Benachrichtigung

Users can now migrate Google Podcasts subscriptions to YouTube Music or to another app that supports OPML import. Learn more here

Einstellungen für Google-Benachrichtigungen ändern

Die Google App sendet Ihnen Benachrichtigungen zu Themen, die Sie interessieren könnten, z. B. TV-Sendungen, Sportmannschaften oder Suchtrends. Außerdem informiert Sie die App über Ereignisse wie das Wetter und Katastrophen in Ihrer Region.

Sie können festlegen, welche Benachrichtigungen Sie von der Google App erhalten:

Benachrichtigungen zu einem bestimmten Thema aktivieren

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder ‑Tablet die Google App Google-Suche.
  2. Suchen Sie nach Themen, die Sie interessieren.
  3. Tippen Sie oben neben dem Namen des Themas auf „Benachrichtigungen erhalten“ .
    • Wenn Sie das Glockensymbol auf der Suchergebnisseite nicht sehen, tippen Sie auf das Dreipunkt-Menü  und dann Benachrichtigungen erhalten .

Die Google App kann Ihnen außerdem Updates zu Themen senden, die Sie – basierend auf Ihren bisherigen Suchaktivitäten – interessieren könnten. Informationen zur Einstellung „Web- & App-Aktivitäten“

Benachrichtigungen zu einem bestimmten Thema deaktivieren

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder ‑Tablet die Google App Google-Suche.
  2. Tippen Sie rechts oben neben Ihrem Profilbild oder Ihrer Initiale auf „Benachrichtigungen erhalten“ .
  3. Tippen Sie neben einer Benachrichtigung auf das Dreipunkt-Menü .
  4. Wählen Sie eine Option aus, z. B. „Kein Interesse an…“ oder „Benachrichtigungen deaktivieren für…“.

Tipp: Einige Benachrichtigungen enthalten die Schaltfläche „Deaktivieren“ oder „Kein Interesse“, wenn sie auf dem Startbildschirm Ihres Smartphones angezeigt werden. Tippen Sie auf die Schaltfläche, um Benachrichtigungen zu diesem Thema zu deaktivieren.

Benachrichtigungskategorien deaktivieren

Wenn Sie Benachrichtigungen für bestimmte Kategorien deaktivieren möchten, z. B. Wetter oder Sport, können Sie diese Kategorien in den Benachrichtigungseinstellungen auswählen.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder ‑Tablet die Google App Google-Suche.
  2. Tippen Sie rechts oben auf Ihr Profilbild oder Ihre Initiale und dann Einstellungen und dann Benachrichtigungen und dann Geräteeinstellungen aufrufen.
    • Wichtig: Nutzer mit älteren Versionen der App sehen statt Geräteeinstellungen aufrufen möglicherweise die Option Benachrichtigungen.
  3. Deaktivieren Sie die Kategorien, für die Sie keine Benachrichtigungen erhalten möchten, indem Sie auf das zugehörige Schalter-Symbol tippen.

Alle Benachrichtigungen deaktivieren

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder ‑Tablet die Google App Google-Suche.
  2. Tippen Sie rechts oben auf Ihr Profilbild oder Ihre Initiale und dann Einstellungen und dann Benachrichtigungen und dann Geräteeinstellungen aufrufen.
    • Wichtig: Nutzer mit älteren Versionen der App sehen statt Geräteeinstellungen aufrufen möglicherweise die Option Benachrichtigungen.
  3. Tippen Sie oben neben „Alle Google-Benachrichtigungen“ auf das Schalter-Symbol .

Festlegen, wie Ihr Standort für Benachrichtigungen verwendet wird

Die Google App verwendet Ihren ungefähren Standort, um Ihnen relevante und nützliche Benachrichtigungen zu senden, z. B. Wettervorhersagen und Katastrophenwarnungen. Dieser ungefähre Ort wird im Hintergrund anhand von verschiedenen Quellen wie Ihrer IP-Adresse und, sofern dies in den Einstellungen aktiviert ist, dem Standort Ihres Geräts sowie Ihren bisherigen Aktivitäten ermittelt.

Mithilfe der Einstellung „Aktuellen Standort nutzen“ in den Benachrichtigungseinstellungen der Google App können Sie festlegen, ob die App Ihren Standort auf diese Weise verwenden darf. Damit Sie wichtige Benachrichtigungen für Ihren Standort erhalten, ist die Einstellung standardmäßig aktiviert. Sie können sie aber jederzeit deaktivieren. 

Wichtig: Wenn die Einstellung „Aktuellen Standort nutzen“ aktiviert ist, wird Ihr ungefährer Standort vorübergehend gespeichert, damit die Google App Ihren letzten bekannten Standort verwenden kann, um Ihnen hilfreiche Informationen zu senden. Diese Standortdaten werden gemäß der Datenschutzerklärung von Google automatisch gelöscht.

Nutzung des aktuellen Standorts für Benachrichtigungen deaktivieren

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder ‑Tablet die Google App Google-Suche.
  2. Tippen Sie rechts oben auf Ihr Profilbild oder Ihre Initiale und dann Einstellungen und dann Benachrichtigungen und dann Meine Benachrichtigungseinstellungen.
    • Wichtig: Nutzer mit älteren Versionen der App sehen statt Meine Benachrichtigungseinstellungen möglicherweise die Option Von dir aktivierte Benachrichtigungen.
  3. Tippen Sie oben auf der Seite neben „Aktuellen Standort nutzen“ auf das Schalter-Symbol .

Wichtig: Wenn Sie bei Google Ihre Privat- oder Arbeitsadresse hinterlegt haben, erhalten Sie möglicherweise weiterhin standortbasierte Benachrichtigungen, auch wenn „Aktuellen Standort nutzen“ deaktiviert ist. Informationen zum Aktualisieren Ihrer Standorteinstellungen

Benachrichtigungsaktivitäten löschen 

  1. Rufen Sie auf Ihrem Gerät myactivity.google.com auf.
  2. Tippen Sie auf Andere Google-Aktivitäten.
  3. Tippen Sie unter "Ihre Interessen und Benachrichtigungen" auf Löschen.

Weitere Informationen

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü