Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Navigation in der Google Maps App verwenden

Die Navigation in der Google Maps App bietet Ihnen eine einfache und detaillierte Routenführung zu Ihren Zielen. Sie sehen in Maps eine Wegbeschreibung, die aufgrund von Echtzeitinformationen zur Verkehrslage auch gleichzeitig die beste Route zu Ihrem Ziel darstellt.

Über die Sprachnavigation hören Sie Verkehrsmeldungen sowie Vorschläge für alternative Routen. Maps sagt Ihnen auch, wo Sie abbiegen und welche Spur Sie nehmen müssen.

Hinweis: Die Navigation und der Fahrspurassistent sind nicht in allen Regionen und Sprachen verfügbar.

Navigation starten oder beenden

  1. Öffnen Sie die Google Maps App Google Maps.
  2. Suchen Sie einen Ort oder tippen Sie auf der Karte darauf.
  3. Tippen Sie unten rechts auf "Routenplaner" Routen. Wenn Sie etwas länger auf die Schaltfläche tippen, wird die Navigation direkt gestartet und Sie können die Schritte 4 bis 6 überspringen.
  4. Optional: Wenn Sie zusätzliche Ziele hinzufügen möchten, tippen Sie rechts oben auf "Mehr" Mehr und dann Zwischenstopp hinzufügen. Sie können bis zu neun Zwischenstopps hinzufügen. Tippen Sie abschließend auf Fertig.
  5. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • Mit dem Auto: Auto
    • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Öffentliche Verkehrsmittel
    • Zu Fuß: Zu Fuß
    • Mit Fahrdienst/Taxi: Fahrdienste
    • Mit dem Fahrrad: Mit dem Fahrrad
  6. Alternative Routen werden auf der Karte grau dargestellt. Tippen Sie auf die graue Linie, um der entsprechenden Route zu folgen.
  7. Tippen Sie auf "Navigation starten" Navigation. Falls die Meldung "GPS wird gesucht" zu sehen ist, empfängt Ihr Smartphone kein GPS-Signal. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie sich in der Nähe eines Tunnels, eines Parkhauses oder eines anderen Ortes befinden, an dem kein GPS-Signal verfügbar ist.
  8. Wenn Sie die Navigation beenden oder abbrechen möchten, tippen Sie links unten auf "Abbrechen" X.

 

Tipps:

Während der Navigation weitere Aktionen einblenden

Während der Navigation besteht die Möglichkeit, zusätzliche Aktionen einzublenden. Tippen Sie dazu unten rechts auf den Pfeil nach oben Aufwärtspfeil. Um das Menu wieder auszublenden, tippen Sie auf den Pfeil nach unten Abwärtspfeil.

  • Suche entlang der Route: Verwenden Sie diese Option, um nach Orten entlang der Route zu suchen, etwa einem Restaurant oder einer Tankstelle. Weitere Informationen zum Suchen entlang der Route
  • Satellitenkarte anzeigen: Auf Satellitenbildern können Sie noch mehr Details auf der Karte sehen.
  • Wegbeschreibung: Verwenden Sie diese Option, um die detaillierte Routenführung einzublenden.
  • Einstellungen: Hier können Sie Ihre Einstellungen ändern und beispielsweise von Meilen zu Kilometern wechseln.

Sprachnavigation

Während der Navigation zu einem Ort können Sie die Routenführung als Sprachansage hören.

Lautstärke ändern

  1. Öffnen Sie die Google Maps App Google Maps und dann Menü Menü und dann Einstellungen und dann Navigationseinstellungen und dann Sprachlautstärke.
  2. Wählen Sie Lauter, Normal oder Leiser aus.

Stummschalten, Stummschaltung aufheben oder Benachrichtigungen hören

  1. Öffnen Sie die Google Maps App Google Maps.
  2. Starten Sie die Navigation.
  3. Tippen Sie rechts oben auf "Ton" Ton. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • Stummschalten: Tippen Sie auf "Stummschalten" Stumm.
    • Nur Benachrichtigungen: Tippen Sie auf "Benachrichtigungen" Benachrichtigungen. Sie hören dadurch Benachrichtigungen zur Verkehrslage, zu Baustellen und Unfällen. Die detaillierte Routenführung wird nicht wiedergegeben.
    • Stummschaltung aufheben: Tippen Sie auf "Stummschalten"  Stumm und dann "Ton" Ton.

Probleme mit der Sprachnavigation beheben

Schritt 1: Ton auf Ihrem Gerät einschalten

Stellen Sie sicher, dass der Ton Ihres Smartphones oder Tablets eingeschaltet und das Gerät nicht stummgeschaltet ist. Stellen Sie nach dem Starten der Navigation den Ton lauter.

Schritt 2: Ton in der Google Maps App einschalten
  1. Öffnen Sie die Google Maps App Google Maps.
  2. Starten Sie die Navigation.
  3. Rechts oben sollte das Symbol für "Ton" Ton zu sehen sein. Falls nicht, tippen Sie auf "Stummschalten" Stumm und dann "Ton" Ton. Jetzt sollten Sie die Sprachnavigation von Google Maps hören.
Schritt 3: Lautstärke in der Google Maps App erhöhen
  1. Öffnen Sie die Google Maps App Google Maps und dann Menü Menü und dann Einstellungen und dann Navigationseinstellungen und dann Sprachlautstärke.
  2. Wählen Sie Lauter aus.
Schritt 4: Lautsprecher auswählen

Sprachnavigation über die Lautsprecher des Autos hören

  1. Schalten Sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet Bluetooth ein.
  2. Führen Sie ein Pairing Ihres Smartphones oder Tablets mit Ihrem Auto durch.
  3. Wählen Sie Bluetooth als Audioquelle in Ihrem Auto aus.
  4. Öffnen Sie die Google Maps App Google Maps und dann Menü Menü und dann Einstellungen und dann Navigationseinstellungen.
  5. Schalten Sie die Option "Sprachausgabe über Bluetooth" ein. Wenn Sie diese Option nicht sehen, ist sie auf Ihrem Gerät nicht verfügbar.

Sprachnavigation über den Lautsprecher Ihres Smartphones oder Tablets hören

  1. Öffnen Sie die Google Maps App Google Maps und dann Menü Menü und dann Einstellungen und dann Navigationseinstellungen.
  2. Schalten Sie die Option "Sprachausgabe über Bluetooth" aus. Wenn Sie diese Option nicht sehen, deaktivieren Sie Bluetooth auf Ihrem Smartphone oder Tablet.

Hinweise:

  • In Google Maps für Android ab Version 9.13 können Sie einen Testton abspielen. Öffnen Sie dazu die Google Maps App Google Maps und dann Einstellungen und dann Navigationseinstellungen und dann Testton abspielen. Sie hören die Meldung "So wird es sich anhören, wenn du mit Google Maps navigierst".
  • Wenn Sie Ihr Smartphone oder Tablet aufladen möchten, verwenden Sie ein spezielles USB-Ladekabel oder ein Ladegerät, das in einem Netzanschluss oder im Zigarettenanzünder eingesteckt ist.
Schritt 5: Sprachnavigation herunterladen

Es kann vorkommen, dass die Sprachnavigation nicht heruntergeladen wird oder auf Ihrem Smartphone oder Tablet aktualisiert werden muss. In diesem Fall ist anstelle der Sprachnavigation ein Glockenton zu hören.

  1. Stellen Sie sicher, dass eine Internetverbindung besteht. Die Sprachnavigation wird bei guter Verbindung schneller heruntergeladen.
  2. Starten Sie den Routenplaner.
  3. Nutzen Sie die Google Maps App wie gewohnt. Die Sprachnavigation wird heruntergeladen, während die Google Maps App geöffnet ist.
  4. Wenn die Sprachnavigation vollständig heruntergeladen wurde, hören Sie während der Navigation anstelle des Glockentons die Routenbeschreibung.

Weitere Funktionen der Navigation

Sprachnavigation bei Telefongesprächen stummschalten

Sie können von unterwegs Telefongespräche entgegennehmen. Wenn Sie jedoch die Sprachnavigation nicht stummschalten, ist sie während des Telefonats weiterhin zu hören.

  1. Öffnen Sie die Google Maps App Google Maps.
  2. Tippen Sie auf das Menü Menü und dann Einstellungen und dann Navigationseinstellungen.
  • Sprachnavigation bei Telefongesprächen ausschalten: Entfernen Sie das Häkchen neben "Sprachnavigation bei Anrufen".
  • Sprachnavigation bei Telefongesprächen einschalten: Setzen Sie das Häkchen neben "Sprachnavigation bei Anrufen".
Stimme ändern

Möglicherweise können Sie in den Einstellungen für die Sprachausgabe auf Ihrem Smartphone oder Tablet die Stimme ändern.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Smartphones oder Tablets.
  2. Rufen Sie die Einstellungen für Sprache und Eingabe auf.
  3. Tippen Sie auf Text-in-Sprache-Ausgabe.
  4. Wählen Sie unter "Bevorzugtes Modul" eine andere Text-in-Sprache-Option aus.
  5. Für die Sprachnavigation wird nun die ausgewählte Stimme verwendet. Mit dieser Einstellung wird auch die Stimme in den anderen Apps geändert.
Sprache ändern
  1. Schließen Sie die Google Maps App Google Maps.
  2. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Smartphones oder Tablets.
  3. Rufen Sie die Spracheinstellungen auf.
  4. Wählen Sie eine andere Sprache aus.

Hinweise:

  • Über diese Einstellung wird auch die Sprache der Menüs und anderer Apps auf Ihrem Smartphone oder Tablet geändert.
  • Möglicherweise werden Ihnen keine Straßennamen mehr angesagt, nachdem Sie die Sprache geändert haben.
Tipps für eine längere Akkulaufzeit bei der Navigation

Während der Navigation wird Ihr Akku schneller entladen, da Maps auf Ihrem Smartphone oder Tablet auf Folgendes zugreift:

  • Ihren aktuellen Standort
  • den Bildschirm
  • den Lautsprecher

Tipps für eine längere Akkulaufzeit

  • Netzteil verwenden: Wenn Sie Ihr Smartphone während der Navigation aufladen, müssen Sie sich keine Sorgen um den Akkuverbrauch machen. Wir empfehlen die Verwendung eines Netzteils vor allem bei Fahrten, die länger als 30 Minuten dauern.
  • Bildschirm ausschalten: Wenn Sie den Bildschirm während der Navigation nicht benötigen, drücken Sie die Ein-/Aus-Taste Ihres Smartphones oder Tablets, um ihn auszuschalten. Sie hören trotzdem weiter die Sprachnavigation.

Voraussetzungen für die Nutzung der Navigation

Auf dem Smartphone oder Tablet

Erforderliche Einstellungen für die Navigation:

  • GPS muss eingeschaltet sein
  • Der Zugriff durch Google Maps auf den aktuellen Standort und die Lautsprecher muss zugelassen sein
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?