Benachrichtigung

Duo und Meet wurden zu einer neuen Meet App zusammengefasst. Nutzer von Meet (Original) erhalten hier weitere Informationen zum Umstieg auf die neue App.

Google Meet-Teilnehmer anpinnen oder stummschalten

Wählen Sie einen Teilnehmer auf dem Tab „Personen“ aus, um ihn stummzuschalten oder anzupinnen.

In Google Meet bis zu 6 Kacheln oder Präsentationen anpinnen

Wichtig:

  • Im Companion-Modus können Sie keine Elemente anpinnen. Weitere Informationen zum Companion-Modus
  • Sie können Elemente nur anpinnen, wenn Sie mit allen Video- und Audiofunktionen teilnehmen.
  • Wenn Sie mit einem Gebärdensprachdolmetscher arbeiten, können Sie die Präsentation und den Dolmetscher gleichzeitig anpinnen.
  • Sie können in Google Meet bis zu drei Teilnehmer oder Präsentationen anpinnen.
  • Organisatoren und Co-Organisatoren können bis zu drei Kacheln für andere Teilnehmer anpinnen.

So pinnen Sie Elemente an:

  • Konferenzteilnehmer oder Präsentationen:
    1. Halten Sie den Mauszeiger über die Kachel, die Sie anpinnen möchten.
    2. Klicken Sie auf „Anpinnen“ .
    3. Nur für mich anpinnen: Klicken Sie im Drop-down-Menü auf Nur für mich.
    4. Für alle anpinnen: Klicken Sie im Drop-down-Menü auf Für alle.
  • Teilnehmer oder Präsentationen, die nicht im Layout angezeigt werden:
    1. Klicken Sie rechts unten auf den Bereich „Personen“ People Tab.
    2. Klicken Sie neben dem Konferenzteilnehmer oder der Präsentation, den bzw. die Sie anpinnen möchten, auf „An Bildschirm anpinnen“ .
    3. Nur für mich anpinnen: Klicken Sie im Drop-down-Menü auf Nur für mich.
    4. Für alle anpinnen: Klicken Sie im Drop-down-Menü auf Für alle.

Sie erhalten einen Hinweis, wenn Sie die maximale Anzahl von Teilnehmern oder Präsentationen angepinnt haben.

So lösen Sie einen Teilnehmer oder eine Präsentation los:

  1. Halten Sie den Mauszeiger über die Kachel, die Sie loslösen möchten.
  2. Klicken Sie auf „Loslösen“ .

So lösen Sie eine Kachel oder eine Präsentation für alle los:

  1. Halten Sie den Mauszeiger über die Kachel, die Sie loslösen möchten.
  2. Klicken Sie auf „Für alle loslösen“ .

So funktioniert das moderierte Anpinnen

Eine moderierte Markierung ist eine Kachel oder Präsentation, die ein Organisator für andere in der Videokonferenz anpinnt.

  • Nur Organisatoren und Co-Organisatoren können Elemente für alle Teilnehmer anpinnen.
  • Organisatoren und Co-Organisatoren können bis zu drei Kacheln für andere Teilnehmer anpinnen.
  • Wenn ein angepinnter Teilnehmer die Videokonferenz verlässt und wieder teilnimmt, müssen die Organisatoren ihn wieder anpinnen.
  • Organisatoren und Co-Organisatoren können nur dann für andere Nutzer anpinnen, wenn sie über einen Computer oder Laptop an der Videokonferenz teilnehmen.
    • Für Teilnehmer, die über einen Computer, einen Laptop oder einen Google Meet-Konferenzraum an einer Videokonferenz teilnehmen, werden moderierte Pins angezeigt.
    • Für Teilnehmer, die über die Google Meet App auf einem Android-Gerät, iPhone oder iPad an einer Videokonferenz teilnehmen, werden moderierte Pins nicht angezeigt.
  • Organisatoren und Co-Organisatoren können im Companion-Modus oder im Livestream nicht für alle Nutzer anpinnen.
  • Organisatoren und Co-Organisatoren können keine Add-ons für andere anpinnen.
  • Wenn ein Gast einer Videokonferenz bereits bis zu sechs Elemente angepinnt hat, wird die zuletzt angepinnte Kachel durch alle von den Organisatoren angepinnten Elemente ersetzt.
  • Nachdem der Organisator eine Kachel oder eine Präsentation angepinnt hat, können die Teilnehmer sie manuell loslösen.

Elemente über Google Meet-Hardware anpinnen

So pinnen Sie Elemente an:

  • Konferenzraum: Klicken Sie neben dem Raum auf „Anpinnen“ .
  • Teilnehmer, Präsentationen oder Chatrooms: Klicken Sie neben dem Konferenzteilnehmer, der Präsentation oder dem Chatroom auf das Dreipunkt-Menü  und dann „Anpinnen“ .

Hinweis: Wenn bereits drei Elemente angepinnt sind, ist die Option zum Anpinnen auf den übrigen Kacheln ausgegraut.

Wenn Sie ein angepinntes Element loslösen möchten, klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü  und dann „Loslösen“ .

Mikrofon eines Teilnehmers stummschalten

Wenn Sie während einer Besprechung eine Rückkopplung oder Hintergrundgeräusche hören, können Sie das Mikrofon anderer Teilnehmer stummschalten.

Voraussetzungen

Tipp: Folgendes gilt, wenn die Verwaltung durch den Organisator deaktiviert ist. Wenn die Verwaltung durch den Organisator aktiviert ist, können nur der Hauptorganisator und die Co-Organisatoren andere Teilnehmer stummschalten.  

Bei Besprechungen, die mit einem privaten Konto erstellt wurden, kann das nur der Moderator.

Bei Besprechungen, die über ein Google Workspace-Konto organisiert wurden, kann ein Teilnehmer aus der Domain, über die die Besprechung organisiert wurde, andere Teilnehmer stummschalten. 

Bei Besprechungen, die über ein Education-Konto organisiert wurden, können nur die Organisatoren, Inhaber des Kalendertermins und Personen, die in einem Konferenzraum auf einem Hardwaregerät eine Besprechung erstellen, andere Teilnehmer stummschalten.
 
  • Bewegen Sie den Mauszeiger auf das Bild einer Person und klicken Sie dann auf "Stummschalten" .
  • Klicken Sie rechts unten auf „Personen“ Personen.
    • Klicken Sie neben dem Namen eines Teilnehmers auf "Stummschalten" .

Tipp: Zum Schutz der Privatsphäre können Sie die Stummschaltung anderer Personen nicht aufheben. Bitten Sie den jeweiligen Teilnehmer, dies selbst zu tun. Wenn Sie sich selbst stummschalten bzw. die eigene Stummschaltung aufheben möchten, klicken Sie auf „Stummschalten“ 

Alle Teilnehmer stummschalten

Wichtig: Sie müssen die Verwaltung durch den Organisator aktivieren, um alle Teilnehmer stummschalten zu können.

Ersteller von Videokonferenzen und Inhaber von Kalenderterminen können alle Teilnehmer gleichzeitig stummschalten. Diese können ihre Stummschaltung selbst wieder aufheben.

  • Klicken Sie rechts unten auf "Personen" Personen und dann "Alle stummschalten" .
Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Google Meet für den Fernunterricht einrichten.

Personen, die sich über ein Telefon einwählen

Dies gilt nur für kostenpflichtige Google Workspace-Versionen.

  • Diese Teilnehmer können jederzeit *6 drücken, um die eigene Stummschaltung zu aktivieren bzw. aufzuheben.
  • Wenn eine andere Person sie stummschaltet, können diese Teilnehmer die Stummschaltung mit *6 aufheben.

Videofeed anderer Teilnehmer ausblenden

Voraussetzungen
In allen Google Workspace-Versionen sowie in G Suite Basic und G Suite Business verfügbar.
  • Business Starter
  • Business Standard
  • Business Plus
  • Education Fundamentals
  • Education Standard
  • Enterprise Starter
  • Enterprise Essentials
  • Enterprise Standard
  • Enterprise Plus
  • Essentials Starter
  • Essentials
  • Google One-Abonnenten mit mindestens 2 TB Speicherplatz
  • Teaching and Learning Upgrade
  • Workspace Individual

Während einer Videokonferenz können Sie nur den Videofeed des Vortragenden anzeigen lassen oder Teilnehmer mit ablenkenden Videofeeds ausblenden.

Wichtig: Diese Anpassungen sind nur für Sie sichtbar.

Teilnehmer oder Präsentationen ausblenden

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger auf die Kachel einer Person oder Präsentation.
  2. Klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü  und dann Ausblenden .

Teilnehmer oder Präsentation, die sich nicht im Layout befindet, ausblenden

  1. Wählen Sie rechts unten „Alle anzeigen“ People Tab aus.
  2. Klicken Sie bei einem Teilnehmer auf das Dreipunkt-Menü  und dann „Ausblenden“ .

Tipp: Wenn Sie den Videofeed wieder einblenden möchten, klicken Sie auf „Jetzt ansehen“ Camera.

true
Meet App hier oder im App-Shop herunterladen

Mit Google Meet können Sie in ein und derselben App auf allen Geräten sowohl Videoanrufe als auch Videokonferenzen abhalten. Nutzen Sie Funktionen für Videoanrufe wie Filter und Effekte oder legen Sie einen Termin fest, an dem alle teilnehmen können.

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
2359116873206754501
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
713370