Zielbezogene Kampagnen

Damit Sie die richtige Zielgruppe erreichen und damit Nutzer auch finden, was sie suchen, müssen alle Anzeigen und Keywords in Ihrem Ad Grants-Konto den Hauptzweck Ihrer Organisation widerspiegeln. Außerdem müssen sie für die Programme und Dienstleistungen Ihrer gemeinnützigen Organisation relevant und so spezifisch sein, dass Nutzer passende Anzeigen sehen.

Daher sind bei der Schaltung von Anzeigen mit Ad Grants die folgenden Keywords und Abfragen nicht zulässig:

  • Ein-Wort-Keywords, außer Ihren eigenen Marken, anerkannten Erkrankungen und einigen wenigen hier aufgeführten Ausnahmen
    • Hinweis: Begriffe mit Bindestrichen, Punkten oder Sonderzeichen werden nicht als Ein-Wort-Keywords angesehen
    • Im Bericht zu Suchbegriffen können Sie genau passende auszuschließende Keywords hinzufügen 
  • Zu allgemeine Keywords, wie "super videos", "tolle apps", "ebooks", "aktuelle nachrichten", "einfaches yoga", "spiele herunterladen", "sehenswürdigkeiten", "job alarm" oder Namen von anderen Organisationen, Orten, historischen Ereignissen oder Einzelpersonen
    • Zulässig ist beispielsweise "museen in [Name Ihrer Stadt]", "apps für notfallvorsorge" oder "youtube-video zum englisch lernen", jedoch keine Städtenamen, "android-apps" oder "youtube" alleine
    • Diese Begriffe werden möglicherweise in Ihrem Konto mit der Begründung "Unklare Relevanz" abgelehnt
    • Im Bericht zu Suchbegriffen können Sie auszuschließende Keywords hinzufügen 
  • Keywords mit einem Qualitätsfaktor von 1 oder 2
    • Damit Ihr Konto nicht vorübergehend deaktiviert wird, haben Sie auch die Möglichkeit, Keywords mit niedrigem Qualitätsfaktor mithilfe einer automatisierten Regel automatisch zu pausieren

Alternativ können Sie AdWords Express nutzen, wodurch die Suchwortgruppen (anstelle von Keywords) für Ihre Anzeigen basierend auf Ihren Unternehmens-, Produkt- oder Dienstleistungskategorien automatisch verwaltet werden.

Falls Ihr Konto vorübergehend deaktiviert wurde, passen Sie es bitte den Anforderungen an und beantragen Sie dann eine Reaktivierung.

Konten von Teilnehmern, die gegen die Programmrichtlinien verstoßen, werden ohne Benachrichtigung automatisch gesperrt. Wenn Ihr Konto die Bedingungen nicht mehr erfüllt, können Sie das entsprechende Problem beheben und die Wiederherstellung des Kontos beantragen. Google behält sich das Recht vor, den Antrag oder die Teilnahme einer Organisation jederzeit aus beliebigen Gründen zu akzeptieren oder zurückzuweisen und die vorliegenden Teilnahmekriterien jederzeit zu ergänzen oder zu ändern. 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?