Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus setzen wir derzeit nur eine begrenzte Zahl von Mitarbeitern ein, um die Gesundheit unserer Support-Spezialisten zu schützen. Deshalb kann es etwas länger als sonst dauern, bis ein Mitarbeiter für Sie Zeit hat. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Weitere Unterstützung erhalten Sie in der Publisher Center-Hilfe.

Inhaltslabel für Nachrichten einreichen

Inhaltslabels dienen als Vorschläge, um bestimmte Arten von Inhalten für Nutzer hervorzuheben oder zu kennzeichnen.

Sie können Google bei der Klassifizierung Ihrer Inhalte unterstützen, indem Sie bestimmten Bereichen oder sogar der gesamten Website URLs und Labels hinzufügen. Zu den verfügbaren Inhaltslabels gehören „Meinung“, „Satire“, „Von Nutzern erstellt“, „Pressemitteilung“ und „Blog“.

Weitere Informationen dazu, was die einzelnen Labels bedeuten

Inhaltslabels einrichten

Wichtig: Wenn Sie Inhaltslabels hinzufügen möchten, müssen Sie zuerst Ihre Website-Property bestätigen.

  1. Melden Sie sich im Publisher Center an.
  2. Wählen Sie Ihre Publikation aus.
  3. Wählen Sie auf der Publikationsseite die Option „Inhaltslabels“ aus.

Websiteweite Inhaltslabels

Wichtig: Wenn Sie Inhaltslabels hinzufügen möchten, müssen Sie zuerst Ihre Website-Property bestätigen.

Wenn Ihre Website verschiedene Inhaltstypen umfasst, lassen Sie dieses Feld leer.

  1. Klicken Sie auf + Websiteweite Inhaltslabels.
  2. Wählen Sie im Drop-down-Menü das entsprechende Inhaltslabel für die gesamte Website aus.

Bereichsbezogene Inhaltslabels

  1. Klicken Sie auf + Bereichsbezogene Inhaltslabels.
  2. Fügen Sie die URL für die „News“-Bereiche Ihrer Website hinzu.
  3. Wählen Sie die Labels aus, die Ihre Inhalte am besten beschreiben.
  4. Beispiel: „http://www.beispiel.de/meinung“ erhält das Label „Meinung“.

Wichtig: Alle neuen Inhaltslabels, die im Publisher Center hinzugefügt werden, müssen mit einem Label verknüpft sein. Einige Verlage und Webpublisher sehen in ihrer Publikation unter Umständen Inhaltslabels ohne Labels. Diese wurden aus der vorherigen Version des Publisher Centers übernommen.

Inhaltslabels bearbeiten

  1. Öffnen Sie das Publisher Center.
  2. Wählen Sie Ihre Publikation aus und klicken Sie auf Bearbeiten.
  3. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Inhalt.
  4. Gehen Sie zum Bereich "Inhaltslabels".
  5. Klicken Sie rechts neben dem gewünschten Inhaltslabel auf Bearbeiten.
  6. Aktualisieren Sie die Bereichslabels oder die URL Ihres Inhaltslabels.
    • Fügen Sie zum Beispiel diesem Bereich das Label „Meinung“ hinzu: http://www.beispiel.de/meinung.
  7. Klicken Sie auf Speichern.

Inhaltslabels löschen

  1. Melden Sie sich im Publisher Center an.
  2. Wählen Sie Ihre Publikation aus.
  3. Wählen Sie auf der Publikationsseite die Option Inhaltslabels aus.
  4. Wählen Sie das Inhaltslabel aus, das Sie löschen möchten.
  5. Klicken Sie auf das X.

Das Inhaltslabel wird jetzt auf dem Tab „Inhalte“ als „Gelöscht“ markiert.

Inhaltslabels optimieren

Best Practices für über das Web gecrawlte Inhalte gelten auch für Inhaltslabels. Informationen zu Best Practices für über das Web gecrawlte Inhalte

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
true
Das neue Publisher Center

Google hat eine neue Publisher Center-Oberfläche eingeführt, mit der Verlage und Webpublisher ganz einfach verwalten können, wie ihre Inhalte auf Google News dargestellt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit häufig gestellten Fragen und in unserem Blogpost.

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
100499
false