Verknüpfungen

Search Console-Property mit einem anderen Google-Dienst verknüpfen

Auf der Seite mit den Einstellungen für Verknüpfungen können Sie die Verknüpfungen für alle Ihre Properties aufrufen und verwalten.

 

Zu den Einstellungen für Verknüpfungen

Was sind Verknüpfungen?

Eine Verknüpfung ist eine Verbindung zwischen einer Search Console-Property und einer Entität oder Property in einem anderen Google-Dienst. Beispielsweise kann Ihre Search Console-Property mit Ihrer Google Analytics-Property verknüpft werden, damit die Daten aus beiden Produkten kombiniert und in Search Console Insights angezeigt werden können.

Die Auswirkungen einer Verknüpfung hängen davon ab, was mit Ihrer Search Console-Property verknüpft wird. Bei einer Verknüpfung mit Google Analytics werden beispielsweise Ihre Search Console-Leistungsdaten für die verknüpfte Google Analytics-Property freigegeben. Das Verknüpfen der Android Play Store-App ermöglicht die App-Indexierung: Die Google Suche zeigt Deeplinks zur verknüpften App an.

Verknüpfungen werden von Nutzern in einem anderen Google-Dienst wie Google Analytics oder dem Chrome Web Store angefordert. Diese Anfragen werden an die Inhaber der Search Console-Property gesendet, die die Anfragen genehmigen oder ablehnen können. Über die Search Console können Sie Verknüpfungsanfragen annehmen oder ablehnen, Ihre aktuellen Verknüpfungen aufrufen und vorhandene Verknüpfungen löschen. Einzige Ausnahme hierzu ist Google Analytics. Dort kann eine Verknüpfung entweder in Google Analytics selbst oder in der Search Console angefordert werden.

Beispiel: So fordern Sie eine Verknüpfung zwischen einem Google Ads-Konto und einer Search Console-Property an. Verknüpfungen werden in der Google Ads-Dokumentation als „Linking“ (Verknüpfung) bezeichnet.

Eine einzelne Search Console-Property kann mit mehreren anderen Entitäten verknüpft werden. Beispielsweise könnte beispiel.de sowohl mit einer Google Analytics-Property als auch mit einer Android-App verknüpft sein.

Informationen zu den Vorteilen von Verknüpfungen und dazu, wie sie über eine Search Console-Property angefordert werden, finden Sie in der zugehörigen Produktdokumentation.

Elemente, die mit einer Search Console-Property verknüpft werden können

Die folgenden Elemente können mit einer Search Console-Property verknüpft werden:

  • Google Analytics-Property
  • Chrome Web Store-Konto
  • Android Play Store-App
  • Play Console-Entwicklerkonto
  • Google Ads-Konto
  • Google Assistant Actions Console-Projekt
  • Google Merchant Center-Konto

Auf der Hilfeseite für Verknüpfungen des jeweils anderen Dienstes finden Sie weitere Informationen zu den Auswirkungen einer Verknüpfung.

Verknüpfungen verwalten

Verknüpfungen ansehen

Wenn Sie Ihre vorhandenen und angeforderten Verknüpfungen ansehen möchten, öffnen Sie die Seite mit den Einstellungen für Verknüpfungen (EinstellungenEinstellungen > Verknüpfungen).

In der Search Console wird kein Verlauf der abgelehnten oder entfernten Verknüpfungen angezeigt.

Verknüpfung anfordern

Sie können eine Verknüpfung mit einer Google Analytics-Property oder einem anderen Dienst anfordern.

Eine Google Analytics-Property kann jeweils nur mit genau einer Search Console-Property verknüpft werden und umgekehrt. Falls eine zuvor erstellte Analytics-Verknüpfung nicht mehr vorhanden ist, wurde sie entweder von Ihnen oder einem anderen Websiteinhaber entfernt oder mit einer anderen Verknüpfung überschrieben.

Verknüpfung mit Google Analytics anfordern

Wenn Sie Ihre Google Analytics-Property mit Ihrer Search Console-Property verknüpfen, können Sie Google Analytics-Daten in Search Console Insights sowie Search Console-Daten in Google Analytics sehen. Ab dem 1. Juli 2023 werden UA-Daten von Google Analytics in Search Console Insights nicht mehr unterstützt. Wenn eine Search Console-Property sowohl mit einer Google Analytics-UA-Property als auch mit einer Google Analytics 4-Property verknüpft ist, werden in Search Console Insights nur Daten aus der Google Analytics 4-Property angezeigt.

Zum Verknüpfen der Property öffnen Sie die Seite mit den Verknüpfungen für Ihre Search Console-Property, klicken Sie auf Verknüpfen und folgen Sie der Anleitung im Dialogfeld. Wenn Sie in Search Console Insights Ihre Google Analytics-Daten sehen möchten, wählen Sie einen Stream aus, der am besten zu Ihrer Search Console-Property passt und die gewünschten Seiten auf Ihrer Website erfasst.

Wenn Sie eine Verknüpfung zwischen der Search Console und Google Analytics erstellen möchten, müssen Sie Inhaber der Search Console-Property sein und eine Bearbeitungsberechtigung für die Google Analytics-Property haben.

Search Console-Daten, die aus der Search Console in die verknüpfte Google Analytics-Property exportiert werden, unterliegen den Nutzungsbedingungen von Google Analytics. Gleichzeitig unterliegen alle Daten, die aus Ihrer Google Analytics-Property in die verknüpfte Search Console-Property exportiert werden, den Nutzungsbedingungen der Search Console.

Wenn Sie eine Search Console-Property mit einer Google Analytics-Property verknüpfen, kann jeder, der Zugriff darauf hat, Search Console-Daten für die jeweilige Website abrufen. Wenn beispielsweise ein Google Analytics-Administrator einer Property einen Nutzer hinzufügt, kann dieser Nutzer in den Berichten zur Suchoptimierung möglicherweise Daten der Search Console sehen.

Administratoren für Google Analytics-Konten können die jeweiligen Analytics-Properties von einem Analytics-Konto in ein anderes verschieben. Bei der Verschiebung bleiben Verknüpfungen mit Search Console-Properties bestehen. Danach sehen alle Nutzer des neuen Analytics-Kontos Daten der verknüpften Search Console-Property, ohne dass eine Benachrichtigung in der Search Console erfolgt. Weitere Informationen

Verknüpfung mit einem Merchant Center-Konto anfordern 

Sie können Ihr Merchant Center-Konto mit Ihrer Search Console-Property verknüpfen, um Merchant Center-Daten in der Search Console zu sehen. 
Zum Verknüpfen der Property öffnen Sie die Seite mit den Shopping-Tab-Einträgen für Ihre Search Console-Property, klicken Sie auf Verknüpfen und folgen Sie der Anleitung im Dialogfeld. 
Wenn Sie eine Verknüpfung zwischen der Search Console und dem Merchant Center erstellen möchten, müssen Sie Inhaber der Search Console-Property und Administrator des Merchant Center-Kontos sein.
Ihre Search Console-Property muss eine Property auf Domainebene sein. Untergeordnete Pfade werden nicht unterstützt. Merchant Center-Konten mit einem untergeordneten Pfad können jedoch mit der Search Console-Property verknüpft werden, wenn beide dieselbe Domain haben.
Eine Search Console-Property kann nur mit einem einzigen Merchant Center-Konto verknüpft werden. Sie können jedoch mehrere Search Console-Properties mit demselben Merchant Center-Konto verknüpfen.

Verknüpfung mit einem anderen Dienst anfordern

Verknüpfungsanfragen für alle Produkte mit Ausnahme von Google Analytics müssen innerhalb des anderen Produkts gestellt werden. In der Anleitung zu dem jeweils anderen Produkt können Sie nachlesen, wie Sie eine Verknüpfung beantragen. Suchen Sie dazu nach dem Begriff „Search Console“.

Verknüpfungsanfragen genehmigen oder ablehnen

Wenn Sie eine Verknüpfungsanfrage erhalten haben, können Sie entscheiden, ob Sie das entsprechende Konto mit Ihrer Website verknüpfen möchten. Gehen Sie die Berechtigungen durch, die der andere Dienst durch eine Verknüpfung erhält. Wenn Sie die Verknüpfung zulassen möchten, klicken Sie in der Tabelle „Ausstehende Anfragen“ neben der Anfrage auf Genehmigen. Andernfalls klicken Sie auf Ablehnen. Anfragen, die weder genehmigt noch abgelehnt wurden, bleiben in der Tabelle „Ausstehende Anfragen“ unbegrenzt aktiv.
Verknüpfung entfernen
Sie können alle Verknüpfungstypen für Ihre Property jederzeit löschen.
So löschen Sie eine Verknüpfung in der Search Console:
  1. Sie müssen Inhaber der Search Console-Property sein.
  2. Öffnen Sie in der Search Console die Seite mit den Einstellungen für Verknüpfungen.
  3. Suchen Sie die Verknüpfung, die Sie löschen möchten.
  4. Klicken Sie auf das Symbol „Weitere Einstellungen“ Dreipunkt-Menü und dann auf Verknüpfung entfernen.

Wenn Sie eine Search Console-Verknüpfung im anderen Dienst löschen möchten, verwenden Sie die Verwaltungskonsole des anderen Produkts, ähnlich wie beim Anfordern einer Verknüpfung.

Einstellungen für Verknüpfungen

Auf der Seite mit den Einstellungen für Verknüpfungen werden aktive und ausstehende Verknüpfungen für alle Ihre Websites angezeigt. Aktive Verknüpfungen wurden von Ihnen oder einem anderen Inhaber der Search Console-Property genehmigt. Ausstehende Anfragen sind Verknüpfungsanfragen, die noch kein Inhaber der Search Console-Property genehmigt oder abgelehnt hat. Wenn eine Verknüpfung entfernt wird, wird der zugehörige Verlauf gelöscht.

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
16394404900663168398
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
83844