Gmail offline verwenden

Über mail.google.com können Sie Ihre Gmail-Nachrichten auch dann lesen, beantworten und suchen, wenn keine Internetverbindung verfügbar ist. 

Tipps:

  • Damit Sie auch offline problemlos auf Gmail zugreifen können, empfehlen wir, in Chrome ein Lesezeichen für mail.google.com zu setzen.
  • Wenn Sie Gmail über ein Konto in einem Unternehmen oder einer Bildungseinrichtung nutzen, kann Ihr Administrator Ihnen dabei helfen, Ihre Einstellungen zu ändern.

Gmail Offline aktivieren

Laden Sie Chrome auf den Computer herunter, sofern noch nicht geschehen. Sie können Gmail nur im Chrome-Browser und nicht im Inkognitomodus offline verwenden.

  1. Öffnen Sie die Gmail Offline-Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf das Kästchen "Offline-E-Mail aktivieren".
  3. Wählen Sie die gewünschten Einstellungen aus, beispielsweise die Anzahl der zu synchronisierenden Tage für Ihre Nachrichten.
  4. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Gmail als Lesezeichen speichern 

Wenn Sie Ihren Posteingang als Lesezeichen speichern, können Sie einfacher auf Ihre E-Mails zugreifen, wenn Sie offline sind. 

  1. Öffnen Sie Ihren Gmail-Posteingang in Chrome.
  2. Klicken Sie rechts in der Adressleiste auf den Stern Markieren. Hier finden Sie weitere Informationen dazu, wie Sie Lesezeichen in Chrome erstellen.

Gmail offline verwenden

Wenn Sie Gmail ohne Internetverbindung verwenden möchten, rufen Sie mail.google.com auf oder klicken Sie auf das Lesezeichen, das Sie für den Offlinezugriff auf Gmail in Chrome erstellt haben.

Hinweis: Wenn Sie E-Mails im Offlinemodus senden, werden diese in einen neuen Ordner "Postausgang" verschoben und versendet, sobald Sie wieder online sind.

Gmail Offline deinstallieren

Schritt 1: Offlinedaten entfernen

  1. Öffnen Sie Google Chrome auf dem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Dreipunkt-Menü Mehr und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie unten auf Erweitert.
  4. Klicken Sie unter "Sicherheit und Datenschutz" auf Inhaltseinstellungen und dann Alle Cookies und Websitedaten anzeigen.
  5. Klicken Sie auf Cookies.
  6. Klicken Sie unter "Alle Cookies und Websitedaten" auf Alle entfernen.
  7. Klicken Sie zum Bestätigen auf Alle löschen.

Schritt 2: Gmail Offline deaktivieren

  1. Öffnen Sie die Gmail Offline-Einstellungen.
  2. Entfernen Sie das Häkchen aus dem Kästchen "Offline-E-Mail aktivieren".

Fehler beheben

Ich habe mehrere Gmail-Konten, in Gmail Offline wird aber nur ein Konto angezeigt

In Gmail Offline werden nur die Nachrichten des Gmail-Kontos synchronisiert, das bei der Einrichtung von Gmail Offline verwendet wurde.

Sie müssen sich in Ihrem anderen Gmail-Konto anmelden und dort Gmail Offline aktivieren.

Meine Nachrichten werden nicht mehr synchronisiert

Möglicherweise haben Sie keinen Speicherplatz mehr. Gehen Sie so vor, damit Nachrichten wieder synchronisiert werden:

  1. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol Einstellungen und dann "Einstellungen".
  2. Klicken Sie auf den Tab Offline.
  3. Reduzieren Sie im Abschnitt "Synchronisierungseinstellungen" die Anzahl der zu synchronisierenden Tage oder entfernen Sie das Häkchen aus dem Kästchen neben "Anhänge herunterladen".

Wenn Sie Chrome schließen, wird die Synchronisierung Ihrer Nachrichten unterbrochen. Um sie wieder zu starten, müssen Sie Chrome neu öffnen.

Ich sehe keine E-Mail-Anhänge

Wenn Sie offline sind, können Anhänge in Gmail nicht in der Vorschau angezeigt werden. Sie können sie jedoch herunterladen und in einer auf Ihrem Computer installierten App öffnen. 

Fehler "Nicht genügend Offlinespeicher"

Ungenügender Speicherplatz kann folgende Ursachen haben:

  • Nicht genug Speicherplatz auf der Festplatte
  • Verwendung eines Inkognito-Tabs in Chrome
  • Verwendung eines Gastprofils in Chrome
  • In den Chrome-Einstellungen ist "Beim Beenden löschen" festgelegt

Einstellungen für Cookies in Chrome überprüfen

  1. Öffnen Sie Chrome auf dem Computer.
  2. Öffnen Sie das Dreipunkt-Menü Mehr und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie unten auf Erweitert
  4. Klicken Sie im Abschnitt "Sicherheit und Datenschutz" auf Inhaltseinstellungen und dann Cookies
  5. Achten Sie darauf, dass "mail.google.com" und "*.google.com" nicht unter "Beim Beenden löschen" aufgelistet sind.

Hier finden Sie weitere Informationen dazu, wie Sie Cookies in Chrome verwalten.

Hinweis: Für Gmail Offline wird ausschließlich der für Ihren Browser zur Verfügung stehende Speicherplatz verwendet. In der Regel ist dies nur ein Bruchteil dessen, was auf Ihrem Computer verfügbar ist. Daher ist der in den Gmail Offline-Einstellungen angezeigte Speicherplatz geringer als der tatsächlich auf dem Computer verfügbare.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?