360°-Kameras einrichten und verbinden

Kameras, die die Street View App zur Veröffentlichung verwenden: Derzeit können die unten aufgeführten 360°-Kameras mit der Street View App verwendet werden. Wählen Sie eine dieser Kamera aus, um sie einzurichten und zu verbinden.

Ricoh Theta S
  1. Schalten Sie die Kamera ein. Drücken Sie dazu länger die Ein-/Aus-Taste an der Seite.
  2. Überprüfen Sie, ob die Kamera vollständig geladen ist. Wenn der Ladezustand niedrig ist, blinkt die Ein-/Aus-Taste blau.
  3. Schalten Sie die WLAN-Funktion ein. Das WLAN-Symbol auf der Vorderseite der Kamera sollte jetzt blau leuchten. Wenn dies nicht der Fall ist, drücken Sie die WLAN-Taste an der Seite.
  4. Wählen Sie den Fotomodus aus. Das Fotoapparatsymbol auf der Vorderseite der Kamera sollte jetzt blau leuchten. Wenn stattdessen ein Videokamerasymbol erscheint, wechseln Sie in den Fotomodus, indem Sie die Taste an der Seite der Kamera länger drücken.
  5. Überprüfen Sie, ob das Smartphone vollständig geladen ist.
  6. Öffnen Sie auf dem Smartphone die App "Einstellungen".
  7. Verbinden Sie das Smartphone mit dem WLAN der 360°-Kamera. Der Netzwerkname endet auf ".OSC". Das Standardpasswort finden Sie auf der Unterseite der Kamera. Es sind die acht Ziffern nach "XS".
  8. Öffnen Sie die Google Street View App Street View.
  9. Wenn das Smartphone mit der Kamera verbunden ist, sehen Sie ein blaues Kamerasymbol Street View-Kamera.

Tipp: In unserem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie die Ricoh Theta S einrichten und mit dem Smartphone verbinden.

Weitere Informationen zur Ricoh Theta S

Kamera YI 360 VR
  1. Schalten Sie die Kamera ein. Drücken Sie dazu länger die Ein-/Aus-Taste an der Seite.
  2. Vergewissern Sie sich, dass die Kamera vollständig geladen ist. Der Ladezustand wird in der rechten oberen Ecke des Displays angezeigt.
  3. Wählen Sie im Kameramenü die WLAN-Einstellung aus. Drücken Sie die Taste an der Seite der Kamera, um das WLAN einzuschalten. In der rechten oberen Ecke des Displays sollte nun ein WLAN-Symbol zu sehen sein.
  4. Wählen Sie im Kameramenü die Option "Photo" (Foto), um den Fotomodus zu aktivieren.
  5. Überprüfen Sie, ob das Smartphone vollständig geladen ist.
  6. Öffnen Sie auf dem Smartphone die App "Einstellungen".
  7. Verbinden Sie das Smartphone mit dem WLAN der 360°-Kamera. Der Netzwerkname endet auf ".OSC".
  8. Öffnen Sie die Google Street View App Street View.
  9. Wenn das Smartphone mit der Kamera verbunden ist, sehen Sie ein blaues Kamerasymbol Street View-Kamera.
Ricoh Theta V

Hinweis: Auf der Theta V muss die Firmware-Version 1.10.1 oder höher installiert sein. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, folgen Sie der Anleitung des Herstellers, um die Firmware Ihrer Kamera zu aktualisieren.

  1. Schalten Sie die Kamera ein. Drücken Sie dazu die Ein-/Aus-Taste an der Seite.
  2. Überprüfen Sie, ob die Kamera vollständig geladen ist.
  3. Schalten Sie die WLAN-Funktion ein. Das WLAN-Symbol auf der Vorderseite der Kamera sollte jetzt blau leuchten. Wenn dieses Symbol nicht angezeigt wird, drücken Sie die WLAN-Taste an der Seite der Kamera.
  4. Überpüfen Sie, ob das Smartphone vollständig geladen ist.
  5. Öffnen Sie auf dem Smartphone die App "Einstellungen".
  6. Verbinden Sie das Smartphone mit dem WLAN der 360°-Kamera. Der Netzwerkname endet auf ".OSC". Das Standardpasswort ist die vollständige Ziffernfolge, die im Netzwerknamen auf die Großbuchstaben folgt.
  7. Öffnen Sie die Google Street View App Street View.
  8. Wählen Sie in der Street View App den gewünschten Aufnahmemodus: "Intervall" oder "Automatisch".
  9. Wenn das Smartphone mit der Kamera verbunden ist, sehen Sie ein blaues Kamerasymbol Street View-Kamera.
Samsung Gear 360
  1. Überprüfen Sie, ob eine Micro-SD-Karte eingelegt ist.
  2. Schalten Sie die Kamera ein. Drücken Sie dazu länger die Ein-/Aus-Taste an der Seite.
  3. Überprüfen Sie, ob die Kamera vollständig geladen ist. Der Ladezustand des Akkus wird auf dem Display der Kamera angezeigt.
  4. Drücken und halten Sie die Menütaste, bis "Gear 360 Manager" zu sehen ist.
  5. Drücken Sie die Menütaste zweimal, bis "Google Street View" zu sehen ist.
  6. Drücken Sie die Taste oben auf der Kamera, um diesen Modus auszuwählen und die WLAN-Funktion einzuschalten.
  7. Überprüfen Sie, ob das Smartphone vollständig geladen ist.
  8. Öffnen Sie auf dem Smartphone die App "Einstellungen".
  9. Verbinden Sie das Smartphone mit dem WLAN der 360°-Kamera. Der Netzwerkname endet auf ".OSC". Das Standardpasswort ist die achtstellige Zahl in der zweiten Zeile des Kameradisplays.
  10. Öffnen Sie die Google Street View App Street View.
  11. Wenn das Smartphone mit der Kamera verbunden ist, sehen Sie ein blaues Kamerasymbol Street View-Kamera.

Tipp: In unserem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Samsung Gear 360 einrichten und mit dem Smartphone verbinden.

Weitere Informationen zur Samsung Gear 360

NCTech iris360
  1. Überprüfen Sie, ob eine Micro-SD-Karte eingelegt ist. Der Kartensteckplatz befindet sich auf der rechten Seite hinter der Schaumstoffklappe.
  2. Schalten Sie die Kamera ein. Schieben Sie dazu den Ein-/Aus-Schalter von links nach rechts.
  3. Überprüfen Sie, ob die Kamera und das Smartphone vollständig geladen sind.
  4. Öffnen Sie auf dem Smartphone die App "Einstellungen".
  5. Verbinden Sie das Smartphone mit dem WLAN der 360°-Kamera. Der Netzwerkname endet auf ".OSC". Das Standardpasswort ist "iris-360".
  6. Öffnen Sie die Google Street View App Street View.
  7. Wenn das Smartphone mit der Kamera verbunden ist, sehen Sie ein blaues Kamerasymbol Street View-Kamera.

Tipps:

  • Sehen Sie sich in diesem Video an, wie Sie die NCTech iris360 einrichten und mit dem Smarptphone verbinden können.
  • Die NCTech iris360 leuchtet violett, während Ihr Foto erstellt wird. Sie können die Kamera aber trotzdem bewegen.

Weitere Informationen zur NCTech iris 360

 

Andere Kameras

Hier finden Sie Links zu Hilfeseiten von Kameraherstellern, die ihre eigene Software für die Veröffentlichung in Street View verwenden. Informationen zu Street View-fähigen Kameras, die hier nicht aufgeführt sind, finden Sie auf der Website der jeweiligen Hersteller.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?