Live View in Google Maps

Als Fußgänger können Sie in Google Maps statt der normalen 2D-Kartenansicht auch Live View verwenden. In der Kameraansicht werden dann Richtungspfeile eingeblendet. Unten auf dem Bildschirm sehen Sie außerdem eine Minikarte.

Erste Schritte mit Live View

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet die Google Maps App Google Maps.
  2. Geben Sie in der Suchleiste ein Ziel ein oder tippen Sie den Ort auf der Karte an.
  3. Tippen Sie auf "Route" Blaues Wegbeschreibungssymbol.
  4. Tippen Sie oberhalb der Karte in der Verkehrsmittel-Symbolleiste auf "Zu Fuß" Spazierengehen.
  5. Tippen Sie unten in der Mitte auf "Live View starten" Maps AR.
  6. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, damit Ihr Standort in Google Maps ermittelt werden kann.
    Tipp: Richten Sie die Kamera Ihres Smartphones auf Gebäude und Schilder auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Bäume und Menschen eignen sich nicht zur Positionsbestimmung.
  7. Sobald Ihr Standort in Maps feststeht, werden in der Kameraansicht Richtungspfeile angezeigt.
    Tipp: Aus Sicherheitsgründen und um den Akku zu schonen, sollten Sie das Smartphone sicher verstauen, nachdem Sie sich die Route angesehen haben.
  8. Das Telefon vibriert, sobald Sie den nächsten Zwischenpunkt oder das Ziel erreicht haben.
  9. Sie können Live View jederzeit wieder aktivieren, indem Sie das Smartphone senkrecht halten oder die Schaltfläche für die Live View-Ansicht antippen.
Wichtig: Live View ist nicht für die Nutzung in einem sich bewegenden Fahrzeug vorgesehen.

Feedback geben

Wir möchten gerne wissen, wie Ihnen Live View gefällt.
  1. Tippen Sie auf Feedback Blaues Feedbacksymbol.
  2. Geben Sie an, um welches Thema es geht.
  3. Geben Sie das Feedback ein.

Voraussetzungen für die Nutzung

Die Option "Live View starten" Maps AR ist verfügbar, wenn Sie sich in einem Gebiet befinden, das bereits von Street View abgedeckt wird.

Zusätzliche Anforderungen

Wenn Sie Live View zum ersten Mal ausprobieren, werden Sie gebeten, den Zugriff auf die Kamera Ihres Smartphones zuzulassen.

Live View-Funktion überprüfen

Wenn Sie "Live View starten" Maps AR antippen, wird eine Meldung angezeigt. Darin werden Sie gebeten, die Kamera Ihres Smartphones auf Gebäude, Straßenschilder oder andere Objekte in der Umgebung zu richten, damit Google Maps einen Abgleich mit den Street View-Daten für das Gebiet machen kann. Sobald Ihr Standort in Google Maps ermittelt wurde, zeigen Ihnen die Richtungspfeile, wohin Sie gehen müssen.

Grundlegende Voraussetzungen für Live View

Live View funktioniert nur:

  • in gut beleuchteten Gebieten
  • im Freien
  • wenn Sie die Kamera Ihres Smartphones auf Gebäude und Schilder auf der gegenüberliegenden Straßenseite richten
  • an Orten, an denen Street View verfügbar ist

Zur normalen 2D-Kartenansicht wechseln

Sie können zwischen Live View und 2D-Karte wechseln, indem Sie das Telefon aus der Senkrechten in die Waagerechte bringen. Diese Neigungsfunktion ist standardmäßig aktiviert. Sie können Sie aber jederzeit ausschalten:

  1. Tippen Sie links oben auf das Dreistrichmenü Dreistrich-Menü und dann Einstellungen und dann Navigation.
  2. Scrollen Sie zu "AR-Navigation für Fußgänger".
  3. Deaktivieren Sie die Neigungsfunktion.

Live View nicht dauerhaft nutzen

Sie sollten Live View möglichst nur dann verwenden, wenn Sie eine Orientierungshilfe benötigen, z. B. am Anfang einer Route, an einer Abbiegung oder kurz vor dem Ziel.

Wichtig: Nachdem Sie sich angesehen haben, welchen Weg Sie gehen müssen, sollten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit nicht dauernd auf das Smartphone blicken.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?