Identität auf Google bestätigen

Tipp: Wenn Sie als autorisierter Vertreter der Rechtspersönlichkeit bestätigt wurden, wird oben im Knowledge Panel der Rechtspersönlichkeit ein Feld angezeigt. In diesem Feld können Sie Änderungen am Knowledge Panel vorschlagen.

Wenn Sie Kunden an einem bestimmten Standort oder innerhalb eines bestimmten Einzugsgebiets betreuen, können Sie sich bei Google My Business anmelden, um Ihre Präsenz in der Google-Suche und in Google Maps als lokales Unternehmen zu verwalten.

So lassen Sie Ihre Identität bestätigen

Folgen Sie dieser Anleitung, um sich als autorisierter Vertreter der Rechtspersönlichkeit bestätigen zu lassen:

  1. Prüfen Sie, ob Sie ein Google-Konto haben. Wenn nicht, erstellen Sie eines.
  2. Gehen Sie zur Google Suche.
  3. Suchen Sie auf Google nach der von Ihnen vertretenen Rechtspersönlichkeit und dem zugehörigen Knowledge Panel.
  4. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Knowledge Panel beanspruchen.
  5. Überprüfen Sie die angegebenen Informationen zu den Funktionen, die Sie nach der Bestätigung Ihrer Identität nutzen können.
  6. Melden Sie sich auf einer der folgenden offiziellen Websites oder in einem dieser offiziellen Profile an, um zu bestätigen, dass Sie ein autorisierter Vertreter der Organisation auf Google sind. Diese Auswahlmöglichkeiten stehen zur Verfügung:
    • YouTube
    • Search Console
    • Twitter
    • Facebook

Nachdem Sie sich angemeldet haben, können Sie das Knowledge Panel der jeweiligen Rechtspersönlichkeit oder Organisation auf Google verwalten.

Wenn Google keine mit der Rechtspersönlichkeit verknüpfte Website finden kann, werden Sie aufgefordert, zusätzliche Informationen anzugeben, damit wir Ihre Identität bestätigen können.

Weitere Nutzer hinzufügen

Sobald Sie für eine Rechtspersönlichkeit bestätigt wurden, können Sie folgendermaßen weitere Nutzer als bevollmächtigte Vertreter hinzufügen:

  1. Rufen Sie https://www.google.com/search/contributions/manage auf.
  2. Klicken Sie unter "Personen zu diesem Konto hinzufügen" auf Jetzt starten.
    1. Wenn Sie das Konto wechseln müssen, wählen Sie das zu verwaltende Konto über das Drop-down-Menü neben Ihrem Profilbild aus.
  3. Klicken Sie auf Neuen Nutzer hinzufügen.
  4. Geben Sie die Google-E-Mail-Adresse des neuen Nutzers ein.
  5. Legen Sie fest, ob der Nutzer Administratorberechtigungen erhalten soll. Wenn Sie Administratorberechtigungen gewähren möchten, bewegen Sie den Schieberegler nach rechts.
  6. Klicken Sie auf Einladen.

Für diese Nutzer können Sie verschiedene Berechtigungsstufen festlegen.

  • Administrator: Kann Änderungen am Knowledge Panel vorschlagen und Nutzer hinzufügen oder entfernen.
  • Inhaber: Der Hauptnutzer des Kontos mit denselben Berechtigungen wie Administratoren.
  • Beitragender: Kann Änderungen am Knowledge Panel vorschlagen.

Berechtigungen verwalten

Wichtig: Sie müssen Administrator sein, um die Berechtigungen eines vorhandenen Nutzers zu entfernen oder zu ändern.

  1. Rufen Sie https://www.google.com/search/contributions/manage auf.
  2. Klicken Sie unter "Personen zu diesem Konto hinzufügen" auf Jetzt starten.
    1. Wenn Sie das Konto wechseln müssen, wählen Sie das zu verwaltende Konto über das Drop-down-Menü neben Ihrem Profilbild aus.
  3. Klicken Sie neben dem Namen des Nutzers, den Sie verwalten möchten, auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü.
  4. Wählen Sie eine Option aus:
    1. Wenn Sie die Berechtigung des Nutzers, andere Nutzer hinzuzufügen oder zu verwalten, entfernen möchten, wählen Sie Als Administrator entfernen aus.
    2. Wählen Sie Nutzer entfernen aus, um den Nutzer zu entfernen.
    3. Um die Inhaberschaft des Kontos auf den Nutzer zu übertragen, wählen Sie Inhaber ändern aus. Diese Option wird nur angezeigt, wenn Sie derzeit der Inhaber des Kontos sind.

Drittanbieter bestätigen lassen

Wenn Sie bestätigen, dass Sie eine Onlinepräsenz über Twitter oder Facebook verwalten, speichert Google automatisch die Verknüpfung zwischen Ihren Konten.

So heben Sie die Verknüpfung auf:

  1. Gehen Sie zur Webmaster-Zentrale.
  2. Klicken Sie in der Liste der Properties, deren Inhaber Sie sind, auf das Twitter- oder Facebook-Konto, das Sie entfernen möchten.
  3. Klicken Sie in der Spalte "Aktion" auf Bestätigung aufheben.

Fehlerbehebung


Wenn bei einem Knowledge Panel eines der folgenden Probleme auftritt, kontaktieren Sie uns.

  • Der Inhalt des Knowledge Panels wurde mit dem Inhalt eines anderen Knowledge Panels mit gleichem oder ähnlichem Namen vermischt.
  • Im Knowledge Panel werden die falschen Websites oder Profile angezeigt.
  • Ihnen wird eine Fehlermeldung angezeigt, dass dieses Knowledge Panel bereits von einer anderen Person verwaltet wird, und Sie haben sich mit Ihrem Team in Verbindung gesetzt, um zu sehen, wer Zugriff hat.

Fehler wegen eines nicht verknüpften Kontos

Wenn eine Fehlermeldung angezeigt wird, dass Sie nicht in einem verknüpften Konto angemeldet sind, überprüfen Sie, ob Sie das korrekte Google-Konto für die Website oder das Profil verwenden. Sie können auch Folgendes probieren:

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
5068804
false