Nicht unterstützte Videos herunterladen oder löschen

Wenn Sie Videos hochladen, die von Google Fotos nicht verarbeitet werden können, sollten Sie testen, ob die Wiedergabe funktioniert. Ist dies nicht der Fall, können Sie sie löschen, möglicherweise können Sie sie auch herunterladen.

Wichtig: Nicht unterstützte Videos, die nach dem 24. Februar 2020 hochgeladen wurden, werden auf Ihr Speicherkontingent angerechnet.

Sie können nicht unterstützte Videos auf einem Computer oder im mobilen Browser aufrufen.

So rufen Sie nicht unterstützte Videos auf:

  1. Öffnen Sie einen Browser auf Ihrem iPhone oder iPad.
  2. Öffnen Sie https://photos.google.com/unsupportedvideos.
  3. Wählen Sie die Videos aus, die Sie herunterladen oder löschen möchten.
    • Herunterladen: Tippen Sie auf "Herunterladen" Herunterladen.
    • Löschen: Tippen Sie auf "Löschen" Löschen und dann Löschen. ​

Wenn Sie ein Video löschen, wird es aus Google Fotos gelöscht. Falls Sie eine Kopie heruntergeladen haben, bleibt es aber auf Ihrem Gerät erhalten. 

Videos, die von Google Fotos unterstützt werden

Damit ein Video in Google Fotos abgespielt wird, muss es diese Voraussetzungen erfüllen: 

  • Es muss mindestens eine Sekunde lang sein. 
  • Es muss den richtigen Dateityp haben, z. B. MP4, MOD oder MMV. 
  • Es muss nach dem Download auf Ihrem Gerät abspielbar sein. Ist das nicht der Fall, ist es möglicherweise beschädigt. 
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
105394
false