Google.com leitet mich auf eine andere Google-Seite weiter

Die Google-Suche wurde für viele Länder und Regionen auf der ganzen Welt optimiert. Wenn Sie zum Beispiel eine Google-Suche in Frankreich durchführen, erhalten Sie die Ergebnisse auf google.fr statt auf google.com.

Falls wir Sie nicht auf die richtige Google-Website weiterleiten, etwa wenn Sie sich in Deutschland befinden (www.google.de), Sie allerdings die Google-Domain für Österreich angezeigt bekommen (www.google.at), haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die gewünschte Google-Seite aufzurufen.

Google-Website ändern, auf die Sie weitergeleitet werden

Wenn wir Sie auf die falsche Google-Website weiterleiten, erkennen wir Ihre IP-Adresse möglicherweise nicht richtig. Melden Sie das Problem, damit wir Ihre IP-Adresse aktualisieren und das Problem so beheben können. In der Regel können wir diese Probleme sehr schnell beheben, leider kann es manchmal aber auch bis zu einen Monat dauern.

Stadt oder Region ändern

Sollte sich Ihr Standort für die Suche in der falschen Stadt oder Region befinden, die Google-Website jedoch stimmen, ändern Sie Ihren Standort bei Google.

Google.com statt Ihrer lokalen Domain aufrufen

Es ist auch möglich, google.com statt Ihrer lokalen Google-Website zu verwenden. Um google.com für Suchen zu verwenden, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Wenn Sie von google.com auf eine andere Google-Website (beispielsweise google.fr) weitergeleitet wurden, klicken Sie auf den google.com-Link rechts unten auf einer beliebigen Google-Seite.
  • Sie können aber auch ein Lesezeichen für http://www.google.com/ncr hinzufügen. Sie werden dann immer auf google.com weitergeleitet, wenn Sie diese Seite aufrufen.