Private Apps über die Play Console veröffentlichen

Hinweis: Wenn Google Ihr EMM-Anbieter ist, können Sie private Apps über die Admin-Konsole veröffentlichen. Falls Sie einen externen EMM-Anbieter nutzen, lassen sich private Apps möglicherweise über Ihre EMM-Konsole veröffentlichen. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem EMM-Anbieter.  

Wenn Sie private Apps über die Play Console veröffentlichen möchten, müssen Sie sich für ein Google Play-Entwicklerkonto registrieren. Mit diesem Konto erhalten Sie die erforderlichen Administratorberechtigungen, um interne Apps hochzuladen und im Managed Play Store zu veröffentlichen. Anschließend können Sie diese Apps über die EMM-Konsole den Nutzern zur Verfügung stellen.

Damit interne Apps nur für die Nutzer in Ihrer Organisation verfügbar und leicht aufzufinden sind, müssen bestimmte Einstellungen festgelegt werden. Das ist auch erforderlich, wenn die Apps von Ihnen und nicht von Google gehostet werden. Wenn Sie interne Apps hochladen und veröffentlichen möchten, benötigen Sie dazu nur ein Android Application Package (APK) und einen Titel. 

Neue interne Apps, die nach August 2021 erstellt wurden, können weiterhin entweder mithilfe von Android App Bundles oder APKs veröffentlicht werden.

 

Als Entwickler registrieren

Um eine interne oder öffentliche App zu veröffentlichen, müssen Sie sich als Entwickler registrieren.

  1. Melden Sie sich in dem Google-Konto an, das Sie als Kontoinhaber für Ihr Entwicklerkonto nutzen.
  2. Rufen Sie die Google Play Console auf, um mit der Registrierung zu beginnen.
  3. Kreuzen Sie das Kästchen an, um der Google Play-Vertriebsvereinbarung für Entwickler zuzustimmen. Falls Sie mit Ihrem Konto zuvor schon einmal gegen diese Vereinbarung verstoßen haben, können Sie sich nicht als Google Play-Entwickler anmelden.
  4. Klicken Sie auf Weiter zur Zahlung.
  5. Zahlen Sie die Registrierungsgebühr und klicken Sie auf Akzeptieren und fortfahren.
  6. Geben Sie Details Ihres Entwicklerkontos ein, u. a. den Namen des Entwicklers, der auch in Google Play angezeigt wird.

Die Bearbeitung Ihrer Registrierung als Google Play-Entwickler kann bis zu 48 Stunden dauern.

In der eigenen Organisation veröffentlichen
Sobald Ihre App auf Organisationen beschränkt ist, ist sie intern und nur für diese Organisationen verfügbar. Wenn Sie Ihre App öffentlich verfügbar machen möchten, müssen Sie eine neue App mit einem anderen Paketnamen veröffentlichen. 
  1. Öffnen Sie die Play Console.
  2. Klicken Sie auf App hinzufügen und dann auf App erstellen.
  3. Wählen Sie eine Standardsprache und einen Titel für die App aus.

    Geben Sie den Namen der App genau so ein, wie er im Managed Play Store zu sehen sein soll.

  4. Gehen Sie zu Release > Einrichten > Erweiterte Einstellungen.
  5. Wählen Sie den Tab Managed Play Store aus.
  6. Klicken Sie unter „Organisationen“ auf Organisation hinzufügen.
  7. Geben Sie für jede Organisation, für die Sie die App veröffentlichen möchten, die Organisations-ID und eine Beschreibung oder einen Namen ein und klicken Sie auf Hinzufügen. Sie können bis zu 1.000 Organisationen pro App eingeben.
  8. Klicken Sie auf Änderungen speichern.
  9. Optional: Sie können zusätzliche Parameter für die App auf anderen Seiten konfigurieren.
  10. Rufen Sie „Release“ > „Produktion“ auf, um einen neuen Release zu erstellen, und laden Sie Ihr App-Bundle oder APK hoch. Nachdem Sie bestätigt haben, dass alle Details Ihrer App korrekt sind, können Sie auf Produktionsversion einführen klicken, um den Release einzuführen. Weitere Informationen finden Sie unter Release vorbereiten und einführen.

Nach der Veröffentlichung ist Ihre App innerhalb weniger Minuten für die Suche und Verbreitung über Ihre EMM-Konsole verfügbar.

Veröffentlichung durch Drittanbieter-Entwickler zulassen

Wenn Sie mit Drittanbieter-Entwicklern zusammenarbeiten, beispielsweise einer Agentur oder einem Software-Entwicklungsunternehmen, um benutzerdefinierte private Apps für Ihr Unternehmen zu erstellen, müssen Sie den Drittanbieter-Entwicklern Ihre Organisations-ID senden, damit sie Apps in Ihrer Organisation veröffentlichen können.

So ermitteln Sie Ihre Organisations-ID:

  1. Melden Sie sich im Managed Play Store an.
  2. Klicken Sie auf Administratoreinstellungen.
  3. Kopieren Sie Ihren Organisations-ID-String aus dem Feld mit den Organisationsinformationen und senden Sie ihn an Ihren Entwickler.

Hinweis: Drittanbieter-Entwickler können möglicherweise private Apps direkt über ihre Entwicklungstools veröffentlichen. Weitere Informationen finden Sie unter Interne Apps für Unternehmenskunden veröffentlichen.

So veröffentlichen Sie eine private App innerhalb einer Kundenorganisation als Drittanbieter-Entwickler:

Wenn Sie als Entwickler einer Agentur die Publishing-Pipeline im Auftrag eines Kunden verwalten möchten oder wenn Sie eine App für mehrere Organisationen erstellt haben und die App nicht im öffentlichen Play Store angezeigt werden soll, können Sie diese Apps anhand der Organisations-IDs direkt in den Organisationen Ihrer Kunden veröffentlichen.

  1. Melden Sie sich in der Play Console an.
  2. Anhand der Organisations-ID, die der Kunde Ihnen gegeben hat, können Sie die interne App in der Organisation Ihres Kunden veröffentlichen.

 

Wenn Sie interne Apps entweder mithilfe des iFrame für interne Google Play-Apps oder mithilfe der Custom App Publishing API veröffentlichen, wird derzeit nur das APK-Format akzeptiert. Unterstützung für das Android App Bundle-Format mit diesen Methoden wird über ein zukünftiges Update zur Verfügung gestellt.

 

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü