Google.com leitet auf die falsche Google-Website weiter

Falls wir Sie nicht auf die richtige Google-Website weiterleiten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die gewünschte Google-Seite aufzurufen.

Gründe, warum Sie auf eine andere Google-Website weitergeleitet werden

Die Google-Suche wurde für viele Länder und Regionen auf der ganzen Welt optimiert. Wenn Sie zum Beispiel eine Google-Suche in Frankreich durchführen, erhalten Sie die Ergebnisse auf google.fr statt auf google.com.

Google-Website ändern, auf die Sie weitergeleitet werden

Wenn wir Sie auf die falsche Google-Website weiterleiten, erkennen wir Ihre IP-Adresse möglicherweise nicht richtig. Befinden Sie sich beispielsweise in Deutschland (www.google.de), werden aber auf die Google-Domain für die Schweiz weitergeleitet (www.google.ch)?

Melden Sie das Problem, damit wir Ihre IP-Adresse aktualisieren können. In der Regel können wir dieses Problem sehr schnell beheben, leider kann es manchmal aber auch mehr als einen Monat dauern.

Falscher Google-Standort

Sollte sich Ihr Standort für die Suche in der falschen Stadt oder Region befinden, die Google-Website jedoch stimmen, ändern Sie Ihren Standort bei Google.

Google.com statt Ihrer lokalen Google-Website aufrufen

Es gibt zwei Möglichkeiten, wenn Sie google.com statt Ihrer lokalen Google-Website verwenden möchten:

  • Wenn Sie von google.com auf eine andere Google-Website (beispielsweise google.fr) weitergeleitet wurden, klicken Sie auf den google.com-Link rechts unten auf der Seite.
  • Sie können aber auch ein Lesezeichen für http://www.google.com/ncr hinzufügen. Sie werden dann immer auf google.com weitergeleitet, wenn Sie diese Seite aufrufen. Hinweis: Wenn Sie den Cache leeren oder die Cookies löschen, müssen Sie den Link erneut als Lesezeichen speichern.
hc_author_kelly

Kaley ist Mitglied im Google Suche-Team und hat diese Hilfeseite verfasst. Wenn Sie möchten, können Sie ihr unten Verbesserungsvorschläge für diesen Artikel machen.

War dieser Artikel hilfreich?