Notizen aus Google Notizen für die Familiengruppe freigeben

Wenn Sie in Google Notizen eine Notiz erstellen, müssen Sie sie nicht für jedes Familienmitglied einzeln freigeben. Sie können sie stattdessen mit der gesamten Familiengruppen teilen.

So funktioniert die Google Notizen-Freigabe für Familien

Wenn Sie bei Google eine Familiengruppe erstellen, können Sie in Google Notizen erstellte Notizen für Ihre Familiengruppe freigeben.

  • Alle Notizen, die für die gesamte Familiengruppe freigegeben wurden, sind mit einem Familiengruppensymbol Familiengruppe versehen.
  • Für die Familiengruppe freigegebene Notizen können von jedem Mitglied der Familiengruppe bearbeitet oder gelöscht werden.

Sie können Notizen, die Sie für Ihre Familie freigegeben haben, auch Personen außerhalb der Familiengruppe hinzufügen. In diesem Fall sehen Personen mit Zugriff auf die Notiz, dass Sie in einer Familiengruppe sind und wer der Familienadministrator ist. Sollte diese Person die Google Notizen App nicht aktualisiert haben, sieht sie auch die zufällige Zahl, die Google Ihrer Familiengruppe zuweist. Die Anzeige dieser Zahl verschwindet, sobald die Person ihre App aktualisiert.

Notiz teilen

  1. Rufen Sie auf dem Computer Google Notizen auf.
  2. Öffnen Sie eine Notiz.
  3. Klicken Sie auf "Mitbearbeiter" Mitbearbeiter und dann Familiengruppe und dann Speichern.

Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel zum Freigeben von Notizen, Listen und Zeichnungen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?