Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
true

Aufnahmeorte von Fotos und Videos

Ihre Fotos und Videos können mit Standortdaten versehen sein. Hier finden Sie Antworten auf Fragen zu Standortdaten:

Woher stammen Standortdaten?

Standortmetadaten in Google Fotos können aus zwei Hauptquellen stammen:

  • Das GPS Ihrer Kamera zeichnet möglicherweise Standortinformationen direkt mit den Fotos und Videos auf. Wenn Sie diese Funktion deaktivieren möchten, sehen Sie in der Anleitung für die Kamera oder App nach.
  • Es kann sein, dass Google Fotos einen ungefähren Standort ermittelt.

Was ist ein ungefährer Standort?

Google Fotos ermittelt möglicherweise anhand von Informationen wie dem Google Standortverlauf einen ungefähren Standort. Der Verlauf ist in Ihrem Google-Konto gespeichert.

Wie entferne ich einen ungefähren Standort aus einem Foto?

Sie können ungefähre Standorte entfernen, die von Google Fotos ermittelt wurden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie das Foto oder Video in der Google Fotos App.
  2. Tippen Sie auf "Info" Informationen.
  3. Tippen Sie neben dem Standort auf "Mehr" Mehr.
  4. Tippen Sie auf Standort entfernen und dann auf ENTFERNEN.

Ich möchte nicht, dass der ungefähre Standort meiner Fotos ermittelt wird. Wie deaktiviere ich die Funktion?

Wenn Sie nicht möchten, dass Google Fotos ungefähre Standorte ermittelt, können Sie den Standortverlauf deaktivieren. Dadurch wird der Standortverlauf allerdings für Ihr gesamtes Google-Konto deaktiviert. Meinen Google Standortverlauf ansehen

Standortverlauf deaktivieren
  1. Öffnen Sie die Google Fotos App.
  2. Tippen Sie links oben auf das Menüsymbol Menü.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen und dann Google-Standorteinstellungen und dann Google Standortverlauf.
  4. Aktivieren oder deaktivieren Sie die Einstellung oben.

Wenn ich ein Foto teile, können andere dann sehen, wo es aufgenommen wurde?

Das hängt davon ab, wie der Standort aufgezeichnet wurde:

  • Wenn der Standort Ihrem Foto durch Ihre Kamera oder durch eine Kamera-App auf Ihrem Smartphone hinzugefügt wurde, wird der Standort zusammen mit dem Foto freigegeben, wenn Sie es per Link mit anderen teilen. Unten finden Sie eine Anleitung dazu, wie Sie diese Freigabe der Standortdaten verhindern.
  • Wenn der ungefähre Standort von Google Fotos ermittelt wurde, wird der Standort nicht zusammen mit dem Foto geteilt.
Standort beim Teilen von Fotos für andere ausblenden

Mit dieser Einstellung können Sie die Standortdaten für folgende Fotos und Videos ausblenden:

  • Fotos und Videos, die Sie in der Google Fotos App über einen Link mit anderen geteilt haben
  • Fotos und Videos, deren Standortdaten direkt vom GPS-Gerät der Kamera aufgezeichnet wurden

Standort beim Teilen von Fotos für andere ausblenden

  1. Öffnen Sie die Google Fotos App.
  2. Tippen Sie links oben auf das Menüsymbol Menü und dann auf Einstellungen.
  3. Aktivieren Sie den Schalter neben Standortinformationen entfernen.
  4. Wenn Sie nun Fotos und Videos über einen Link teilen, enthalten diese keine Standortdaten mehr.

Hinweis: Diese Einstellung funktioniert nur bei Fotos und Videos, die Sie über einen Link mit anderen teilen. Fotos oder Videos, die Sie über eine andere Methode teilen, beispielsweise indem Sie sie herunterladen und per E-Mail an jemanden schicken, können weiterhin Standortdaten enthalten.

Brenna ist Google Fotos-Expertin und hat diesen Text geschrieben. Helfen Sie ihr, die Seite zu verbessern, und geben Sie unten Ihr Feedback ab.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?