Benachrichtigung

Sie sind nicht in Ihrem Google-Konto angemeldet. Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an, damit wir die Hilfe für Sie optimieren können.

Google Voice-Kontotypen

Sie können sich mit einem privaten Konto oder einem Konto Ihres Unternehmens oder Ihrer Bildungseinrichtung für Google Voice registrieren. Möglicherweise erhalten Sie auch ein Voice für Google Workspace-Konto, das von Ihrer Organisation verwaltet und bezahlt wird. Hier erklären wir Ihnen, wie Sie Ihren Kontotyp herausfinden.

Prüfen, ob Sie ein verwaltetes Voice für Google Workspace-Konto haben

  1. Öffnen Sie Google Voice auf dem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf „Einstellungen“ .
  3. Suchen Sie unter „Konto“ nach der Meldung „Dieses Konto wird von deinem Google Workspace-Administrator verwaltet“.
    • Ist die Meldung vorhanden, haben Sie ein Voice für Google Workspace-Konto und Ihre Organisation kümmert sich um die Abrechnung.
    • Wenn die Meldung nicht angezeigt wird, haben Sie entweder ein privates Konto oder ein Konto in einem Unternehmen oder einer Bildungseinrichtung, das nicht von Ihrer Organisation verwaltet wird.

Tipp: Wenn Sie sich für ein Google Voice-Konto registriert haben, bevor Voice für Google Workspace verfügbar war, ist möglicherweise der alte, nicht verwaltete Google Voice-Dienst mit Ihrem Google Workspace-Konto verknüpft.

Verfügbare Funktionen sind vom Konto abhängig

Die verfügbaren Funktionen hängen vom Typ Ihres Google Voice-Kontos ab. Wenn Sie beispielsweise ein Voice für Google Workspace-Konto haben, gilt Folgendes:

  • Ihr Konto wird von Ihrem Google Workspace-Administrator verwaltet. Wer ist mein Administrator?
  • Anrufe werden Ihrer Organisation zentral in Rechnung gestellt.
  • Google Voice ist in andere Google Workspace-Dienste eingebunden, z. B. Google Kalender und Meet.

Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen einem privaten Konto und einem Voice für Google Workspace-Konto finden Sie in der Tabelle unten.

Vergleich der Funktionen nach Kontotyp

Nutzer und Standorte Google Workspace-Konto (verwaltet) Privates Konto
Maximale Nutzerzahl 10 bis unbegrenzt* 1
Telefonnummer im Land bzw. in der Region 13 Länder/Regionen*
(weitere kommen hinzu)
Nur USA
Internationale Standorte Unbegrenzt*

* Vom Abotyp des Voice für Google Workspace-Kontos abhängig

Funktionen Google Workspace-Konto (verwaltet) Privates Konto
Anrufe an verknüpfte Nummern weiterleiten
Sprache-zu-Text-Transkripte von Mailboxnachrichten
Apps für Android und iPhone/iPad
Konto muss nicht über eine andere Telefonnummer bestätigt werden
„Bitte nicht stören“ auf Grundlage der Arbeitszeiten im Kalender
Eingehende Google Meet-Anrufe identifizieren
Kontakte aus dem Unternehmensverzeichnis verwenden
Kompatibilität mit Festnetztelefonen
Autoassistenten
Anrufgruppen*
Anrufguthaben hinzufügen Abrechnung über Organisation

* Verfügbar für Organisationen im Betaprogramm

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
12837684183513118307
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
96264