Speicherplatz in Google Drive, Gmail und Google Fotos verwalten

Wenn Sie Ihr Speicherkontingent zwei Jahre lang überschritten haben, behalten wir uns vor, Ihre Inhalte in Gmail, Google Drive und Google Fotos zu löschen. Weitere Informationen zu den Speicherrichtlinien von Google

Hier erfahren Sie, welche Elemente Speicherplatz belegen und was passiert, wenn der Speicher vollständig belegt ist

Ihr Speicherplatz steht Ihnen für Gmail, Google Fotos und Google Drive zur Verfügung. Wenn Ihr Speicherkontingent erschöpft ist, ist Folgendes nicht mehr möglich:

  • E‑Mails über Gmail senden oder empfangen
  • Fotos und Videos über Google Fotos hochladen
  • Dateien in Google Drive hochladen oder in Google Docs, Google Tabellen, Google Präsentationen, Google Zeichnungen, Google Formulare oder Jamboard neue Dateien erstellen
Gmail

Welche Elemente in Gmail belegen Speicherplatz?

Nachrichten und Anhänge, einschließlich der Elemente in den Ordnern „Spam“ und „Papierkorb“, belegen Speicherplatz.

Was passiert, wenn der Speicherplatz in Gmail vollständig belegt ist?

Wenn das Speicherlimit Ihres Kontos erreicht ist, gilt Folgendes:

  • Sie können keine Nachrichten senden oder empfangen.
  • An Sie gesendete Nachrichten werden an den Absender zurückgeschickt.
Google Fotos

Welche Elemente in Google Fotos belegen Speicherplatz?

  • In Originalqualität gesicherte Fotos und Videos belegen Speicherplatz.
  • Ab dem 1. Juni 2021 belegen Fotos und Videos, die in hoher Qualität (jetzt „Speicherplatz sparen“ oder „Express-Qualität“) gesichert werden, Speicherplatz. Weitere Informationen zu Sicherungsoptionen für Fotos

Welche Elemente in Google Fotos belegen keinen Speicherplatz?

Fotos und Videos, die vor dem 1. Juni 2021 in der Qualität „Speicherplatz sparen“ oder „Express-Qualität“ gesichert wurden, belegen keinen Speicherplatz.

Was passiert, wenn der Speicherplatz in Google Fotos vollständig belegt ist?

Google Drive

Welche Elemente in Google Drive belegen Speicherplatz?

  • Die meisten Elemente in „Meine Ablage“ belegen Speicherplatz, weil sie Dateien und Ordner umfassen, die Sie hochladen oder synchronisieren, z. B. PDF-Dateien, Bilder oder Videos.
  • Der Bereich in „Meine Ablage“ enthält auch Dateien, die Sie erstellt haben, z. B. Google-Dokumente, ‑Tabellen, ‐Präsentationen und ‐Formulare.
  • Elemente im Papierkorb belegen ebenfalls Speicherplatz. Informationen zum Leeren des Papierkorbs
  • Wenn Sie Google Drive am Arbeitsplatz oder in einer Bildungseinrichtung verwenden, werden Inhalte im Papierkorb von geteilten Ablagen ebenfalls auf den Speicherplatz Ihrer Organisation angerechnet.

Wichtig: Neue Dateien, die Sie in Google Docs, Google Tabellen, Google Präsentationen, Google Zeichnungen, Google Formulare oder Jamboard erstellen, belegen Google-Speicherplatz. Vorhandene Dateien werden nicht angerechnet, sofern sie nicht am oder nach dem 1. Juni 2021 geändert wurden.

Welche Elemente in Google Drive belegen keinen Speicherplatz?

  • Dateien in „Für mich freigegeben“ und geteilten Ablagen belegen keinen Speicherplatz. Diese Dateien belegen nur im Google Drive-Ordner des jeweiligen Eigentümers Speicherplatz.
  • Google Sites-Websites.
  • Dateien, die Sie vor dem 1. Juni 2021 erstellt haben, werden nur dann auf Ihren Speicherplatz angerechnet, wenn Sie sie nach diesem Datum bearbeitet haben.

Was passiert, wenn der Speicherplatz in Google Drive vollständig belegt ist?

Wenn das Speicherlimit Ihres Kontos erreicht ist, gilt Folgendes:

  • Sie können keine neuen Dateien synchronisieren oder hochladen.
  • Sie können in Google Docs, Google Tabellen, Google Präsentationen, Google Zeichnungen, Google Formulare und Jamboard keine neuen Dateien erstellen.
  • Solange der genutzte Speicher nicht reduziert wird, ist es auch nicht möglich, Dokumente zu bearbeiten oder zu kopieren. Das gilt sowohl für Sie selbst als auch für Personen, für die Sie die Dateien freigegeben haben.
  • Außerdem findet keine Synchronisierung zwischen dem Google Drive-Ordner auf Ihrem Computer und „Meine Ablage“ mehr statt.
Speicherunterschiede bei Google Drive for Desktop

Der Speicherplatz, den Elemente in Google Drive for Desktop belegen, unterscheidet sich von dem Speicherplatz, den dieselben Elemente auf drive.google.com belegen würden.

  • Inhalte im Papierkorb werden auf den verfügbaren Speicherplatz in Google Drive angerechnet, jedoch nicht mit dem Computer synchronisiert. Informationen zum Leeren des Papierkorbs
  • Freigegebene Inhalte belegen Speicherplatz auf Ihrem Computer, werden aber nicht auf den verfügbaren Google Drive-Speicherplatz angerechnet.
  • Elemente, die sich in mehreren Ordnern befinden, werden mit allen Ordnern auf Ihrem Computer synchronisiert und belegen mehr Speicherplatz.
  • Wenn Sie nur einige der Ordner mit dem Computer synchronisieren, wird dort weniger Speicherplatz verbraucht als in drive.google.com angezeigt wird.
  • Aufgrund von Mac- oder PC-Anforderungen kann es sein, dass auf Ihrem Computer andere Dateigrößen als auf drive.google.com angezeigt werden.

Weitere Informationen zu Elementen, die Speicherplatz belegen

Andere Dateien als Gmail, Drive und Fotos können weiterhin Ihren Google-Speicherplatz belegen. Dazu gehören u. a. Sicherungen Ihrer WhatsApp-Nachrichten und ‐Medien.

So deaktivieren Sie die Sicherung Ihrer WhatsApp-Nachrichten:

  1. Öffnen Sie WhatsApp auf Ihrem Gerät.
  2. Gehen Sie zu Einstellungen und dann Chats und dann Chatsicherung und dann Google Drive-Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Nie.

Sie können Ihre WhatsApp-Sicherungen auch über die Google Drive App löschen.

Wichtig: WhatsApp-Sicherungen können nach dem Löschen nicht mehr aus Google Drive wiederhergestellt werden.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Gerät die Google Drive App.
  2. Vergewissern Sie sich, dass Sie im richtigen Google-Konto angemeldet sind.
  3. Tippen Sie links oben auf das Dreistrich-Menü Menü und dann „Sicherungen“.
  4. Suchen Sie Ihre WhatsApp-Sicherungsdatei.
  5. Tippen Sie auf das Dreipunkt-Menü Mehr und dann Sicherung löschen.

Sie sind nicht in einem Google-Konto angemeldet. Um herauszufinden, wie viel Speicherplatz Sie haben und wie Sie ihn verwalten können, melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an und laden Sie diesen Artikel neu.

Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an.

So unterscheiden sich die Speicherrichtlinien je nach Abo

Weitere Informationen zum Google Workspace-Speicherplatz

Der Google Workspace-Speicherplatz wird zwischen Google Drive, Gmail und Google Fotos aufgeteilt. Weitere Informationen zur Berechnung der Speichernutzung

Wie viel Speicher Ihnen als Nutzer zur Verfügung steht, hängt von der verwendeten Google Workspace-Version ab. Bei den meisten Google Workspace-Versionen gibt es einen gemeinsamen Speicher. In den folgenden Tabellen wird der gemeinsame Speicher als Gesamtspeicherplatz bzw. als Speicherplatz multipliziert mit der Anzahl der Endnutzerlizenzen angegeben.

Der gemeinsame Speicherplatz wird stufenweise gewährt:

  • Beim Kauf erhalten Sie einen Teil Ihres Speicherplatzes. 
  • Wenn Sie die Abogebühren zeitnah bezahlen, erhalten Sie zusätzlichen Speicherplatz, bis der Gesamtspeicherplatz erreicht ist.
Google Workspace-Version oder ‑Abo Speicherplatzlimit

G Suite Basic

Nicht mehr für Neukunden verfügbar

30 GB pro Endnutzer

G Suite Business

G Suite Business – Archivierte Nutzer

Nicht mehr für Neukunden verfügbar

Unbegrenzter Speicherplatz

1 TB pro archiviertem Nutzer

Google Workspace Business Starter 30 GB multipliziert mit der Anzahl der Endnutzer, einschließlich archivierter Nutzer
Google Workspace Business Standard 2 TB multipliziert mit der Anzahl der Endnutzer, einschließlich archivierter Nutzer
Google Workspace Business Plus 5 TB multipliziert mit der Anzahl der Endnutzer, einschließlich archivierter Nutzer
Google Workspace Enterprise Starter 1 TB multipliziert mit der Anzahl der Endnutzer

Google Workspace Enterprise Standard

Google Workspace Enterprise Plus

5 TB multipliziert mit der Anzahl der Endnutzer, einschließlich archivierter Nutzer

Für Kunden mit 5 oder mehr Nutzern kann das Speicherplatzkontingent auf begründete Anfrage aufgestockt werden. Die Entscheidung liegt im Ermessen von Google. Weitere Informationen zum Anfordern von Speicherplatz

Google Workspace for Education

Google Workspace-Version oder ‑Abo Speicherplatzlimit

Google Workspace for Education Fundamentals

Google Workspace for Education Standard

100 TB Gesamtspeicherplatz für alle Endnutzer
Google Workspace for Education, Teaching and Learning Upgrade 100 GB zusätzlicher Speicherplatz multipliziert mit der Anzahl der Endnutzerlizenzen
Google Workspace for Education Plus 20 GB zusätzlicher Speicherplatz multipliziert mit der Anzahl der Endnutzerlizenzen

Weitere Informationen zum Speicherplatz in Google Workspace for Education finden Sie im Hilfeartikel Speicherverfügbarkeit und ‑nutzung.

Google Workspace Essentials

Gmail ist in den Versionen von Google Workspace Essentials nicht enthalten.

Google Workspace-Version oder ‑Abo Speicherplatzlimit

Google Workspace Essentials Starter

15 GB pro Endnutzer

Google Workspace Essentials

Nicht mehr für Neukunden verfügbar

100 GB multipliziert mit der Anzahl der Endnutzer bis zu maximal 2 TB
Google Workspace Enterprise Essentials 1 TB multipliziert mit der Anzahl der Endnutzer
Google Workspace Enterprise Essentials Plus 5 TB multipliziert mit der Anzahl der Endnutzer

Google Workspace Frontline

Google Workspace-Version oder ‑Abo Speicherplatzlimit

Google Workspace Frontline Starter

Google Workspace Frontline Standard

5 GB pro Endnutzer*

* Dieses Speicherlimit gilt für alle Endnutzer, die Google Workspace Frontline verwenden, auch wenn der Kunde eine andere Google Workspace-Version mit einem anderen Speicherlimit erworben hat.

Google Workspace for Nonprofits

Google Workspace-Version oder ‑Abo Speicherplatzlimit

Google Workspace for Nonprofits

100 TB für alle Endnutzer
Weitere Informationen zum Google One-Speicherplatz

Der Google One-Speicherplatz wird zwischen Google Drive, Gmail und Google Fotos aufgeteilt. Wenn Sie gemeinsame Konten verwenden, wird er von diesen gemeinsam genutzt. Wie viel Speicher Ihnen als Nutzer zur Verfügung steht, hängt von der verwendeten Google Workspace-Version ab.

Google One Plan

Payment

Availability

100 GB

Monthly or yearly

Everyone

200 GB

Monthly or yearly

Everyone

2 TB

Monthly or yearly

Everyone

5 TB

Monthly or yearly

Upgrade for existing members

10 TB

Monthly

Upgrade for existing members

20 TB

Monthly

Upgrade for existing members

30 TB

Monthly

Upgrade for existing members

Google One-Abonnenten können die Funktionen ihres Abos gemeinsam mit bis zu 5 Familienmitgliedern nutzen.

Jedes Familienmitglied erhält 15 GB kostenlosen Cloud-Speicher mit seinem Google-Konto. Der restliche kostenpflichtige Google One-Speicherplatz wird von den Familienmitgliedern gemeinsam genutzt. Weitere Informationen dazu, wie Sie die Familienfreigabe aktivieren oder beenden

Sie können auch den Speichermanager verwenden, um Google-Speicherplatz freizugeben und Fehler zu beheben.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü