Nutzername erstellen

Wenn Sie bei der Registrierung für ein Google-Konto oder Gmail die Meldung "Nutzername nicht zulässig" sehen, beachten Sie bitte die folgenden Richtlinien.

Hinweis: Da "abuse" und "postmaster" reservierte Aliasse sind, können Sie sie nicht als Nutzernamen oder Aliasse verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Spam- und Missbrauchsrichtlinien.

Zeichenanzahl

Nutzernamen können zwischen sechs und 30 Zeichen lang sein. Es sind Kombinationen aus Buchstaben, Ziffern und Symbolen möglich.

Sonderzeichen

  • Verwendet werden dürfen Buchstaben (a–z), Ziffern (0–9) und Punkte (.).

  • Nicht zulässig sind Und-Zeichen (&), Gleichheitszeichen (=), Apostroph ('), Pluszeichen (+), Komma (,) sowie Unterstrich (_), Bindestrich (-), Klammern (<>) und mehrere Punkte (.) direkt hintereinander.

  • Nutzernamen dürfen mit nicht alphanumerischen Zeichen beginnen oder enden, jedoch nicht mit Punkten (.). Davon abgesehen spielen Punkte in Gmail-Adressen keine Rolle.

 

In der Hilfe erfahren Sie, wie Sie Ihren Nutzernamen ändern.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?