Sitemap einreichen

Sobald Sie eine Sitemap in einem akzeptierten Format erstellt haben, können Sie sie über die Google Webmaster-Tools bei Google einreichen. Nur so kann Google Ihnen nützliche Status- und Statistikinformationen zur Verfügung stellen. Sie können auch den Speicherort Ihrer Sitemap in Ihrer "robots.txt"-Datei angeben.

 
Überprüfen Sie zunächst, ob Sie die folgenden Websites zu Ihrem Webmaster-Tools-Konto hinzugefügt und bestätigt haben:
  • Die Website, auf der sich die Sitemap befindet
  • Die Website(s), auf deren URLs in der Sitemap verwiesen wird
 

Sitemap einreichen

Sitemap mithilfe der Webmaster-Tools einreichen

  1. Laden Sie Ihre Sitemap oder Ihren mRSS-Feed auf Ihre Website hoch.
  2. Klicken Sie auf der Startseite der Webmaster-Tools auf die gewünschte Website.
  3. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Crawling und dann auf Sitemaps.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Sitemap hinzufügen/testen.
  5. Vervollständigen Sie im Textfeld den Pfad zu Ihrer Sitemap. Wenn Ihre Sitemap sich beispielsweise unter http://www.ihremusterdomain.de/sitemap.xml befindet, geben Sie sitemap.xml ein.
  6. Klicken Sie auf Sitemap senden.

Sitemap mit robots.txt einreichen

Sie können Google und anderen Suchmaschinen Informationen zu Ihrer Sitemap liefern, indem Sie zu Ihrer Datei "robots.txt" die folgende Zeile hinzufügen. Ersetzen Sie dazu die Beispiel-URL mit dem vollständigen Pfad zu Ihrer eigenen Sitemap:

Sitemap: http://ihremusterdomain.de/sitemap_location.xml

Diese Anweisung ist nicht von der Zeile "user-agent" abhängig, daher können Sie sie an einer beliebigen Stelle in die Datei einfügen. Wenn Sie eine Sitemap-Indexdatei verwenden, können Sie einfach den Speicherort der Datei angeben. So brauchen Sie nicht jede Sitemap einzeln aufzuführen.

Erneutes Einreichen von Sitemaps

Falls Sie Änderungen an Ihrer Sitemap vornehmen, können Sie sie erneut übermitteln. Melden Sie sich hierzu bei Ihrem Konto in den Google Webmaster-Tools an oder senden Sie eine HTTP-Anforderung.

Sitemap erneut mithilfe der Google Webmaster-Tools einreichen

  1. Klicken Sie auf der Startseite der Webmaster-Tools auf die gewünschte Website.
  2. Klicken Sie unter Crawling auf Sitemaps.
  3. Wählen Sie die neu einzureichenden Sitemaps aus und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Sitemap erneut einreichen.

Sitemap über HTTP erneut einreichen

In diesem Fall müssen Sie sie nicht nochmals mithilfe der Webmaster-Tools einreichen. In der Spalte Eingereicht wird weiterhin angegeben, wann Sie zuletzt manuell auf den Link geklickt haben.

  1. Senden Sie die Anforderung an folgende URL:
    www.google.com/webmasters/tools/ping?sitemap=sitemap_url

    Beispiel: Befindet sich die Sitemap unter http://www.ihremusterdomain.de/sitemap.gz, so lautet die URL:

    www.google.com/webmasters/tools/ping?sitemap=http://www.ihremusterdomain.de/sitemap.gz
  2. URL-codieren Si alles nach /ping?sitemap=:
    www.google.com/webmasters/tools/ping?sitemap=http%3A%2F%2Fwww.ihrewebsite.com%2Fsitemap.gz
  3. Senden Sie die HTTP-Anforderung mit wget, curl oder einer anderen Methode Ihrer Wahl.

Bei erfolgreicher Ausführung der Anforderung wird der HTTP-Antwortcode 200 zurückgegeben. Falls Sie eine andere Antwort erhalten, sollten Sie die Anforderung nochmals einreichen. Der HTTP-Antwortcode 200 gibt lediglich an, dass Google die Sitemap erhalten hat. Er besagt nicht, dass die Sitemap oder die in ihr enthaltenen URLs gültig sind. Um Statusinformationen über Ihre Sitemap zu erhalten, reichen Sie sie über Ihr Konto in den Webmaster-Tools nochmals ein. Wir empfehlen Ihnen, eine Sitemap nicht öfter als einmal pro Stunde einzureichen.

Hinweis: Wenn Sie eine Sitemap-Indexdatei einreichen, müssen Sie lediglich eine einzelne HTTP-Anforderung mit Angabe des Speicherorts der Sitemap-Indexdatei absenden. Es ist nicht notwendig, für jede im Index aufgeführte Sitemap eine eigene Anforderung zu senden.