Nexus-Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Sie können Daten von Ihrem Nexus-Gerät löschen, indem Sie es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen oder eine Wiederherstellung erzwingen. Sie können diesen Vorgang entweder 1) über das Menü "Einstellungen" oder 2) mithilfe des Wiederherstellungsmodus durchführen.

Wichtig: Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle Daten vom Gerät gelöscht. Zwar können alle Daten wiederhergestellt werden, die in Ihrem Google-Konto gespeichert sind, sämtliche Apps und die zugehörigen Daten werden allerdings deinstalliert. Sichern Sie unbedingt Ihre Daten, bevor Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Option 1: Daten über das Menü "Einstellungen" löschen

Bevor Sie beginnen

  • Daten sichern
    Sichern Sie Ihre Fotos, Dateien und alle anderen auf Ihrem Gerät befindlichen Daten, bevor Sie es zurücksetzen. Mehr Informationen zum Sichern von Daten
  • Gerät an eine Steckdose anschließen
    Der Löschvorgang kann einige Zeit dauern. Schließen Sie Ihr Gerät deshalb vorsichtshalber an eine Stromquelle an, bevor Sie beginnen.

Gerät zurücksetzen

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen Settings auf Ihrem Gerät.
  2. Tippen Sie unter "Nutzer" auf Sichern und zurücksetzen.
  3. Berühren Sie dann Auf Werkseinstellungen zurücksetzen > Smartphone zurücksetzen oder Tablet zurücksetzen.
  4. Sollte Ihr Display gesperrt sein, geben Sie Ihr Muster, Ihre PIN oder Ihr Passwort ein.
  5. Tippen Sie bei entsprechender Aufforderung auf Alles löschen, um alle Daten aus dem internen Speicher Ihres Geräts zu löschen.
  6. Wenn der Löschvorgang beendet ist, wählen Sie die Option zum Neustarten Ihres Geräts aus.

Führen Sie anschließend die hier beschriebenen Schritte aus, um Ihre Daten wiederherzustellen.

Option 2: Gerät im Wiederherstellungsmodus zurücksetzen

Wenn Sie keinen Zugang zum Menü "Einstellungen" haben, können Sie Ihr Gerät mithilfe des Wiederherstellungsmodus zurücksetzen. Setzen Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurück, indem Sie es in der Liste unten auswählen.

Smartphones

Nexus 5X

Bevor Sie beginnen

  • Google-Nutzernamen und das entsprechende Passwort bereithalten
    Damit gewährleistet ist, dass es wirklich Sie sind, die/der die Wiederherstellung durchführt, müssen Sie nach dem Zurücksetzen einen dem Gerät zugeordneten Google-Nutzernamen und das entsprechende Passwort eingeben. Sollten Sie diese Informationen nicht haben, können Sie das Gerät nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht nutzen.
    • Falls Sie das Passwort Ihres Google-Kontos kürzlich zurückgesetzt haben, warten Sie 72 Stunden.
    • Wenn Sie dem Gerät noch kein Google-Konto zugewiesen haben, ist Ihr Gerät nicht geschützt und Sie benötigen weder einen Google-Nutzernamen noch ein entsprechendes Passwort, um Ihr Gerät nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu nutzen.
  • Daten im Google-Konto sichern
    Sichern Sie Ihre Daten in Ihrem Google-Konto, damit Ihre Daten wiederhergestellt werden können. 
  • Gerät an eine Stromquelle anschließen
    Je nach Gerätemodell und verfügbarem Speicherplatz kann das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen bis zu eine Stunde dauern. Schließen Sie Ihr Smartphone vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen unbedingt an eine Stromquelle an.
  • Verfügbare Internetverbindung sicherstellen
    Sie benötigen für Ihre Anmeldung in Ihrem Google-Konto eine Internetverbindung.

Gerät zurücksetzen

Wenn Ihr Smartphone während eines der obigen Schritte nicht mehr reagiert, können Sie einen Neustart durchführen, indem Sie die Ein-/Aus-Taste für mehrere Sekunden gedrückt halten.

  1. Falls Ihr Smartphone eingeschaltet ist, schalten Sie es aus.
  2. Drücken und halten Sie die Lautstärketaste Leiser. Drücken und halten Sie dann gleichzeitig die Ein-/Austaste, bis sich das Telefon einschaltet. Das von einem Pfeil umgebene Wort "Start" wird angezeigt.
  3. Drücken Sie zweimal die Lautstärketaste Leiser, um "Recovery mode" (Wiederherstellung) zu markieren.
  4. Drücken Sie die Ein-/Austaste, um den Wiederherstellungsmodus zu starten. Daraufhin erscheint ein Bild eines Android-Roboters mit einem roten Ausrufezeichen.
  5. Halten Sie die Ein-/Austaste gedrückt, während Sie einmal die Lautstärketaste Lauter drücken.
  6. Drücken Sie zweimal die Lautstärketaste Leiser, um "wipe data/factory reset" (Daten löschen/Auf Werkszustand zurück) zu markieren. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um diese Option auszuwählen.
  7. Drücken Sie siebenmal die Lautstärketaste Leiser, um "Yes - erase all user data" (Ja – alle Nutzerdaten löschen) zu markieren. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um diese Option auszuwählen.
  8. Nach Abschluss der Zurücksetzung drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um die Option zum Neustarten des Geräts auszuwählen.

Führen Sie anschließend die hier beschriebenen Schritte aus, um Ihre Daten wiederherzustellen.

Nexus 6P

Bevor Sie beginnen

  • Google-Nutzernamen und das entsprechende Passwort bereithalten
    Damit gewährleistet ist, dass es wirklich Sie sind, die/der die Wiederherstellung durchführt, müssen Sie nach dem Zurücksetzen einen dem Gerät zugeordneten Google-Nutzernamen und das entsprechende Passwort eingeben. Sollten Sie diese Informationen nicht haben, können Sie das Gerät nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht nutzen.
    • Falls Sie das Passwort Ihres Google-Kontos kürzlich zurückgesetzt haben, warten Sie 72 Stunden.
    • Wenn Sie dem Gerät noch kein Google-Konto zugewiesen haben, ist Ihr Gerät nicht geschützt und Sie benötigen weder einen Google-Nutzernamen noch ein entsprechendes Passwort, um Ihr Gerät nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu nutzen.
  • Daten im Google-Konto sichern
    Sichern Sie Ihre Daten in Ihrem Google-Konto, damit Ihre Daten wiederhergestellt werden können. 
  • Gerät an eine Stromquelle anschließen
    Je nach Gerätemodell und verfügbarem Speicherplatz kann das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen bis zu eine Stunde dauern. Schließen Sie Ihr Smartphone vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen unbedingt an eine Stromquelle an.
  • Verfügbare Internetverbindung sicherstellen
    Sie benötigen für Ihre Anmeldung in Ihrem Google-Konto eine Internetverbindung.

Gerät zurücksetzen

Wenn Ihr Smartphone während eines der obigen Schritte nicht mehr reagiert, können Sie einen Neustart durchführen, indem Sie die Ein-/Aus-Taste für mehrere Sekunden gedrückt halten.

  1. Falls Ihr Smartphone eingeschaltet ist, schalten Sie es aus.
  2. Drücken und halten Sie die Lautstärketaste Leiser. Drücken und halten Sie dann gleichzeitig die Ein-/Austaste, bis sich das Telefon einschaltet. Das von einem Pfeil umgebene Wort "Start" wird angezeigt.
  3. Drücken Sie zweimal die Lautstärketaste Leiser, um "Recovery mode" (Wiederherstellung) zu markieren.
  4. Drücken Sie die Ein-/Austaste, um den Wiederherstellungsmodus zu starten. Daraufhin erscheint ein Bild eines Android-Roboters mit einem roten Ausrufezeichen.
  5. Halten Sie die Ein-/Austaste gedrückt, während Sie einmal die Lautstärketaste Lauter drücken.
  6. Drücken Sie zweimal die Lautstärketaste Leiser, um "wipe data/factory reset" (Daten löschen/Auf Werkszustand zurück) zu markieren. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um diese Option auszuwählen.
  7. Drücken Sie siebenmal die Lautstärketaste Leiser, um "Yes - erase all user data" (Ja – alle Nutzerdaten löschen) zu markieren. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um diese Option auszuwählen.
  8. Nach Abschluss der Zurücksetzung drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um die Option zum Neustarten des Geräts auszuwählen.

Führen Sie anschließend die hier beschriebenen Schritte aus, um Ihre Daten wiederherzustellen.

Nexus 6

Bevor Sie beginnen

  • Google-Nutzernamen und das entsprechende Passwort bereithalten
    Damit gewährleistet ist, dass es wirklich Sie sind, die/der die Wiederherstellung durchführt, müssen Sie nach dem Zurücksetzen einen dem Gerät zugeordneten Google-Nutzernamen und das entsprechende Passwort eingeben. Sollten Sie diese Informationen nicht haben, können Sie das Gerät nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht nutzen.
    • Falls Sie das Passwort Ihres Google-Kontos kürzlich zurückgesetzt haben, warten Sie 72 Stunden.
    • Wenn Sie dem Gerät noch kein Google-Konto zugewiesen haben, ist Ihr Gerät nicht geschützt und Sie benötigen weder einen Google-Nutzernamen noch ein entsprechendes Passwort, um Ihr Gerät nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu nutzen.
  • Daten im Google-Konto sichern
    Sichern Sie Ihre Daten in Ihrem Google-Konto, damit Ihre Daten wiederhergestellt werden können. 
  • Gerät an eine Stromquelle anschließen
    Je nach Gerätemodell und verfügbarem Speicherplatz kann das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen bis zu eine Stunde dauern. Schließen Sie Ihr Smartphone vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen unbedingt an eine Stromquelle an.
  • Verfügbare Internetverbindung sicherstellen
    Sie benötigen für Ihre Anmeldung in Ihrem Google-Konto eine Internetverbindung.

Gerät zurücksetzen

Wenn Ihr Smartphone während eines der obigen Schritte nicht mehr reagiert, können Sie einen Neustart durchführen, indem Sie die Ein-/Aus-Taste für mehrere Sekunden gedrückt halten.

  1. Falls Ihr Smartphone eingeschaltet ist, schalten Sie es aus.
  2. Drücken und halten Sie die Lautstärketaste Leiser. Drücken und halten Sie dann gleichzeitig die Ein-/Austaste, bis sich das Telefon einschaltet. Das von einem Pfeil umgebene Wort "Start" wird angezeigt.
  3. Drücken Sie zweimal die Lautstärketaste Leiser, um "Recovery mode" (Wiederherstellung) zu markieren.
  4. Drücken Sie die Ein-/Austaste, um den Wiederherstellungsmodus zu starten. Daraufhin erscheint ein Bild eines Android-Roboters mit einem roten Ausrufezeichen.
  5. Halten Sie die Ein-/Austaste gedrückt, während Sie einmal die Lautstärketaste Lauter drücken.
  6. Drücken Sie zweimal die Lautstärketaste Leiser, um "wipe data/factory reset" (Daten löschen/Auf Werkszustand zurück) zu markieren. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um diese Option auszuwählen.
  7. Drücken Sie siebenmal die Lautstärketaste Leiser, um "Yes - erase all user data" (Ja – alle Nutzerdaten löschen) zu markieren. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um diese Option auszuwählen.
  8. Nach Abschluss der Zurücksetzung drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um die Option zum Neustarten des Geräts auszuwählen.

Führen Sie anschließend die hier beschriebenen Schritte aus, um Ihre Daten wiederherzustellen.

Nexus 5

Falls auf Ihrem Gerät Android 5.1 oder eine neuere Version installiert ist, ist Ihr Gerät vor der Nutzung durch andere Personen geschützt, wenn es auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde. Damit gewährleistet ist, dass es wirklich Sie sind, die/der die Wiederherstellung durchführt, müssen Sie nach dem Zurücksetzen einen dem Gerät zugeordneten Google-Nutzernamen und das entsprechende Passwort eingeben. Sollten Sie diese Informationen nicht haben, können Sie den Einrichtungsvorgang nicht abschließen und das Gerät nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht nutzen.

Wenn Sie dem Gerät noch kein Google-Konto zugewiesen haben, ist Ihr Gerät nicht geschützt und Sie benötigen weder einen Google-Nutzernamen noch ein entsprechendes Passwort, um Ihr Gerät nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu nutzen.

Beachten Sie zudem Folgendes:

Der Löschvorgang kann einige Zeit dauern. Schließen Sie Ihr Gerät deshalb vorsichtshalber an eine Stromquelle an, bevor Sie beginnen. Wenn Ihr Smartphone während eines der obigen Schritte nicht mehr reagiert, können Sie einen Neustart durchführen, indem Sie die Ein-/Aus-Taste für mehrere Sekunden gedrückt halten.

  1. Falls Ihr Smartphone eingeschaltet ist, schalten Sie es aus.
  2. Drücken und halten Sie die Lautstärketasten Leiser und Lauter. Drücken und halten Sie dann gleichzeitig die Ein-/Austaste, bis sich das Telefon einschaltet. Das von einem Pfeil umgebene Wort "Start" wird angezeigt.
  3. Drücken Sie zweimal die Lautstärketaste Leiser, um "Recovery" (Wiederherstellung) zu markieren.
  4. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um den Wiederherstellungsmodus zu starten. Sie sehen nun ein Bild eines Android-Roboters mit einem roten Ausrufezeichen und die Worte "No command" (Kein Befehl).
  5. Halten Sie die Ein-/Austaste gedrückt, während Sie einmal die Lautstärketaste Lauter drücken.
  6. Drücken Sie zweimal die Lautstärketaste Leiser, um "wipe data/factory reset" (Daten löschen/Auf Werkszustand zurück) zu markieren. Drücken Sie die Ein-/Austaste, um diese Option auszuwählen.
  7. Drücken Sie siebenmal die Lautstärketaste Leiser, um "Yes - erase all user data" (Ja – alle Nutzerdaten löschen) zu markieren. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um diese Option auszuwählen.
  8. Nach Abschluss der Zurücksetzung drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um die Option zum Neustarten des Geräts auszuwählen.

Führen Sie anschließend die hier beschriebenen Schritte aus, um Ihre Daten wiederherzustellen.

Nexus 4

Falls auf Ihrem Gerät Android 5.1 oder eine neuere Version installiert ist, ist Ihr Gerät vor der Nutzung durch andere Personen geschützt, wenn es auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde. Damit gewährleistet ist, dass es wirklich Sie sind, die/der die Wiederherstellung durchführt, müssen Sie nach dem Zurücksetzen einen dem Gerät zugeordneten Google-Nutzernamen und das entsprechende Passwort eingeben. Sollten Sie diese Informationen nicht haben, können Sie den Einrichtungsvorgang nicht abschließen und das Gerät nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht nutzen. 

Wenn Sie dem Gerät noch kein Google-Konto zugewiesen haben, ist Ihr Gerät nicht geschützt und Sie benötigen weder einen Google-Nutzernamen noch ein entsprechendes Passwort, um Ihr Gerät nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu nutzen.

Beachten Sie zudem Folgendes:

Der Löschvorgang kann einige Zeit dauern. Schließen Sie Ihr Gerät deshalb vorsichtshalber an eine Stromquelle an, bevor Sie beginnen. Wenn Ihr Smartphone während eines der obigen Schritte nicht mehr reagiert, können Sie einen Neustart durchführen, indem Sie die Ein-/Aus-Taste für mehrere Sekunden gedrückt halten.

  1. Falls Ihr Smartphone eingeschaltet ist, schalten Sie es aus.
  2. Drücken und halten Sie gleichzeitig die Lautstärketaste Leiser und die Ein-/Austaste, bis sich das Gerät einschaltet. Das von einem Pfeil umgebene Wort "Start" wird angezeigt.
  3. Drücken Sie zweimal die Lautstärketaste Leiser, um "Recovery" (Wiederherstellung) zu markieren.
  4. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um das Gerät im Wiederherstellungsmodus neu zu starten. Sie sehen nun ein Bild eines Android-Roboters mit einem roten Ausrufezeichen und die Worte "No command" (Kein Befehl).
  5. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt, während Sie einmal die Lautstärketaste Lauter drücken.
  6. Drücken Sie zweimal die Lautstärketaste Leiser, um "wipe data/factory reset" (Daten löschen/Auf Werkszustand zurück) zu markieren. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um diese Option auszuwählen.
  7. Drücken Sie siebenmal die Lautstärketaste Leiser, um "Yes - erase all user data" (Ja – alle Nutzerdaten löschen) zu markieren. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um diese Option auszuwählen.
  8. Nach Abschluss der Zurücksetzung drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um die Option zum Neustarten des Geräts auszuwählen.

Führen Sie anschließend die hier beschriebenen Schritte aus, um Ihre Daten wiederherzustellen.

Galaxy Nexus

Der Löschvorgang kann einige Zeit dauern. Schließen Sie Ihr Gerät deshalb vorsichtshalber an eine Stromquelle an, bevor Sie beginnen. Wenn Ihr Smartphone während eines der obigen Schritte nicht mehr reagiert, können Sie einen Neustart durchführen, indem Sie die Ein-/Aus-Taste für mehrere Sekunden gedrückt halten.

  1. Falls Ihr Smartphone eingeschaltet ist, schalten Sie es aus.
  2. Drücken und halten Sie die Lautstärketasten Leiser und Lauter. Drücken und halten Sie dann gleichzeitig die Ein-/Aus-Taste, bis sich das Smartphone einschaltet. Das von einem Pfeil umgebene Wort "Start" wird angezeigt.
  3. Drücken Sie zweimal die Lautstärketaste Leiser, um "Recovery" (Wiederherstellung) zu markieren.
  4. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um das Gerät im Wiederherstellungsmodus neu zu starten. Sie sehen nun ein Bild eines Android-Roboters mit einem roten Ausrufezeichen und die Worte "No command" (Kein Befehl).
  5. Halten Sie die Ein-/Austaste gedrückt, während Sie einmal die Lautstärketaste Lauter drücken.
  6. Drücken Sie dreimal die Lautstärketaste Leiser, um "wipe data/factory reset" (Daten löschen/Auf Werkszustand zurück) zu marki. Drücken Sie die Ein-/Austaste, um diese Option auszuwählen.
  7. Drücken Sie siebenmal die Lautstärketaste Leiser, um "Yes - erase all user data" (Ja – alle Nutzerdaten löschen) zu markieren. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um diese Option auszuwählen.
  8. Nach Abschluss der Zurücksetzung drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um die Option zum Neustarten des Geräts auszuwählen.

Führen Sie anschließend die hier beschriebenen Schritte aus, um Ihre Daten wiederherzustellen.

Tablets 

Nexus 7

Falls auf Ihrem Gerät Android 5.1 oder eine neuere Version installiert ist, ist Ihr Gerät vor der Nutzung durch andere Personen geschützt, wenn es auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde. Damit gewährleistet ist, dass es wirklich Sie sind, die/der die Wiederherstellung durchführt, müssen Sie nach dem Zurücksetzen einen dem Gerät zugeordneten Google-Nutzernamen und das entsprechende Passwort eingeben. Sollten Sie diese Informationen nicht haben, können Sie den Einrichtungsvorgang nicht abschließen und das Gerät nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht nutzen.

Wenn Sie dem Gerät noch kein Google-Konto zugewiesen haben, ist Ihr Gerät nicht geschützt und Sie benötigen weder einen Google-Nutzernamen noch ein entsprechendes Passwort, um Ihr Gerät nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu nutzen.

Beachten Sie zudem Folgendes:

Der Löschvorgang kann einige Zeit dauern. Schließen Sie Ihr Gerät deshalb vorsichtshalber an eine Stromquelle an, bevor Sie beginnen. Wenn Ihr Tablet während eines der obigen Schritte nicht mehr reagiert, können Sie einen Neustart durchführen, indem Sie die Ein-/Aus-Taste für mehrere Sekunden gedrückt halten.

  1. Falls das Tablet eingeschaltet ist, schalten Sie es aus.
  2. Drücken und halten Sie die Lautstärketaste Leiser. Drücken und halten Sie dann gleichzeitig die Ein-/Austaste, bis sich das Tablet einschaltet. Das von einem Pfeil umgebene Wort "Start" wird angezeigt.
  3. Drücken Sie zweimal die Lautstärketaste Leiser, um "Recovery" (Wiederherstellung) zu markieren.
  4. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um den Wiederherstellungsmodus zu starten. Sie sehen nun ein Bild eines Android-Roboters mit einem roten Ausrufezeichen und die Worte "No command" (Kein Befehl).
  5. Halten Sie die Ein-/Austaste gedrückt, während Sie einmal die Lautstärketaste Lauter drücken.
  6. Drücken Sie zweimal die Lautstärketaste Leiser, um "wipe data/factory reset" (Daten löschen/Auf Werkszustand zurück) zu markieren. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um diese Option auszuwählen.
  7. Drücken Sie siebenmal die Lautstärketaste Leiser, um "Yes - erase all user data" (Ja – alle Nutzerdaten löschen) zu markieren. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um diese Option auszuwählen.
  8. Nach Abschluss der Zurücksetzung drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um die Option zum Neustarten des Geräts auszuwählen.

Führen Sie anschließend die hier beschriebenen Schritte aus, um Ihre Daten wiederherzustellen.

Nexus 9

Falls auf Ihrem Gerät Android 5.1 oder eine neueren Version installiert ist, ist Ihr Gerät vor der Nutzung durch andere Personen geschützt, wenn es auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde. Damit gewährleistet ist, dass es wirklich Sie sind, die/der die Wiederherstellung durchführt, müssen Sie nach dem Zurücksetzen einen dem Gerät zugeordneten Google-Nutzernamen und das entsprechende Passwort eingeben. Sollten Sie diese Informationen nicht haben, können Sie den Einrichtungsvorgang nicht abschließen und das Gerät nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht nutzen.

Wenn Sie dem Gerät noch kein Google-Konto zugewiesen haben, ist Ihr Gerät nicht geschützt und Sie benötigen weder einen Google-Nutzernamen noch ein entsprechendes Passwort, um Ihr Gerät nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu nutzen.

Beachten Sie zudem Folgendes:

Je nach Gerätemodell und verfügbarem Speicherplatz kann das Zurücksetzen von Nexus 9 auf die Werkseinstellungen bis zu eine Stunde dauern. Schließen Sie das Tablet vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen unbedingt an eine Steckdose an. Wenn Ihr Tablet während eines der obigen Schritte nicht mehr reagiert, können Sie einen Neustart durchführen, indem Sie die Ein-/Aus-Taste für mehrere Sekunden gedrückt halten.

  1. Falls das Tablet eingeschaltet ist, schalten Sie es aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste Leiser gedrückt. Halten Sie dann gleichzeitig die Ein-/Aus-Taste gedrückt, bis sich das Tablet einschaltet.
  3. Drücken Sie einmal die Lautstärketaste Leiser, um "Recovery" (Wiederherstellung) zu markieren.
  4. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um den Wiederherstellungsmodus zu starten. Daraufhin erscheint ein Bild eines Android-Roboters mit einem roten Ausrufezeichen.
  5. Halten Sie die Ein-/Austaste gedrückt, während Sie einmal die Lautstärketaste Lauter drücken.
  6. Drücken Sie zweimal die Lautstärketaste Leiser, um "wipe data/factory reset" (Daten löschen/Auf Werkszustand zurück) zu markieren. Drücken Sie die Ein-/Austaste, um diese Option auszuwählen.
  7. Drücken Sie siebenmal die Lautstärketaste Leiser, um "Yes - erase all user data" (Ja – alle Nutzerdaten löschen) zu markieren. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um diese Option auszuwählen.
  8. Nach Abschluss der Zurücksetzung drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um die Option zum Neustarten des Geräts auszuwählen.

Führen Sie anschließend die hier beschriebenen Schritte aus, um Ihre Daten wiederherzustellen.

Nexus 10

Der Löschvorgang kann einige Zeit dauern. Schließen Sie Ihr Gerät deshalb vorsichtshalber an eine Stromquelle an, bevor Sie beginnen. Wenn Ihr Tablet während eines der obigen Schritte nicht mehr reagiert, können Sie einen Neustart durchführen, indem Sie die Ein-/Aus-Taste für mehrere Sekunden gedrückt halten.

  1. Falls das Tablet eingeschaltet ist, schalten Sie es aus.
  2. Drücken und halten Sie die Lautstärketasten Leiser und Lauter und gleichzeitig die Ein-/Austaste, bis sich das Tablet einschaltet. Das von einem Pfeil umgebene Wort "Start" wird angezeigt.
  3. Drücken Sie zweimal die Lautstärketaste Leiser, um "Recovery" (Wiederherstellung) zu markieren.
  4. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um den Wiederherstellungsmodus zu starten. Sie sehen nun ein Bild eines Android-Roboters mit einem roten Ausrufezeichen und die Wörter "No command" (Kein Befehl).
  5. Halten Sie die Ein-/Austaste gedrückt, während Sie einmal die Lautstärketaste Lauter drücken.
  6. Drücken Sie zweimal die Lautstärketaste Leiser, um "Wipe data/factory reset" (Daten löschen/Auf Werkszustand zurück) zu markieren. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um diese Option auszuwählen.
  7. Drücken Sie siebenmal die Lautstärketaste Leiser, um "Yes - erase all user data" (Ja – alle Nutzerdaten löschen) zu markieren. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um diese Option auszuwählen.
  8. Nach Abschluss der Zurücksetzung drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um die Option zum Neustarten des Geräts auszuwählen.

Führen Sie anschließend die hier beschriebenen Schritte aus, um Ihre Daten wiederherzustellen.

Elena ist Android-Expertin und Autorin dieser Hilfeseite. Geben Sie ihr unten Feedback zu diesem Artikel.

War dieser Artikel hilfreich?