Was ist die Akzeptanzrate?

Anhand der Akzeptanzrate (0–100) sehen Sie, in welchem Umfang ein Kunde die G Suite, also Gmail, Google Drive und die Editors (Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen), Hangouts und Google Kalender verwendet. In die Rate fließen wichtige Aktivitäten zu jeder App ein, unter anderem ob Nutzer

  • mehr als 25 E-Mails pro Tag senden,
  • an Video-Hangouts teilnehmen oder Kalendertermine planen,
  • Dateien in Drive freigeben oder freigegebene Dateien erhalten und
  • mehrere Editors (Docs, Tabellen und Präsentationen) verwenden.

Anhand der Akzeptanzrate lässt sich für jeden App-Bereich auch die aktuelle Nutzung mit Werten von Kunden ähnlicher Größe und ähnlichen Alters vergleichen, die die Apps effektiv verwenden. Kunden sollten diese Vergleichswerte als Ziel anstreben.

Warum ist die Akzeptanzrate wichtig?
Die Akzeptanzrate ist eine Zahl, die angibt, welche Kunden möglicherweise zusätzliche Schulungen, mehr Support oder andere Dienste benötigen.

Akzeptanzrate ansehen

  1. Melden Sie sich in der Reseller-Konsole an.
  2. Die Akzeptanzrate ist auf der Seite Kundenliste ganz links in der Spalte Akzeptanz zu sehen. Die zweite Zahl zeigt die Änderung der Rate gegenüber der Vorwoche an.
Hinweis: Kunden müssen die G Suite mindestens 90 Tage lang verwendet und mindestens 5 Lizenzen haben, damit eine Akzeptanzrate generiert wird.

Auf der Seite Kundendetails sehen Sie die Akzeptanzrate, aktuelle Ratenänderungen und Tipps, die Sie mit Ihren Kunden teilen können, um die Akzeptanz zu erhöhen. Sie können auch detaillierte Grafiken aller Daten aufrufen, die in die Gesamt-Akzeptanzrate einfließen.

  1. Klicken Sie auf einen Kunden, um zur Seite Kundendetails zu gelangen.
  2. Klicken Sie unter dem Abschnitt Akzeptanzrate auf Detaillierte Grafiken anzeigen, um alle Informationen zur Akzeptanzrate anzusehen.

Im Abschnitt Updates werden die größten neuen Änderungen an der Akzeptanzrate angezeigt. Die beiden größten Änderungen bei der Nutzeraktivität und die Zunahme bzw. Abnahme der Akzeptanzrate aufgrund dieser Änderungen werden dargestellt.

Wie wird die Akzeptanzrate berechnet?

In die Gesamtrate fließen entscheidende Aktionen in den vier wichtigsten Apps ein: Google Drive und Editors (Docs, Tabellen und Präsentationen), Kalender, Hangouts und Gmail. Die Gesamtrate wird als "Schlecht" (0–50), "Gut" (51–80) oder "Sehr gut" (81–100) bewertet. Wichtige Hinweise zur Akzeptanzrate:

1) Das am wenigsten genutzte Produkt wird bei der Berechnung der Gesamtrate nicht berücksichtigt

Nicht alle Kunden verwenden jedes G Suite-Produkt und nicht alle Kunden verwenden die Produkte im selben Umfang. Ein Kunde mit einer hohen Akzeptanzrate für drei von vier wichtigen Apps kann dennoch ein effektiver Nutzer der G Suite sein. Die Akzeptanz für alle Produkte wird in den detaillierten Grafiken angezeigt. Das Produkt mit der niedrigsten Akzeptanz fließt jedoch nicht in die Gesamtrate ein.

2) Kunden werden bei der Berechnung der Akzeptanzrate mit anderen Kunden ähnlicher Größe und ähnlichen Alters verglichen. Dies hat zwei mögliche Auswirkungen auf die Rate:

  • Wenn ein Kunde mehr Lizenzen hinzufügt, wird er möglicherweise in eine andere Vergleichsgruppe eingestuft. Der Vergleich innerhalb einer anderen Gruppe kann die Akzeptanzrate stark beeinflussen.
  • Die Akzeptanzrate eines Kunden kann trotz gestiegener Nutzung sinken. Wenn in der Vergleichsgruppe des Kunden insgesamt ein noch höherer Nutzungsanstieg verzeichnet wird, bleibt die Rate des Kunden möglicherweise gleich oder sinkt sogar – relativ zur Vergleichsgruppe.
Was sind die "Tipps"?

Tipps sind Vorschläge dazu, wie ein Kunde die wichtigsten Google Cloud-Apps in realen Unternehmenssituationen besser einsetzen kann. Neben jedem Tipp findet sich ein Link zu einer kurzen Anleitung im G Suite-Schulungscenter, in der neue Möglichkeiten der Integration der G Suite in das Unternehmen des Kunden beschrieben werden.

Jeder Tipp enthält spezielle Informationen zu einer bestimmten Google Cloud-App: Gmail, Drive und Editors, Hangouts oder Kalender. Mit diesen Tipps kann der Kunde sein Wissen zu jeder wichtigen App erweitern und vertiefen und die Akzeptanzrate der gesamten Google Cloud-Apps-Suite steigern.

Nutzung und Vergleichswerte zu jeder App ansehen

In den detaillierten Grafiken wird die Nutzung für zehn wichtige Aktivitäten in den vier Hauptdiensten der G Suite angezeigt: Drive und Editors (4), Gmail (3) Hangouts (2) und Kalender (1).

  • Die Zahlen oben in jeder Grafik geben die aktuelle Nutzung für jede farbkodierte Aktivität im Verlauf des letzten Monats an.
  • Eine gleichfarbige Linie in der Grafik zeigt die Nutzung für diese Aktivität im Zeitverlauf (bis zu 15 Monate) an.
  • Eine gepunktete Linie in derselben Farbe repräsentiert die Werte der Vergleichsgruppe für diese Aktivität. Dieser Vergleichswert stellt die Verwendung bei Kunden ähnlicher Größe und ähnlichen Alters dar, die diese Dienste intensiv nutzen.

So vergleichen Sie die aktuelle mit der angestrebten Nutzung:

  • Bewegen Sie den Mauszeiger auf der durchgehenden Linie einer Farbe über einen beliebigen Datenpunkt. In einem Pop-up-Fenster wird die Leistung des Kunden mit den effektiven Vergleichskunden verglichen.

Bericht mit Details zur Akzeptanzrate herunterladen

Sie können die Details zur Akzeptanzrate als PDF-Datei herunterladen und an Ihre Kunden weitergeben. Der PDF-Bericht enthält Informationen zur Akzeptanz jedes App-Bereichs in grafischer Form.

  1. Klicken Sie auf einen Kunden, um die Seite "Kundendetails" zu öffnen.
  2. Klicken Sie rechts oben im Abschnitt Akzeptanzrate auf Bericht herunterladen.
Verfügbarkeit

Diese Funktion ist in G Suite Enterprise, G Suite Business und G Suite Basic verfügbar.

Die Akzeptanzrate und die Akzeptanzmesswerte sind verfügbar für

  • Kunden mit mehr als 5 Nutzern oder
  • Kunden, die die G Suite länger als 90 Tage verwendet haben.

Die Akzeptanzmesswerte werden nach Kunden aufgelistet, nicht nach Organisationseinheit oder Art des Abos.

Häufig gestellte Fragen

Warum sehe ich für meinen Kunden keine Akzeptanzrate?

Wenn ein Kunde weniger als 5 Nutzer hat oder die G Suite erst seit weniger als 90 Tagen verwendet, wird keine Akzeptanzrate angezeigt.

Wenn Ihr Kunde Ihnen keinen Verwaltungszugriff gewährt hat, sehen Sie die Messwerte für die Akzeptanzrate zu diesem Kunden ebenfalls nicht.

Worauf basiert die Akzeptanzrate?

Die Akzeptanzrate basiert darauf, wie viele Nutzer eines Kunden die wichtigsten G Suite-Apps verwenden: Gmail, Kalender, Hangouts sowie Drive und Editors.

Mein Kunde hat eine niedrige Akzeptanzrate – was kann ich tun?

Arbeiten Sie mit Ihrem Kunden neue Nutzungsmöglichkeiten der wichtigsten G Suite-Apps in seinem Unternehmen heraus. Tipps zur Steigerung der App-Nutzung finden Sie in diesen Hilfeartikeln:

Wie schnell kann sich die Rate eines Kunden ändern?

Bei der Akzeptanzrate wird die App-Aktivität der letzten 90 Tage analysiert. Die Rate wird wöchentlich aktualisiert.

Die Nutzung welcher Apps ist am wichtigsten?

Durch das Erreichen der Vergleichswerte kann jede App zur Erhöhung der Gesamt-Akzeptanzrate beitragen. Je mehr Vergleichswerte erreicht werden, desto höher ist die Gesamtrate.

Mein Kunde hat eine hohe Akzeptanzrate für eine der Apps erzielt, allerdings hat sich die Akzeptanzrate insgesamt nicht geändert – warum?

Die Akzeptanzrate stellt den Fortschritt eines Kunden hin zu einer hohen Akzeptanz dar. Wenn der Kunde jedoch ein Nutzungsniveau erreicht, dem er schon sehr nahe war, ändert sich die Akzeptanzrate möglicherweise nur geringfügig (weniger als 1).

Warum fehlen auf der Grafik zur Akzeptanzrate manche Punkte?

Wir möchten nur genaue und überprüfte Daten zur Akzeptanz im Zeitverlauf anzeigen. Eine Datenlücke ist zwar unwahrscheinlich, wenn jedoch über einen bestimmten Zeitraum keine Daten erfasst werden, zeigen wir in der Grafik eine Lücke an, anstatt die Nutzung für diesen Zeitraum zu schätzen.

Warum sind genau diese Nutzeraktivitäten wichtig?

Unseren Daten zufolge sind die Vergleichswerte für diese spezifischen Nutzeraktivitäten entscheidend für die Annahme eines Produkts. Wenn sie erreicht werden, wird das Produkt mit höherer Wahrscheinlichkeit in der ganzen Organisation angenommen.

Sind Akzeptanzraten für Add-on-Produkte wie Vault oder Drive-Speicherplatz verfügbar?

Nein. Akzeptanzraten sind nur für die G Suite und für G Suite Business verfügbar. Außerdem bezieht sich die Akzeptanzrate auf die Kundendomains insgesamt und nicht auf einzelne Abos oder Organisationseinheiten.

Was geschieht, wenn ein Kunde alle Nutzungsziele erreicht?

Herzlichen Glückwunsch: Die Akzeptanzrate beträgt 100!

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?