Data Studio heißt jetzt Looker Studio. Looker Studio kann weiterhin kostenlos genutzt werden und enthält die bekannten Funktionen. In Looker Studio Pro stehen Ihnen eine verbesserte Asset-Verwaltung für Unternehmen, neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit im Team und technischer Support zur Verfügung. Weitere Informationen

Willkommen bei Looker Studio!

Einführung in Looker Studio

Daten ansprechend darstellen

  • Daten mithilfe umfassend konfigurierbarer Diagramme und Tabellen visualisieren
  • Einfach mit einer Vielzahl von Datenquellen verbinden
  • Erkenntnisse mit dem Team oder der ganzen Welt teilen
  • Gemeinsam mit anderen an Berichten arbeiten
  • Mit integrierten Beispielberichten schneller Berichte erstellen

Einführung in Looker Studio

Einführung in Looker Studio

Daten visualisieren

Mit Looker Studio können Sie aussagekräftige, übersichtliche Dashboards und Berichte erstellen, teilen und an Ihre Bedürfnisse anpassen. Das Tool ist kostenlos. Der Drag-and-drop-Berichtseditor bietet folgende Funktionen:

  • Daten in Diagrammen darstellen, zum Beispiel Linien-, Balken- und Kreisdiagrammen, Landkarten, Flächen- und Blasendiagrammen, paginierten Tabellen oder Pivot-Tabellen.
  • Interaktive Berichte mit Filtern für Betrachter und mit Zeitraumsteuerungen erstellen. Mithilfe der Datenkontrolle lässt jeder Bericht in eine flexible Vorlage umwandeln, mit der sich jeder Nutzer seine eigenen Daten ansehen kann.
  • Links und anklickbare Bilder einfügen, um Produktkataloge, Videobibliotheken und andere Inhalte mit Hyperlinks zu erstellen.
  • Berichte mithilfe von Text und Bildern branden und mit zusätzlichen Informationen versehen.
  • Daten mit verschiedenen Stilen und Farbdesigns ansprechend darstellen.

Weitere Informationen zu Berichten

Mit eigenen Daten verbinden

In Looker Studio können Sie auch ohne Programmierkenntnisse ganz einfach Berichte mit Daten aus vielen verschiedenen Quellen erstellen. So lassen sich im Handumdrehen folgende Datenpools verbinden:

  • Datenbanken wie BigQuery, MySQL und PostgreSQL
  • Produkte der Google Marketing Platform, z. B. Google Ads, Google Analytics, Display & Video 360 und Search Ads 360
  • Google-Produkte für Endnutzer, z. B. Google Tabellen, YouTube und die Search Console
  • Im CSV-Format hochgeladene Flatfiles und Google Cloud Storage
  • Soziale Netzwerke, z. B. Facebook, Reddit und Twitter
  • Zusammengeführte Daten aus einer beliebigen Kombination ähnlicher Quellen

Weitere Informationen zu Datenverbindungen in Looker Studio

Freigeben und zusammenarbeiten

Daten lassen sich ganz einfach für einzelne Personen, Teams oder alle freigeben. Sie können andere dazu einladen, Ihre Berichte aufzurufen oder zu bearbeiten, oder ihnen die Links in geplanten E-Mails senden. Im größtmöglichen Umfang lassen sich Ihre Daten verfügbar machen, wenn Sie die Berichte in andere Seiten einbetten, etwa in Google Sites-Websites, Blogposts, Marketingartikel und Jahresberichte.

Wenn Sie eine Looker Studio-Datei für einen Mitbearbeiter freigeben, können Sie als Team in Echtzeit zusammenarbeiten.

Weitere Informationen zur Freigabe von Berichten und Datenquellen

Looker Studio in Ihrer Organisation verwenden

Mit den Unternehmensfunktionen von Looker Studio können Cloud Identity- und Google Workspace-Administratoren Nutzer verwalten und den Zugriff auf Looker Studio-Assets steuern.

Weitere Informationen zu den Administratorfunktionen für Unternehmen

Sind Sie bereit?

Looker Studio ausprobieren

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
102097
false
false