Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Richtlinien zur Teilnahmeberechtigung

Wenn Ihre Organisation die folgenden Kriterien erfüllt, können Sie sich bei Google für Non-Profits bewerben:

  1. Status als registrierte gemeinnützige Organisation in einem der unten aufgelisteten Länder. Alle Organisationen müssen in ihrem Land beim jeweiligen TechSoup-Partner vor Ort registriert und als gemeinnützige Organisation anerkannt sein. Länderspezifische Details zur Teilnahmeberechtigung finden Sie weiter unten.
  2. Nicht teilnahmeberechtigt sind:
    • Behörden und staatliche Einrichtungen
    • Krankenhäuser und Gesundheitsorganisationen
    • Schulen, Bildungseinrichtungen und Universitäten (karitative Zweige von Bildungseinrichtungen ausgenommen). Weitere Informationen zu Programmen, die Google für Bildungseinrichtungen anbietet, finden Sie auf der Website von Google for Education.
  3. Erfüllung der Voraussetzungen im jeweiligen Land (klicken Sie auf den blauen Abwärtspfeil, um die Voraussetzungen der einzelnen Länder zu sehen): Australien
    • Derzeit müssen Organisationen bei Connecting Up, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen gemäß der Definition der australischen Kommission für Wohlfahrts- und gemeinnützige Organisationen (Australian Charities and Nonprofits Commission – ACNC) und/oder des australischen Finanzamts (Australian Taxation Office – ATO) einkommenssteuerbefreite gemeinnützige oder Nichtregierungsorganisationen sein.
    Argentinien
    • Organisationen müssen zivile gemeinnützige Vereine oder Stiftungen mit steuerbefreitem Status gemäß dem Einkommensteuergesetz sowie bei der Inspección General de Justicia (in Buenos Aires) oder der Dirección Provincial de Personas Jurídicas (in den Provinzen) registriert sein. Teilnahmeberechtigt können auch andere zivile Vereine oder Stiftungen sein, die als juristische Person fungieren dürfen sowie gemeinnützig tätig und nicht gewinnorientiert sind. 
    Österreich
    • Derzeit müssen Organisationen bei Stifter-helfen.at, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen Stiftungen, eingetragene Vereine, gemeinnützige Organisationen, Genossenschaften oder spezifische Rechtspersönlichkeiten sein, alle mit ausdrücklichem Gemeinnützigkeitsanspruch und einer der folgenden Rechtsformen: Körperschaften des öffentlichen Rechts, Verein, Stiftung öffentliches Recht, Stiftung kirchliches Recht, treuhänderische Stiftung, gGmbH, gAG, gUG, gemeinnützige Genossenschaften (gGen) oder Körperschaft des öffentlichen Rechts (KdÖR). 
    Belgien
    • Derzeit müssen Organisationen bei SOCIALware, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen gemeinnützige Vereine (associations sans but lucratif – ASBL / vereniging zonder Winstgevend doel – VZW), internationale gemeinnützige Vereine (associations internationales sans but lucratif – AISBL / internationale vereniging zonder zonder winstgevend doel – IVZW), private Stiftungen (fondations privées / private stichting) oder gemeinnützige Stiftungen sein (fondations d’utilité publique / stichting van openbaar nut). 
    Botsuana
    • Derzeit müssen Organisationen bei SANGOTeCH, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen registrierte Gesellschaften oder gemeinnützige Organisationen (Non-Profit Organizations – NPOs), Unternehmen, die gemäß Abschnitt 31 der geltenden Fassung des Unternehmensgesetzes (Companies Act) von 2007 agieren, oder Treuhandgesellschaften, die gemeinnützig tätig und nicht gewinnorientiert sind, sein.
    Brasilien
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Brasil, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen zivilgesellschaftliche gemeinnützige Organisationen sein (OSCIP), einen Status staatlich anerkannter Gemeinnützigkeit haben (UPF) und/oder Vereine sein, die gemeinnützig tätig und nicht gewinnorientiert sind.
    Bulgarien
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Bulgaria, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen gemeinnützige Rechtspersönlichkeiten (юридически лица с нестопанска цел за общественополезна дейност) und im Zentralregister gemeinnütziger Organisationen des Justizministeriums eingetragen sein.
    Kanada
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Canada, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen bei der kanadischen Steuerbehörde (Canada Revenue Agency – CRA) gemeldete kanadische gemeinnützige Organisationen, bei Industry Canada gemeldete kanadische gemeinnützige Organisationen auf Landesebene (Canadian Federal Non-Profits) oder kanadische gemeinnützige Organisationen auf Provinzebene (Canadian Provincial Non-Profits), die bei ihren jeweiligen Provinzen oder Territorien gemeldet sind, sein.
    Chile
    • Derzeit müssen Organisationen bei CDI Chile, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen beim Justizministerium gemeldete Stiftungen oder Körperschaften sein, die gemeinnützig tätig sind (einschließlich akkreditierter Mitarbeiter des nationalen Jugendamtes – SENAME); Nachbarschaftsräte und Gemeindeorganisationen sein, die bei der entsprechenden Stadtverwaltung registriert sind; Gemeindeorganisationen sein; oder indigene Gemeinschaften sein, die bei der Nationalen Gesellschaft für die Entwicklung der Ureinwohner (CONADI) registriert sind.
    Kolumbien
    • Derzeit müssen Organisationen bei MAKAIA, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen gemeldete gemeinnützige Vereine, gemeinnützige Körperschaften oder Stiftungen sein, die laut Artikel 125.2 des kolumbianischen Steuergesetzes steuerlich absetzbare Spenden erhalten dürfen, oder von nationalen oder lokalen Behörden als gemeinnützige und nicht gewinnorientierte Rechtspersönlichkeiten anerkannt und tätig sein.
    Kroatien
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Balkans, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen Stiftungen, Fonds, Glaubensgemeinschaften oder Vereine sein, die gemäß Artikel 7, Absatz 7 der gelten Fassung des Gesetzes zur Besteuerung von Gewinnen von 2007 gemeinnützig tätig sind.
    Tschechien
    • Organisationen müssen derzeit bei TechSoup Česká republika, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen eingetragene Vereine, Einrichtungen, Stiftungen, Fonds oder von Kirchen oder religiösen Organisationen gegründete gemeinnützige Rechtspersönlichkeiten sein.
    Dänemark
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Danmark, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen Vereine (foreninger), Stiftungen (stiftelser), Einrichtungen (institutioner) oder Glaubensgemeinschaften (religiøse samfund) sein, die vom Finanzministerium gemäß den Abschnitten 8 A und 12 (3) des Gesetzes zur Festlegung der an den Staat abzuführenden Einkommenssteuer (Assessment Act) die Erlaubnis erhalten haben, von der Steuer absetzbare Spenden anzunehmen; oder Bestimmungen umsetzen, nach denen die Organisation ausdrücklich gemeinnützig tätig und nicht gewinnorientiert ist.
    Finnland
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Suomi, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen gemeinnützige Vereine (rekisteröity yhdistys), Stiftungen (säätiöt) oder religiöse Gemeinschaften (uskonnollinen yhdyskunta) und bei der nationalen Behörde für Patente und Anmeldungen gemeldet sein.
    Frankreich
    • Derzeit müssen Organisationen bei AdB Solidatech, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen gemäß association loi 1901 oder fondation loi 1987 gegründete gemeinnützige oder Nichtregierungsorganisationen und beim "Journal Officiel des Associations" oder einer anderen französischen rechtlichen Publikation gemeldet sein.
    Deutschland
    • Derzeit müssen Organisationen bei Stifter-helfen.de, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen Vereine, Stiftungen oder andere gemeinnützige Rechtspersönlichkeiten sein, die einen gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Status haben und/oder gemeinnützig und nicht gewinnorientiert tätig sind.
    Hongkong
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechDonation, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen gemeinnützige Nichtregierungsorganisationen oder Treuhandgesellschaften sein, die vertraglich oder auf andere Weise gegründet und von der Steuerbehörde (Inland Revenue Department) gemäß Abschnitt 88 der Steuerverordnung (Inland Revenue Ordinance) als gemeinnützig anerkannt wurden.
    Ungarn
    • Derzeit müssen Organisationen bei CivilTech, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen Vereine (egyesületek), Stiftungen (alapítványok) oder gemeinnützige Unternehmen (nonprofit gazdasági társaságok) sein, denen vom zuständigen Amtsgericht der Status der Gemeinnützigkeit verliehen wurde; und/oder registrierte zivile Begünstigte (regisztrált civil kedvezményezettek) sein, die gemäß der Definition in Abschnitt 4(1)(a) des Gesetzes CXXVI von 1996 Anspruch auf 1 % der gezahlten Steuer haben.
    Indien
    • Derzeit müssen Organisationen bei BigTech, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen registrierte Gesellschaften, Treuhandgesellschaften oder Unternehmen nach Abschnitt 8 (zuvor Abschnitt 25) sein UND gemäß dem Gesetz zur Regulierung ausländischer Beiträge (Foreign Contribution Regulations Act – FCRA) eine gültige Eintragungsbescheinigung haben.
    Indonesien
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Asia, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen Stiftungen (Yayasan) oder Vereine (Perkumpulan) sein, die vom indonesischen Ministerium für Justiz und Menschenrechte anerkannt wurden; oder zivilgesellschaftliche Organisationen (organisasi kemasyarakatan) sein, die beim indonesischen Innenministerium, dem Gouverneur der Provinz oder der Kommunalverwaltung eingetragen sind.
    Irland
    • Derzeit müssen Organisationen bei ENCLUDEit, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen bei der Behörde zur Regulierung von gemeinnützigen Organisationen (Charities Regulator Authority – CRA) registriert, vom Büro der Umsatzkommission (Office of the Revenue Commissioners) von der Spiel- und Sportsteuer befreit (Game and Sports Tax Exemption), Unternehmen mit beschränkter Nachschusspflicht oder Organisationen sein, die gemeinnützig und nicht gewinnorientiert tätig ist.
    Italien
    • Derzeit müssen Organisationen bei SocialTechno, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen registrierte italienische Zweigstellen von Nichtregierungsorganisationen (organizzazioni non governativa – ONG) sein; Vereine (associazioni), Stiftungen (fondazioni) oder Genossenschaften (società cooperative) sein, die als nicht gewinnorientierte gemeinnützige Organisationen (organizzazioni non lucrative di utilità sociale – ONLUS) eingetragen sind; registrierte religiöse Organisationen (istituzioni religiose) sein; oder andere Organisationen sein, die gemeinnützig und nicht gewinnorientiert tätigt sind. Dazu können Vereine, Stiftungen, Vereinigungen mit sozialen Zielsetzungen (associazioni di promozione sociale), Genossenschaften (società cooperative) oder Konsortien (consorzi) der oben genannten Organisationen gehören.
    Israel
    • Derzeit müssen Organisationen bei NPTech, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
      Organisationen müssen öffentliche Einrichtungen sein, die gemäß Artikel 46(a) der Einkommenssteuerverordnung Anspruch auf Steuervorteile haben, und/oder gemäß Artikel 9(2)(b) der Einkommenssteuerverordnung Anspruch auf Steuervorteile haben. Dazu gehören eingetragene Vereine, gemeinnützige Stiftungen, gemeinnützige Unternehmen, öffentliche Stiftungen und religiöse Stiftungen.
    Japan
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Japan, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen als eingetragenes gemeinnütziges Unternehmen (Specified Non-Profit Corporation), im öffentlichen Interesse tätiges Unternehmen (Public Interest Corporation) oder Wohlfahrtsunternehmen (Social Welfare Corporation) registriert sein.
    Kenia
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Kenya, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen Nichtregierungsorganisationen (Non-Governmental Organizations – NGOs) oder gemeinnützige Organisationen (Public Benefit Organizations – PBOs) sein, die beim NGO-Koordinationsausschuss (NGO Coordination Board) gemäß dem NRO-Koordinierungsgesetz (NGO Coordination Act) eingetragen sind; Gesellschaften mit beschränkter Nachschusspflicht sein, die im Register für Unternehmen (ROC, Registrar of Companies) registriert sind und entsprechend der in Abschnitt 21(1), Kapitel 486 des Unternehmensgesetzes (Companies Act) dargelegten Zwecke gegründet wurden und gemeinnützig und nicht gewinnorientiert tätig sind; Gesellschaften sein, die bei der Registrierungsstelle für Gesellschaften (ROS, Registrar of Societies) registriert sind (oder von der Registrierung befreit sind) und gemeinnützig und nicht gewinnorientiert tätig sind; Treuhandgesellschaften sein, die gemäß den in Abschnitt 3(1) der Treuhandgesellschaftsgesetzes zur immerwährenden Rechtsnachfolge (Trustees (Perpetual Succession) Act), Kapitel 164 der Gesetzgebung Kenias dargelegten Gründen registriert und gegründet wurden; oder kommunale Organisationen (Community-Based Organizations – CBOs) sein, die bei den regionalen Stellen des Ministeriums für Arbeit, soziale Sicherheit und Dienstleistungen (Ministry of Labour, Social Security and Services) als Selbsthilfegruppen oder -projekte (Harambee) registriert sind und gemeinnützig und nicht gewinnorientiert tätig sind.
    Korea
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Korea, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen gemeinnützige und nicht gewinnorientierte Nichtregierungsorganisationen sein und Anspruch auf von der Steuer absetzbare Spenden haben. Dazu gehören Organisationen, die gemäß dem Gesetz zur Unterstützung von gemeinnützigen Nichtregierungsorganisationen (비영리민간단체지원법) eingetragen sind; Unternehmen im öffentlichen Dienst (공익법인); soziale Stiftungen (공익법인); soziale Vereinigungen (사회적협동조합) und soziale Genossenschaften (사회적협동조합연합회); und Organisationen mit den Unternehmens- oder Bezirkslizenzcodes 82 und 80.
    Luxemburg
    • Derzeit müssen Organisationen bei SOCIALware, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen eingetragene gemeinnützige Vereine (associations sans but lucratif – ASBL) oder Stiftungen (fondations) sein.
    Macao
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechDonation, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen Vereine (社團) sein, die beim Büro für Identifikationsdienste (身份證明局) mit einem genehmigten Zuschussantrag vom Büro für Sozialhilfe (Social Welfare Bureau), dem Büro für Bildung und Jugend (Education and Youth Affairs Bureau) oder dem Büro für Arbeit (Labor Affairs Bureau) zugelassen sind und/oder deren Verwaltungsdokumente belegen, dass sie gemeinnützig tätig und nicht gewinnorientiert sind.
    Malaysia
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Asia, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen Nichtregierungsorganisationen oder Einrichtungen sein, die laut der malaysischen Behörde für Steuereinnahmen (Lembaga Hasil Dalam Negeri – LHDM) gemäß den Abschnitten 44(6) und 44(7) des Einkommenssteuergesetzes (Income Tax Act – ITA) von 1967 abzugsfähige Spenden entgegennehmen dürfen; Organisationen sein, die (i) als Gesellschaften oder Unternehmen mit beschränkter Nachschusspflicht (bei der Registrierungsstelle für Gesellschaften (Registrar of Societies) oder der Registrierungsstelle für Unternehmen (Registrar of Companies)) oder durch ein Parlamentsgesetzt gegründet wurden, (ii) gemeinnützig tätig und nicht gewinnorientiert sind und (iii) von einer entsprechenden anerkannten Behörde genehmigt wurden.
    Mexiko
    • Derzeit müssen Organisationen bei OSC Digital Cemefi, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen als berechtigte Spendenempfänger (Donatarias Autorizadas) anerkannt sein; gemäß dem Fördergesetz eingetragen (CLUNI-Organisationen) sein; oder private Fürsorgeeinrichtungen (instituciones de asistencia privada – IAP) oder vergleichbare Einrichtungen sein.
    Niederlande
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Nederland, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen gemeinnützige oder Nichtregierungsorganisationen sein, die als Wohltätigkeitsorganisationen (Algemeen Nut Beogende Instelling – ANBI) oder Sozialfürsorgeeinrichtungen (Sociaal Beland Behartigende Instelling – SBBI) von der Steuer befreit sind; Stiftungen (stichtingen) oder Vereine (verenigingen) sein, die gemeinnützig tätig sind; oder Kirchen oder andere religiöse Organisationen sein (kerkgenootschappen en hun zelfstandige onderdelen).
    Neuseeland
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup New Zealand, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen gemeinnützige oder Nichtregierungsorganisationen sein, die im Register der Kommission für gemeinnützige Organisationen (Charities Commission Register) eingetragen sind.
    Norwegen
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Norge, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen Unternehmen (selskaper), Stiftungen (stiftelser), Vereine (sammenslutninger) oder Glaubensgemeinschaften (livssynssamfunn) sein, die gemäß Abschnitt 6–50 des norwegischen Steuergesetzes von der Steuer absetzbare Spenden entgegennehmen dürfen (Lov om skatt av formue og inntekt (Skatteloven); und/oder Unternehmen, Stiftungen, Vereine oder Glaubensgemeinschaften sein, die im Freiwilligenregister (Frivillighetsregisteret) eingetragen sind.
    Philippinen
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Asia, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen bei der Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission – SEC) gemeldet sein, anhand ihrer Verwaltungsdokumente belegen können, dass sie keine Aktien herausgeben und nicht gewinnorientiert sind, über eine Steuerbefreiungsbescheinigung von der Einkommensteuerbehörde (Bureau of Internal Revenue – BIR) verfügen und/oder eine Akkreditierung vom philippinischen Rat für die Zertifizierung von Nichtregierungsorganisationen (Philippine Council for NGO Certification – PCNC) vorweisen können.
    Polen
    • Derzeit müssen Organisationen bei Technologie.org.pl, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen gemeinnützige Organisationen (Organizacja Pożytku Publicznego), Stiftungen oder Vereine sein, die im Handelsregister (Krajowy Rejestr Sądowy – KRS) des polnischen Justizministeriums erfasst sind.
    Rumänien
    • Derzeit müssen Organisationen bei techsoup.ro, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen als Vereine, Stiftungen, Föderationen oder religiöse Vereine eingetragen und gemeinnützig und nicht gewinnorientiert tätig sein.
    Russland
    • Derzeit müssen Organisationen bei InfoDonor, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen beim russischen Justizministerium oder seinen Regionalbehörden als gemeinnützige Nichtregierungsorganisationen oder nicht kommerzielle Organisationen (Non-Commercial Organizations – NCOs) gemeldet sein, darunter Stiftungen, Einrichtungen, nicht kommerzielle Partnerschaften, autonome und nicht kommerzielle Organisationen, Vereine von Rechtspersönlichkeiten oder öffentliche Vereine.
    Serbien
    • Organisationen müssen gemäß Artikel 15(1) des Gesetzes zur Besteuerung der Gewinne von Rechtspersönlichkeiten als Vereine oder Stiftungen eingetragen sein.
    Singapur
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Asia, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen gemeinnützige oder Nichtregierungsorganisationen sein, die bei der Kommission für gemeinnützige Organisationen (Commissioner of Charities) registriert sind und/oder einen Status als Organisation öffentlichen Charakters (Institution of Public Character – IPC) haben.
    Slowakei
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Slovakia, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen gemeinnützige Organisationen, Stiftungen oder Fonds (mit Ausnahme von Investmentfonds) sein, die beim Innenministerium gemeldet sind; Bürgerverbände sein, die beim Zentralregister gemeldet sind (außer Odborové organizácie a zamestnávateľské organizácie, Združenia s potvrdenou činnosťou und Živnostenské spoločenstvá); das slowakische Rote Kreuz sein; oder von Kirchen und religiösen Organisationen gegründete Rechtspersönlichkeiten sein.
    Slowenien
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Slovenija, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen gemeinnützige oder Nichtregierungsorganisationen in Form von Vereinen, Stiftungen oder privaten Einrichtungen sein, die eine Lizenz zur Erbringung gemeinnütziger Dienste haben; oder beim Innenministerium gemeldete Glaubensgemeinschaften sein.
    Südafrika
    • Derzeit müssen Organisationen bei SANGOTeCH, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen einen Status als gemeinnützige Organisation (Public Benefit Organisation – PBO) haben, der ihnen vom South African Revenue Service (SARS) verliehen wird; nicht gewinnorientierte Organisationen sein (Non-Profit Organisations – NPOs), die beim Direktorat für gemeinnützige Organisationen (Directorate of Nonprofit Organisations) gemeldet sind; oder nicht kommerzielle Unternehmen (Non-Profit Companies – NPCs) sein, die bei der Kommission für Unternehmen und geistiges Eigentum (Companies and Intellectual Property Commission) gemeldet sind und anhand von Verwaltungsdokumenten nachweisen können, dass sie gemeinnützig tätig und nicht gewinnorientiert sind.
    Spanien
    • Derzeit müssen Organisationen bei Ilunion Consultoría, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen Vereine, Stiftungen oder Genossenschaften sein, die steuerliche Vorteile haben und beim Innenministerium oder dem Ministerium für Kultur, Bildung und Sport gemeldet sind.
    Schweden
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Sverige, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen Vereine, Stiftungen oder Glaubensgemeinschaften sein, die gemäß Kapitel 7 des Einkommensteuergesetzes von der Steuerpflicht befreit und/oder gemeinnützig tätig und nicht gewinnorientiert sind.
    Schweiz
    • Derzeit müssen Organisationen bei Stifter-helfen.ch, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen Stiftungen, eingetragene Vereine, gemeinnützige Organisationen, Genossenschaften oder spezifische Rechtspersönlichkeiten sein, alle mit ausdrücklichem Gemeinnützigkeitsanspruch und einer der folgenden Rechtsformen: Genossenschaft, Verein, Stiftung öffentliches Recht, Stiftung kirchliches Recht, treuhänderische Stiftung, gGmbH, gAG, gUG oder Körperschaft des öffentlichen Rechts (KdÖR). 
    Taiwan
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Taiwan, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen gemeinnützige oder Nichtregierungsorganisationen sein, die eine notariell beglaubigte Bescheinigung als Rechtspersönlichkeit haben und von einem Ministerium der Zentralregierung zugelassen sind; lokale Organisationen sein, die von der entsprechenden Stadt- oder Kreisverwaltung zugelassen sind.
    Thailand
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Asia, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen vom thailändischen Finanzministerium von der Steuerpflicht befreit sein; gemeinnützige Organisationen sein, die vom Büro der nationalen Kommission für Sozialhilfe (Office of the National Commission of Social Welfare) zugelassen wurden; oder Stiftungen oder Vereine sein, die beim Innenministerium, Kultusministerium oder dem Büro des Gouverneurs der entsprechenden Provinz gemeldet sind.
    Türkei
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Turkiye, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen Vereine sein, die beim Direktorat für Vereine oder Stiftungen (Directorate of Associations or Foundations) gemeldet sind.
    Großbritannien 
    • Derzeit müssen Organisationen bei tt-exchange, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen gemeinnützige oder Nichtregierungsorganisationen sein, die als solche an ihrem jeweiligen Standort anerkannt sind:
      • England und Wales: Bei der Kommission für gemeinnützige Organisationen (Charity Commission) für England und Wales gemeldet; und/oder bei der britischen Steuerbehörde HM Revenue & Customs (HMRC) als von der Steuerpflicht befreit gemeldet
      • Schottland: Bei der schottischen Aufsicht für gemeinnützige Organisationen (Office of the Scottish Charity Regulator – OSCR) gemeldet; und/oder bei der britischen Steuerbehörde HM Revenue & Customs (HMRC) als von der Steuerpflicht befreit gemeldet
      • Nordirland: Bei der Kommission für gemeinnützige Organisationen in Nordirland (Charity Commission for Northern Ireland – CCNI) für England und Wales gemeldet; und/oder bei der britischen Steuerbehörde HMRC als von der Steuerpflicht befreit gemeldet
      • Jersey: Mitglied bei der Vereinigung von gemeinnützigen Organisationen auf Jersey (Association of Jersey Charities)
      • Guernsey: Mitglied bei der Vereinigung von gemeinnützigen Organisationen auf Guernsey (Association of Guernsey Charities)
      • Isle of Man: Im Verzeichnis registrierter gemeinnütziger Organisationen auf der Isle of Man (Index of Registered Isle of Man Charities) eingetragen
      • Falklandinseln: Bei der Kommission für gemeinnützige Organisationen (Charity Commission) für England und Wales gemeldet; und/oder auf der Liste der vom Gouverneur genehmigten gemeinnützigen Organisationen und im staatlichen Amtsblatt veröffentlicht
    Vereinigte Staaten
    • Organisationen müssen von der Steuerbehörde (Internal Revenue Service – IRS) als eine steuerbefreite Organisation gemäß 501(c)(3) zur Förderung von sozialen Zwecken, Bildung, Religion, Künsten, Wissenschaft oder sonstigen Zwecken anerkannt sein, die eine Steuerbefreiung begründen. 
    • Steuerlich geförderte Organisationen sind nicht zur Teilnahme an Google für Non-Profits berechtigt.
    • Organisationen wie Kirchen, die im Rahmen einer Gruppenfreistellung automatisch steuerbefreit sind, müssen dennoch ihren steuerbefreiten Status gemäß 501(c)(3) vom IRS anerkennen lassen, damit sie sich bei Google für Non-Profits anmelden können.
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup registriert sein.
    Vietnam
    • Derzeit müssen Organisationen bei TechSoup Asia, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein.
    • Organisationen müssen über entsprechende Zulassungen und Genehmigungen als soziale Hilfeeinrichtung, gemeinnütziger Fond (einschließlich privater Stiftungen), internationale Nichtregierungsorganisation (INGO), Verein oder wissenschaftliche und technologische Organisation (Scientific and Technological Organization – STO) verfügen und gemeinnützig tätig sein.

Hinweis: Wenn Ihr Land hier nicht aufgelistet ist, haben wir das Programm noch nicht in Ihrem Land gestartet. Einige Produkte sind nur in bestimmten Märkten verfügbar. Eine vollständige Liste finden Sie hier.

Google behält sich das Recht vor, den Antrag oder die Teilnahme einer Organisation jederzeit aus beliebigen Gründen zu akzeptieren oder zurückzuweisen und die vorliegenden Teilnahmekriterien jederzeit zu ergänzen oder zu ändern. Die Auswahl erfolgt nach alleinigem Ermessen von Google und unterliegt keiner externen Prüfung.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Top 10 ways to use G Suite for Nonprofits

Using G Suite for Nonprofits, or interested in transforming the way you work? Explore powerful tips—organize fundraising events, collaborate on grant proposals, streamline operations, and more.