Sekundäre Zahlungsmethode festlegen

Bei einigen Google-Produkten können Sie eine sekundäre (alternative) Zahlungsmethode festlegen. Diese wird verwendet, wenn die primäre Methode aus irgendeinem Grund nicht belastet werden kann, z. B. weil die eingesetzte Kreditkarte abgelaufen oder nicht genug Guthaben vorhanden ist. Sekundäre Zahlungsmethoden können insbesondere bei laufenden Abos nützlich sein, um eine unterbrechungsfreie Nutzung zu gewährleisten.

Hinweis

Bevor Sie eine sekundäre Zahlungsmethode einrichten, beachten Sie Folgendes:

  • Nicht alle Zahlungsmethoden können als sekundäre Zahlungsmethode verwendet werden.
  • Bei bestimmten primären Zahlungsmethoden kann keine sekundäre Zahlungsmethode festgelegt werden.

Sekundäre Zahlungsmethode festlegen

  1. Melden Sie sich im Zahlungsprofil an. 
  2. Klicken Sie auf Abonnements und Dienste.
  3. Wählen Sie bei dem Abo, Dienst oder Produkt, für das oder den Sie eine sekundäre Zahlungsmethode festlegen möchten, die Option Verwalten.
  4. Abhängig vom ausgewählten Produkt sehen Sie eine der folgenden Optionen:
    • Wenn "Zahlungsmethode ändern" angezeigt wird, gehen Sie so vor:
      1. Klicken Sie auf Zahlungsmethode ändern.
      2. Klicken Sie auf Zahlungsmethode aktualisieren.
      3. Wählen Sie Ihre gewünschte sekundäre Zahlungsmethode aus.
    • Wenn "Zahlungsmethode verwalten" angezeigt wird, gehen Sie so vor:
      1. Klicken Sie auf Zahlungsmethoden verwalten.
      2. Ihre verfügbaren Zahlungsmethoden werden als Karten angezeigt. Wählen Sie eine der Zahlungsmethoden als sekundäre Zahlungsmethode aus oder fügen Sie eine neue Zahlungsmethode hinzu.
      3. Wählen Sie im Menü der ausgewählten Karte die Option Alternativ.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?