Das ROI-Ziel finden, das maximale Conversions bei minimalen Kosten erzeugt

Um herauszufinden, welches CPA-, ERS- oder ROAS-Ziel bei einer Search Ads 360-Gebotsstrategie voraussichtlich die meisten Conversions zu den geringsten Kosten erzeugt, gehen Sie so vor:

  1. Gehen Sie zu einer Search Ads 360-Gebotsstrategie mit einem Conversion- oder Umsatzzielvorhaben und einem CPA-, ERS- oder ROAS-Ziel.

    So rufen Sie eine Gebotsstrategie auf:
    1. Rufen Sie einen Werbetreibenden auf.

    2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Gebotsstrategien.

    3. Klicken Sie in der Berichtstabelle auf den Namen einer Gebotsstrategie.
      Alternativ können Sie auch wie folgt vorgehen:

      1. Klicken Sie am Ende der Navigationsleiste auf das Symbol "Mehr" Expander (or more) icon, um Navigationsoptionen aufzurufen.

      2. Klicken Sie in der Liste Agentur auf die Agentur, die die Gebotsstrategie enthält. Sie können die Suchfunktion verwenden, um nach dem Agenturnamen zu suchen oder durch die Liste zu scrollen.

      3. Klicken Sie in der Liste Werbetreibender auf den Werbetreibenden, der die Gebotsstrategie enthält.

      4. Klicken Sie in der Liste Gebotsstrategie auf die entsprechende Gebotsstrategie.

      5. Klicken Sie auf Übernehmen oder drücken Sie die Eingabetaste.

    Search Ads 360 zeigt die Gebotsstrategieseite an.

  2. Klicken Sie auf den Tab Prognose.
    Weitere Informationen zu Gebotsstrategieprognosen

  3. Sehen Sie sich unten auf der Seite in der Grafik die Conversion-Linie und die Kostenlinie an, um herauszufinden, an welchem Punkt Sie die meisten Conversions zu den geringsten Kosten erzeugen können.
    Im unten stehenden Beispiel ist die Conversion-Linie flach, während die Kostenlinie nach rechts hin ansteigt. Das bedeutet, dass Sie auch bei sinkenden Kosten die gleiche Anzahl von Conversions erreichen können.
    This example forecast shows you could achieve the same number of conversions even if the cost decreased.

  4. Klicken Sie auf die Säule im Diagramm und ziehen Sie daran, um festzustellen, an welchem Punkt Sie die meisten Conversions zu den geringsten Kosten erzeugen können. Ein Pop-up-Fenster im Diagramm zeigt die Zielmenge an. Zusätzlich ist am oberen Rand des Tabs Folgendes zu sehen:

    • Das Zielfeld zeigt den Betrag an, auf den die Säule im Diagramm zeigt.
      Wenn zum Beispiel die Gebotsstrategie auf einen bestimmten CPA abzielt, sehen Sie Folgendes:
      CPA-Ziel: 59,04 €

    • Direkt unter dem Feld mit den Conversions pro Woche wird der voraussichtliche Bereich der Conversions angezeigt.
      Beispiel:
      Prognostizierter Conversion-Bereich: 1 bis 4
      Dies bedeutet, dass das neue Ziel voraussichtlich zwischen 1 und 4 Conversions pro Woche erzeugt.

    • Direkt unterhalb des Feldes "Kosten pro Woche" werden die voraussichtlichen Kosten für das Erzielen dieser Conversions angezeigt.
      Beispiel Sie sehen:
      Prognostizierter Kostenbereich: 217,00 € bis 266,00 €
      Dies bedeutet, dass es zwischen 217,00 € und 266,00 € kosten wird, um den prognostizierten Conversion-Bereich zu erzielen.

  5. Um das neue Ziel auf Ihre Gebotsstrategie anzuwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche Auf diese Gebotsstrategie anwenden. Diese Schaltfläche erscheint, wenn Sie ein anderes Ziel als jenes festlegen, das die Gebotsstrategie derzeit verwendet.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?