Urheberrechtlich geschützte Inhalte

Unsere Richtlinie

Bei Google bestehen Einschränkungen in Bezug auf Werbung für urheberrechtlich geschützte Inhalte. Wenn Sie für urheberrechtlich geschützte Inhalte werben möchten und nach Ihrer Auffassung dazu berechtigt sind, kontaktieren Sie uns. Weitere Informationen zu unseren Verfahren bei urheberrechtlichen Problemen und zu Ihren eigenen Möglichkeiten beim Einreichen einer Urheberrechtsbeschwerde finden Sie in diesem Formular.

Beispiele dafür, was nicht erlaubt ist

Unautorisierte Verbreitung von urheberrechtlich geschützten Inhalten
 Nicht autorisierte Software, mit der urheberrechtlich geschützte Inhalte erfasst, kopiert, zur Verfügung gestellt oder verkauft werden
  • Beispiele: Software, die das unerlaubte Verkaufen, Streamen, Teilen, Kopieren oder Herunterladen von Audioguides, E-Books, Animes, Spielen, Filmen, MP3-Klingeltönen, Musik, Software, Fernsehsendungen oder Werken von unabhängigen Künstlern, Plattenfirmen oder anderen Inhaltserstellern ermöglicht
Ermöglichen der unerlaubten Offlineverbreitung von urheberrechtlich geschützten Inhalten
  • Beispiele: nicht autorisierte physische Kopien urheberrechtlich geschützter CDs, DVDs oder Software
Software, Websites oder Tools, die den Kopierschutz (DRM) von urheberrechtlich geschütztem Material entfernen oder Urheberrechte anderweitig umgehen – unabhängig davon, ob die bezweckte Verwendung legal oder illegal ist
  • Beispiele: Produkte oder Dienstleistungen (z. B. Blu-Ray- oder DVD-Ripper, -Brenner und -Converter), die Zugriff auf urheberrechtlich geschützte Inhalte bieten, indem sie den Kopierschutz von Musik, Videos, E-Books oder Software entfernen oder umgehen

Das können Sie tun

Hier finden Sie weitere Details dazu, welche Maßnahmen Sie ergreifen können, wenn Ihr Artikel abgelehnt oder Ihr Merchant Center-Konto verwarnt oder gesperrt wurde:

Unautorisierte Verbreitung von urheberrechtlich geschützten Inhalten

Um ein sicheres und positives Erlebnis für Nutzer zu erreichen, setzt Google voraus, dass Einzelhändler zusätzlich zu den Richtlinien für Shopping-Anzeigen alle anwendbaren Gesetze und Bestimmungen einhalten. Es ist wichtig, dass Sie sich über die Anforderungen informieren und auf dem Laufenden halten, die für den Ort gelten, an dem Ihr Unternehmen tätig ist, und die für andere Orte gelten, an denen Ihre Shopping-Anzeigen und kostenlosen Einträge ausgeliefert werden. Wenn wir Inhalte feststellen, die diese Anforderungen nicht erfüllen, blockieren wir sie gegebenenfalls. Im Fall von wiederholten oder eklatanten Verstößen können wir Sie davon ausschließen, Inhalte über Shopping-Anzeigen bei uns zu bewerben.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben