Hast du eine Frage? Schreibe einfach @TeamYouTube auf Twitter auf Deutsch an. Wir helfen dir gern weiter.

Eingeschränkten Modus aktivieren oder deaktivieren

Der eingeschränkte Modus ist eine optionale Einstellung auf YouTube. Mit ihr kannst du potenziell nicht jugendfreie Inhalte ausblenden, die du nicht angezeigt bekommen möchtest. Jeder, der dann dein Gerät oder Konto verwendet, sieht diese Videos ebenfalls nicht.

Eingeschränkten Modus aktivieren oder deaktivieren

  1. Melde dich in deinem Konto an.
  2. Klicke oben rechts auf dein Profilbild .
  3. Klicke unten auf Eingeschränkter Modus.
  4. Klicke oben rechts im angezeigten Kästchen auf die Option Eingeschränkten Modus aktivieren, um den Modus ein- oder auszuschalten.

Probleme beim Deaktivieren des eingeschränkten Modus

Auf frei zugänglichen Computern und Geräten in Bibliotheken, Universitäten und anderen öffentlichen Einrichtungen wurde der eingeschränkte Modus eventuell durch den Systemadministrator aktiviert. Wenn du deinen Nutzernamen und dein Passwort eingegeben hast und der eingeschränkte Modus immer noch aktiviert ist, kannst du den Systemadministrator um Hilfe bitten.

Hinweis: Einige Mobilfunkanbieter stellen Inhaltsfilter zur Verfügung. Mit diesen Filtern wird die Art der Webinhalte eingeschränkt, auf die du zugreifen kannst, wenn dein Gerät mit dem Mobilfunknetz verbunden ist.

  • Hier kannst du prüfen, ob die Einschränkung von YouTube-Inhalten für dein Netzwerk aktiviert ist. 
    • Wenn die DNS-Einschränkungen moderat oder streng sind, ist die Inhaltsfilterung wahrscheinlich aktiviert. Weitere Informationen zum Verwalten oder Deaktivieren dieser Einstellung erhältst du von deinem Mobilfunkanbieter.

Einstellungen für den eingeschränkten Modus festlegen

In der Family Link App können Eltern den eingeschränkten Modus für ihre Kinder in den App-Einstellungen aktivieren. Sobald der eingeschränkte Modus über Family Link aktiviert wurde, kann dein Kind die Einstellungen für den eingeschränkten Modus auf keinem der angemeldeten Geräte ändern.

Weitere Informationen zum eingeschränkten Modus

Wir verwenden zahlreiche Anhaltspunkte wie z. B. Videotitel und -beschreibungen, Metadaten, Altersbeschränkungen und auch vorhergegangene Verstöße gegen die Community-Richtlinien, um potenziell nicht jugendfreie Inhalte zu erkennen und herauszufiltern. Der eingeschränkte Modus ist in allen Sprachen verfügbar. Aufgrund von unterschiedlichen kulturellen Normen und Werten kann seine Filterleistung allerdings variieren. Wenn der Modus aktiviert ist, werden dir bei den Videos, die du ansiehst, keine Kommentare angezeigt.

Der eingeschränkte Modus muss für jedes Gerät und jeden verwendeten Browser einzeln aktiviert werden. Wenn dein Browser mehrere Profile unterstützt, musst du den Modus für jedes Profil separat aktivieren.

Lautsprecher mit integriertem Assistant und Smart Displays 

  1. Öffne auf deinem Mobilgerät die Google Home App.
  2. Tippe auf den Lautsprecher oder das Smart Display, den bzw. das du anpassen möchtest.
  3. Tippe auf Einstellungen.
  4. Tippe auf Benachrichtigungen und Digital Wellbeing.
  5. Tippe auf YouTube-Einstellungen.
  6. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Einstellungen für den eingeschränkten Modus auf deinem Smart Display anzupassen:
    1. Du kannst den eingeschränkten Modus nur für dich aktivieren oder deaktivieren.
    2. Alternativ kannst du den eingeschränkten Modus auch für alle anderen Nutzer aktivieren oder deaktivieren. Das geht mit jedem Gerätemanager. 

Hinweis: Der eingeschränkte Modus wird auf Geräteebene festgelegt. 
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
59
false