Aufbewahrungsregeln für Hangouts Meet festlegen

Mit Aufbewahrungsregeln geben Sie an, wie lange Daten aus Hangouts Meet zu E-Discovery-Zwecken gespeichert werden sollen.

Lesen Sie vor dem Festlegen von Aufbewahrungsregeln unbedingt, wie die Aufbewahrung funktioniert.

WARNUNG: Wenn Sie eine Aufbewahrungsregel falsch konfigurieren, können dadurch Daten aus den Konten der Nutzer unmittelbar und unwiderruflich gelöscht werden. Seien Sie daher beim Erstellen oder Ändern von Aufbewahrungsregeln vorsichtig. Testen Sie neue Regeln zuerst in einer kleinen Nutzergruppe, bevor Sie sie auf die gesamte Organisation anwenden.

Wichtige Informationen zu Hangouts Meet und zur Aufbewahrung

Aufbewahrung für Hangouts Meet erst nach dem Erstellen von Aufbewahrungsregeln aktivieren

Die Aufbewahrung ist für Hangouts Meet standardmäßig deaktiviert. Sie müssen Aufbewahrungsregeln für Ihre Hangouts Meet-Aufzeichnungen erstellen, bevor Sie diese Funktion aktivieren.

Wenn Sie die Reihenfolge umdrehen, sind die Meet-Aufzeichnungen nicht geschützt. Dies kann dazu führen, dass manche Aufzeichnungen unwiderruflich entfernt werden.

Meet-Aufbewahrungsregeln gelten nur für originale Aufzeichnungen

Wenn Nutzer Folgendes tun, sind Aufzeichnungen nicht von Meet-Aufbewahrungsregeln abgedeckt:

  • Aufzeichnung kopieren
  • Aufzeichnung herunterladen und in Drive hochladen

Kopien von Meet-Aufzeichnungen unterliegen stattdessen den geltenden Aufbewahrungsregeln für Google Drive.

Benutzerdefinierte Aufbewahrungsregeln für Hangouts Meet erstellen

  1. Melden Sie sich bei Vault an und klicken Sie auf Aufbewahrung.
  2. Klicken Sie auf Regel erstellen.
  3. Wählen Sie Hangouts Meet aus und entscheiden Sie sich für eine Entität aus der Drop-down-Liste:
    • Organisationseinheit:
      1. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um eine Organisationseinheit auszuwählen.
      2. Optional: Klicken Sie auf das Kästchen neben Ergebnisse aus geteilten Ablagen einschließen, wenn die Regel auch für geteilte Ablagen gelten soll, die mit Mitgliedern der ausgewählten Organisationseinheit verknüpft sind.
    • Alle geteilten Ablagen: Die Regel wird auf alle geteilten Ablagen in der Domain angewendet.
    • Bestimmte geteilte Ablagen: Klicken Sie auf Geteilte Ablagen suchen, um ein Mitgliedskonto einzugeben und die Regel auf eine bestimmte geteilte Ablage anzuwenden.
  4. Wählen Sie aus, wie lange Dateien aufbewahrt werden sollen:
    • Entscheiden Sie sich für Unbefristet, werden von der Regel abgedeckte Aufzeichnungen dauerhaft aufbewahrt. Klicken Sie auf Speichern, um die Aufbewahrungsregel zu erstellen. Fertig!
    • Wenn Dateien nach einer bestimmten Zahl von Tagen entfernt werden sollen, geben Sie einen Wert im Bereich 1–36.500 an. Geben Sie an, ob die Regel darauf basieren soll, wann eine Datei erstellt oder wann sie zuletzt geändert wurde.
  5. Klicken Sie auf Vorschau, um eine Liste der Dateien aufzurufen, auf die diese Aufbewahrungsregel angewendet wird. Überprüfen Sie die Liste, um festzustellen, ob die Regel richtig konfiguriert ist. Achten Sie darauf, dass keine Daten endgültig gelöscht werden, die Ihre Nutzer möglicherweise noch benötigen.
  6. Klicken Sie auf Speichern, um die Regel zu erstellen.

Standardmäßige Aufbewahrungsregel für Hangouts Meet festlegen

  1. Melden Sie sich bei Vault an und klicken Sie auf Aufbewahrung.
  2. Klicken Sie in der Liste der standardmäßigen Aufbewahrungsregeln auf Hangouts Meet.
  3. Klicken Sie auf das Kästchen, um eine standardmäßige Aufbewahrungsregel für Hangouts Meet zu erstellen.
  4. Legen Sie fest, ob Aufzeichnungen unbefristet aufbewahrt oder nach einer bestimmten Zeit unwiderruflich entfernt werden sollen.
  5. Wählen Sie aus, wie lange Dateien aufbewahrt werden sollen:
    • Entscheiden Sie sich für Unbefristet, werden alle Dateien dauerhaft aufbewahrt. Klicken Sie auf Speichern, um die Aufbewahrungsregel zu erstellen. Fertig!
    • Wenn Dateien nach einer bestimmten Zahl von Tagen entfernt werden sollen, geben Sie einen Wert im Bereich 1–36.500 an. Geben Sie an, ob die Regel darauf basieren soll, wann eine Datei erstellt oder wann sie zuletzt geändert wurde.
  6. Legen Sie fest, was mit Dateien passieren soll, nachdem der ausgewählte Zeitraum abgelaufen ist:
    • Wählen Sie die erste Option aus, wenn nur die Dateien unwiderruflich entfernt werden sollen, die bereits von Nutzern gelöscht wurden.
    • Wählen Sie die zweite Option aus, damit alle Dateien unwiderruflich entfernt werden. Dies schließt auch Aufzeichnungen in den Drive-Ablagen von Nutzern und bereits gelöschte Aufnahmen ein.
  7. Klicken Sie auf Speichern, um die Regel zu erstellen.

Optional: Eigene Aufbewahrungsregeln für Hangouts Meet aktivieren

Nachdem Sie Aufbewahrungsregeln für Hangouts Meet erstellt haben, können Sie diese nun auf die Aufzeichnungen in Ihrer Domain anwenden:

  1. Melden Sie sich bei Vault an und klicken Sie auf Aufbewahrung.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen, dann auf das Kästchen neben Hangouts Meet und abschließend auf Speichern.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?