Was ist Malware?

Falls Ihre Website gehackt wurde, können Ihnen unsere detaillierte schrittweise Anleitung und die entsprechenden Videos bei der Problembehebung helfen.
 

Was ist Malware?

Wenn Ihre Website infiziert wurde, ist dies im Allgemeinen auf eine Sicherheitslücke zurückzuführen, die es dem Hacker ermöglicht hat, die Kontrolle über Ihre Website zu übernehmen. Der Hacker kann den Inhalt der Website ändern, um beispielsweise Spam hinzuzufügen, oder der Website zusätzliche Seiten hinzufügen. Dies sind üblicherweise Phishing-Versuche, die dazu dienen, an persönliche Daten und Kreditkarteninformationen von Nutzern zu gelangen. Alternativ können Hacker bösartigen Code (Malware) einschleusen, wie beispielsweise Skripts oder iFrames. Diese rufen Inhalte von einer anderen Website ab und versuchen so, Computer zu attackieren, auf denen die Seite angezeigt wird.

Der Begriff "Malware" beschreibt alle Arten bösartiger Software, die entwickelt wurde, um einen Computer oder ein Netzwerk zu beschädigen. Malware umfasst unter anderem Viren, Würmer, Spyware und Trojaner. Sobald eine Website oder ein Computer manipuliert wurde, kann sie oder er zum Hosten von schädlichen Inhalten wie Phishing-Websites verwendet werden. Dies sind Websites, die entwickelt wurden, um an persönliche Daten und Kreditkarteninformationen von Nutzern zu gelangen. Einige Hacker übernehmen sogar die administrative Kontrolle über eine gehackte Website.

In äußerst seltenen Fällen kann es bis zu einem Tag dauern, bis Warnungen zu Malware sowie die Links zum Antragsformular für die Überprüfung in der Search Console angezeigt werden, nachdem Ihre Suche in den Suchergebnissen gemeldet wurde. Falls in der Search Console keine Warnung angezeigt wird, Ihre Website jedoch gemeldet wurde, überprüfen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal, ob Warnungen vorliegen.

Wie kann ich feststellen, ob meine Website infiziert wurde?

Ob Ihre Website als eine Website identifiziert wurde, die schädliche Software oder "Badware" hostet oder verbreitet, erfahren Sie auf der Startseite der Search Console. Zum Anzeigen dieser Informationen müssen Sie die Inhaberschaft der Website bestätigen. Darüber hinaus senden wir den Webmastern betroffener Websites Mitteilungen an folgende E-Mail-Adressen der Website:

  • abuse@
  • admin@
  • administrator@
  • contact@
  • info@
  • postmaster@
  • support@
  • webmaster@

Diese Identifizierung wird teilweise durch Richtlinien bestimmt, die von StopBadware.org festgelegt wurden. Google verwendet jedoch auch eigene Kriterien, Vorgänge und Tools zur Identifizierung von Websites, die Badware enthalten oder verbreiten. Es kann vorkommen, dass Drittanbieter schädlichen Code zu legitimen Websites hinzufügen, woraufhin die Warnmeldung angezeigt wird. Möglicherweise wurde Ihre Website Ihrer Meinung nach fälschlicherweise als Website mit Malware identifiziert. Oder Sie haben Änderungen an der Website vorgenommen, sodass sie keine Malware mehr umfasst oder verbreitet und vor Malware geschützt ist. In diesem Fall können Sie eine Überprüfung Ihrer Website anfordern (siehe unten).

Um Nutzer zu schützen und mit Inhabern von gehackten Websites zu kommunizieren, verwendet Google automatische Scanner, die permanent nach diesen Webseiten Ausschau halten. Wenn Hacker Malware auf Ihrer Website eingeschleust haben, kennzeichnen wir die Website zum Schutz anderer Nutzer in unseren Suchergebnissen als infiziert. Jeder Hinweis, dass Ihre Website infiziert ist, basiert einzig und allein auf dem Inhalt der infizierten Seiten und nicht auf Ihrem Ruf als Webmaster.

Weitere Informationen

  • Wenn Ihre Website infiziert ist: Informationen zur Bereinigung einer gehackten Website
  • Malware-Infektion verhindern: Best Practices zur Vermeidung zukünftiger Infektionen
  • Überprüfung auf Malware beantragen: Wenn Sie sicher sind, dass jeglicher Spam und bösartiger Code entfernt wurde, können Sie bei Google eine Malware-Überprüfung beantragen. Google prüft Ihre Website und wird, wenn diese gereinigt ist, alle Warnhinweise entfernen, die im Eintrag Ihrer Website auf der Suchergebnisseite angezeigt werden.

     

War dieser Artikel hilfreich?