Benutzerdefinierte Variablen

Sie können benutzerdefinierte Variablen in Google Tag Manager erstellen, um bestimmte Anforderungen zu erfüllen, die von integrierten Variablen möglicherweise nicht abgedeckt werden.

So erstellen Sie eine neue benutzerdefinierte Variable:

  1. Klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf Variablen.
  2. Klicken Sie unter "Benutzerdefinierte Variablen" auf Neu.
  3. Klicken Sie auf Variable konfigurieren und wählen Sie den gewünschten Variablentyp aus. Einzelheiten finden Sie in den Hilfeartikeln Benutzerdefinierte Variablentypen für das Web und Benutzerdefinierte Variablentypen für Mobilgeräte.
  4. Machen Sie die erforderlichen Angaben für den ausgewählten Variablentyp.
  5. Benennen Sie die Variable. Verwenden Sie ein Benennungsschema, mit dem die Funktion der Variable beschrieben wird, zum Beispiel Datenschichtvariable – Produktname.
  6. Klicken Sie auf Speichern.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben