Mit Empfehlungen mehr Klicks erhalten

Mit "Empfehlungen" können Sie die Klickrate Ihrer Anzeigen erhöhen. Dieser Bereich im Merchant Center dient dazu, Ihre Feeds und Kampagnen zu optimieren. Hier sehen Sie Karten mit individuellen Empfehlungen. Diese basieren auf den aktuell im Merchant Center gespeicherten Produktdaten und Ihren Shopping-Kampagnen in Google Ads. 

In diesem Artikel wird die Funktionsweise und Verwendung von Empfehlungen erläutert.

So funktionieren Empfehlungen

Empfehlungen werden automatisch anhand der bisherigen Leistung Ihres Kontos, Ihrer Kampagneneinstellungen und der in Google beobachtbaren Trends generiert, um Ihnen bei der Leistungsoptimierung zu helfen. Der Bereich "Empfehlungen" unterscheidet sich vom Tab "Diagnose" im Merchant Center. Während auf dem Tab "Diagnose" alle fehlerhaften Elemente aufgeführt sind, werden Ihnen bei "Empfehlungen" jene Maßnahmen angezeigt, mit denen Sie die Anzahl der Zugriffe messbar steigern können.

Sie erfahren, an welchen Produkten Sie Anpassungen vornehmen sollten, damit Ihre Anzeige mehr Nutzern präsentiert wird, oder wie Sie effizienter in Ihre Shopping-Kampagnen investieren können. So kann beispielsweise auf der Karte einer Empfehlung an Sie stehen, dass Sie durch das Hinzufügen eines fehlenden Bildes bis zu 500 zusätzliche Klicks erzielen können. 

Jede Karte enthält geschätzte Messwerte zu voraussichtlichen Auswirkungen sowie Hinweise zur Anwendung der Empfehlung. Karten zu Empfehlungen zeigen Folgendes an: 

  • Geschätzte Steigerung der wöchentlichen Klicks: Hier sehen Sie die Anzahl der zusätzlichen wöchentlichen Klicks, die die betroffenen Produkte erzielen können. 
Die prognostizierten geschätzten wöchentlichen Klickraten werden anhand der bisherigen Leistung der betroffenen Artikel und ähnlicher Artikel berechnet, die derzeit auf Google verfügbar sind. Ein Produkt kann als ähnlich angesehen werden, wenn es dieselbe GTIN, einen verwandten Produkttitel, eine ähnliche Google-Produktkategorie oder ähnliche Daten zur Produktidentifikation hat. 
  • Geschätzter Aufwand: Der voraussichtlich mit der Nutzung der Empfehlung verbundene Aufwand. Manche Empfehlungen lassen sich innerhalb weniger Minuten umsetzen, während andere mehr Zeit in Anspruch nehmen.
  • Je nach Art der Empfehlung wird Folgendes angezeigt:
    • Anzahl der betroffenen Produkte: Die Anzahl der Produkte, für die die Empfehlung positive Auswirkungen haben könnte oder die von dem Problem betroffen sind. Wie viele Empfehlungen Sie nutzen, bleibt Ihnen überlassen. Die geschätzten Klicks und Kosten basieren jedoch darauf, dass Sie die Empfehlungen auf alle betroffenen Produkte anwenden.
    • Geschätzter Kostenaufwand: Der Kostenaufwand, der durch die Nutzung der Empfehlung auf der Karte entsteht. Ihre tatsächlichen Kosten können variieren. 

Die anschließend tatsächlich gemessenen Werte zu den Auswirkungen können aufgrund von Änderungen in Google Ads-Kampagneneinstellungen, Budgets, Geboten, Märkten und Auktionen oder saisonabhängig von den Schätzungen abweichen. 

Wenn Sie auf der Karte auf Empfehlung ansehen klicken, sehen Sie Folgendes: 

  • Eine Liste der betroffenen Produkte oder Kampagnen . Zu einigen Empfehlungen sehen Sie eine Liste der 15 wichtigsten betroffenen Produkte einschließlich der geschätzten Steigerung der wöchentlichen Klicks pro Produkt, die durch die Umsetzung der Empfehlung möglich ist. Zu anderen Empfehlungen wird eine Liste der betroffenen Kampagnen angezeigt. 
  • Erstellungsdatum der Empfehlung: Sie können bis auf die Stunde genau sehen, wann die Empfehlung aktualisiert wurde. 

Die angezeigten Karten werden mehrmals täglich aktualisiert. Wenn Sie keine sehen, gibt es vielleicht zu diesem Zeitpunkt nicht genügend Informationen für eine Empfehlung oder es liegen keine Probleme mit Ihren Produktdaten vor. Sie sollten die Seite aber regelmäßig prüfen. 

Empfehlungen für Mehrfachkundenkonten

Empfehlungen sind auch für Mehrfachkundenkonten (multi-client accounts, MCAs) verfügbar. Auf der Seite "Empfehlungen" in Ihrem MCA werden die Gesamtauswirkungen angezeigt, die entstehen, wenn Sie die Empfehlung umsetzen. Klicken Sie auf die Karte, um die Anzahl betroffener Unterkonten und deren Namen abzurufen. Anschließend können Sie entweder auf den Händler oder die Kampagne klicken, um die Empfehlung im entsprechenden Unterkonto abzurufen.

Verfügbare Karten

Empfehlungen für Produktdaten

Auf Produktdatenkarten erhalten Sie einen Einblick in fehlende oder fehlerhafte Produktdaten. Indem Sie diese Probleme beheben, erhöhen Sie die Korrektheit Ihrer Daten und tragen dazu bei, dass Ihre Anzeige öfter eingeblendet wird. Sie sehen hier unter anderem folgende Empfehlungen:

  • Fehlende GTIN oder ISBN: Fügen Sie eine GTIN oder ISBN hinzu, um die Identifizierung Ihrer Produkte zu erleichtern und ihre Genehmigung aufrechtzuerhalten. 
  • Nicht übereinstimmender Preis: Gleichen Sie die Preise in Ihren Produktdaten mit denen auf Ihrer Landingpage ab, damit Ihre Anzeigen genehmigt bleiben. 
  • Fehlendes Geschlecht: Fügen Sie Angaben zum Geschlecht hinzu, damit wir Ihre Anzeige an die richtige Zielgruppe ausliefern können. 
  • Fehlende Altersgruppe: Geben Sie die Altersgruppe an, damit wir Ihre Anzeigen gezielter ausliefern können.

Empfehlungen für Kampagnen

Möglicherweise sehen Sie Empfehlungen, die auch auf der Seite "Empfehlungen" Ihres Google Ads-Kontos angezeigt werden. Diese beziehen sich auf Ihre Gebote und Ihr Budget und können Ihnen dabei helfen, mehr Impressionen und Klicks zu erzielen. Beispiele:

  • Gebotssenkung: Erzielen Sie mehr Klicks bei gleichen oder geringeren Kosten für Kampagnen mit begrenztem Budget. 
  • Budgetanhebung: Lassen Sie Ihre Anzeigen häufiger ausliefern und steigern Sie so die Klickrate. 

Aufgrund einer gewissen Latenz zwischen Google Ads und Merchant Center werden Empfehlungen mitunter nicht sofort aktualisiert. Sie können jedoch den Zeitpunkt der letzten Aktualisierung sehen. Weitere Informationen zu Empfehlungen in Google Ads

Seite "Empfehlungen" aufrufen

  1. Melden Sie sich in Ihrem Merchant Center-Konto an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Wachstum und dann auf Empfehlungen. 
  3. In der Übersicht werden alle für Ihr Konto verfügbaren Empfehlungen angezeigt. 

Auf der Startseite für Empfehlungen sehen Sie die acht wichtigsten Empfehlungen, die aktuell für Ihr Konto verfügbar sind. Um weitere Empfehlungen anzuzeigen, klicken Sie unten auf der Seite auf "Mehr anzeigen". 

Empfehlungen verwenden

Empfehlung anwenden

Empfehlungen für Datenqualität:

  1. Klicken Sie auf der Karte auf Empfehlung ansehen. . Auf der Karte werden die 15 wichtigsten Artikel aufgeführt. Sie können auch auf die Schaltfläche Als CSV-Datei herunterladen klicken, um eine Liste der 1.000 wichtigsten betroffenen Artikel abzurufen. 
  2. Aktualisieren Sie Ihre Produktdaten nach Bedarf.

Empfehlungen für Kampagnen:

  1. Klicken Sie auf der Karte auf Empfehlung ansehen. Wählen Sie in der Tabelle die anzupassende Kampagne aus und klicken Sie auf In Google Ads ansehen
  2. Ändern Sie die Einstellungen in Ihrem Google Ads-Konto.

Wenn Sie keinen Zugriff auf die betroffenen Kampagnen haben, werden Ihnen keine sensiblen Daten wie Kosten und Kampagnennamen angezeigt. 

Empfehlung archivieren

Sie selbst kennen Ihre Produkte und Ziele am besten. Wenn Ihnen eine Karte nicht relevant oder für Ihre Werbeziele ungeeignet erscheint, können Sie sie in Ihr Archiv verschieben. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Wachstum und dann auf Empfehlungen. Wählen Sie die Option aus, die Ihren Anforderungen entspricht. 
  • In mein Archiv verschieben: Die Karte wird auf der Seite "Empfehlungen" in den Abschnitt "Archiv" verschoben. Sie können sie jederzeit zurück zur Startseite verschieben, wenn Sie die Empfehlung umsetzen möchten. 
  • In mein Archiv verschieben, bis die Auswirkung eine höhere Klickrate erzielt: Diese Karte ist für Sie erst interessant, wenn sich ihre Auswirkung erhöht. Die Karte wird wieder eingeblendet, wenn sich der mögliche Effekt auf die Klickrate im Vergleich zum Zeitpunkt, an dem Sie die Karte archiviert haben, ungefähr verdoppelt hat.
  • Fehler melden:  Teilen Sie uns mit, ob und warum diese Karte für Sie nützlich ist. 

Auf dem Tab Archiv sehen Sie, warum Sie die Karte archiviert haben. Wenn Sie sich wieder umentscheiden sollten, klicken Sie auf Auf Startseite verschieben

Alle Nutzer eines Merchant Center-Kontos sehen dieselben Empfehlungen. Die Archivierung erfolgt jedoch auf Kontoebene. Somit bleiben die Empfehlungen, die Sie archivieren, auf der Startseite der anderen Nutzer sichtbar. 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben