein Brand-Konto verwaltet:

  1. Gehe in deinem Google-Konto zum Bereich Brand-Konten.
  2. Wähle unter „Ihre Brand-Konten“ dasjenige aus, das du verwalten möchtest.
  3. Wähle Berechtigungen verwalten aus. Es wird eine Liste der Nutzer angezeigt, die das Konto verwalten können, einschließlich der Inhaber.

So lädst du neue Personen zu deinem Brand-Konto ein:

  1. Wenn du weitere Nutzer einladen möchtest, wähle Neue Nutzer einladen Neue Nutzer einladen aus.
  2. Gib die E-Mail-Adressen der Nutzer ein.
  3. Wähle unter dem Namen die jeweilige Rolle aus:
    1. Inhaber können die meisten Aktionen durchführen und legen fest, wer das Konto verwaltet. Ein Konto muss einen primären Inhaber haben.
    2. Administratoren können Google-Dienste nutzen, die Brand-Konten unterstützen, z. B. das Teilen von Fotos in Google Fotos oder das Posten von Videos auf YouTube.
    3. Kommunikationsadministratoren haben dieselben Befugnisse wie Administratoren, können jedoch YouTube nicht nutzen.
  4. Tippe auf Einladen und dann Fertig.

Eingeladene Personen erhalten eine E-Mail, über die sie die Einladung annehmen können.

Dich selbst als primären Inhaber deines Brand-Kontos festlegen

Als Inhaber eines Brand-Kontos kannst du dich selbst als primären Inhaber des Brand-Kontos festlegen. Dazu musst du mindestens sieben Tage lang Inhaber sein. Wenn diese Voraussetzung nicht erfüllt ist, wird eine Fehlermeldung angezeigt.

Neben dem primären Inhaber solltest du auch mindestens einen weiteren Inhaber mit deinem Brand-Konto verknüpfen.

Wenn du keinen neuen primären Inhaber festlegen kannst, prüfe, ob du die Kanalberechtigungen deaktiviert hast. Administratoren können die Rolle „Primärer Inhaber“ nicht ändern.

  1. Gehe auf dem Computer in deinem Google-Konto zum Abschnitt Brand-Konten.
  2. Wähle unter „Ihre Brand-Konten“ dasjenige aus, das du verwalten möchtest.
  3. Klicke auf Berechtigungen verwalten.
  4. Suche deinen Namen in der Liste.
  5. Klicke neben dem Namen der entsprechenden Person auf den Abwärtspfeil und dann Primärer Inhaber und dann Übertragen.

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü