Variablen

Google Tag Manager-Variablen sind benannte Platzhalter für Werte, die ausgefüllt werden, wenn Code auf Ihrer Website oder in Ihrer mobilen App ausgeführt wird. Beispielsweise gibt die Tag Manager-Variable "Page URL" die URL der aktuellen Webseite zurück.

Variablen werden in Triggern und Tags verwendet:

  • In Triggern werden sie verwendet, um Filter zu definieren, mit denen festgelegt wird, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst werden soll, z. B. zum Aktivieren eines Triggers, wenn die Variable url den Wert example.com/index.html enthält.
  • In Tags werden mithilfe von Variablen dynamische Werte erfasst, z. B. um einen Transaktionswert und eine Produkt-ID an ein Conversion-Tracking-Tag zu übergeben.

In Tag Manager steht eine Reihe vordefinierter integrierter Variablen zur Verfügung. Damit können die meisten Anforderungen an Tag- und Triggerkonfigurationen abgedeckt werden. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, benutzerdefinierte Variablen für Webseiten oder mobile Apps zu erstellen, um bestimmte Anforderungen zu erfüllen, die von integrierten Variablen möglicherweise nicht abgedeckt werden.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben