Änderungen an der Nutzung von YouTube in Verbindung mit Google+

Google+ wird eingestellt. Ab Februar 2019 sind deshalb die folgenden YouTube-Funktionen, die mithilfe von Google+ entwickelt wurden, nicht mehr verfügbar:

  • Bearbeitung von Kanalbildern und Kanalsymbolen auf Mobilgeräten
  • Teilen privater Videos mit Google+ Kreisen
  • Links zu Google+ Profilen auf YouTube-Kanalseiten
  • Benutzerdefinierte Google+ URLs für Kanalseiten
  • Kommentieren in veralteten Versionen der mobilen YouTube App

Unten erfährst du mehr über diese Änderungen. Weitere Informationen zur Einstellung von Google+

Nicht länger verfügbare YouTube-Funktionen

Bearbeitung von Kanalbildern und Kanalsymbolen auf Mobilgeräten

Bisher konnten Kanalsymbole und -bilder über die mobile App in den Kanaleinstellungen geändert werden. Diese Funktion wurde auf einem älteren, mit Google+ verknüpften System erstellt, das wir deaktivieren. Wir prüfen, ob wir diese Funktion anderweitig wieder anbieten können.

In der Zwischenzeit kannst du auf einem Computer das Kanalsymbol verwalten und Kanalbilder aktualisieren. Außerdem kannst du dein Kanalsymbol in einem mobilen Webbrowser unter aboutme.google.com ändern.

Teilen privater Videos mit Google+ Kreisen

Private Videos können nicht mehr mit Google+ Kreisen geteilt werden. Videos, die zuvor mit einem Google+ Kreis geteilt wurden, können von Mitgliedern dieses Kreises nicht mehr angesehen werden. Diese Kreise wurden aus der Liste der Personen entfernt, die auf diese Videos zugreifen können.

Du kannst private Videos weiterhin mit einzelnen Personen teilen. Weitere Informationen zu den Datenschutzeinstellungen für Videos

Links zu Google+ Profilen auf YouTube-Kanalseiten

Auf dem Tab "Kanalinfo" und auf Kanalbildern können keine Links zu Google+ Seiten mehr hinzugefügt werden. Diese Links wurden aus deinem YouTube-Kanal entfernt.

Du kannst weiterhin eine Website in deiner Kanalbeschreibung erwähnen oder deinen Kanalbildern Links zu sozialen Medien hinzufügen.

Benutzerdefinierte Google+ URLs für Kanalseiten

Benutzerdefinierte Google+ URLs wie google.com/+youtube funktionieren nicht mehr. Du kannst weiterhin benutzerdefinierte YouTube-URLs für deinen Kanal erstellen.

Kommentieren in veralteten Versionen der mobilen YouTube App

In vor September 2016 veröffentlichten Versionen der mobilen App können keine Kommentare zu YouTube-Videos mehr gelesen oder gepostet werden, da die entsprechende Funktion auf Google+ basiert. Wenn du eine ältere App-Version verwendest, wirst du künftig aufgefordert, die App zu aktualisieren. Du kannst auch die mobile Website unter https://m.youtube.com nutzen.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?