Websiterichtlinie

Ihre Organisation darf nur Websitedomains verwenden, die im Rahmen des Ad Grants-Anmeldeprozesses oder über das Antragsformular auf zusätzliche Websitedomains genehmigt wurden. Genehmigte Domains unterliegen folgenden Kriterien:

  • Eigene Website

    Ihre Organisation muss Eigentümer der Domain sein, auf die Nutzer weitergeleitet werden, wenn sie auf Ihre Anzeige klicken. Wenn Sie möchten, dass Nutzer direkt auf eine Spendenseite gelangen, können Sie Ihre Inhalte von einem der hier aufgeführten bestätigten Auftragsverarbeiter für Spenden hosten lassen. 

  • Hochwertige Website
    • Ihre Website muss eine aussagekräftige und klare Beschreibung Ihrer Organisation, Ihres Anliegens und Ihrer Aktivitäten enthalten. Sie muss außerdem umfangreiche Inhalte, aktuelle Veranstaltungen und Informationen, eine gute Navigation und Handlungsaufforderungen bieten, um einen positiven Eindruck beim Nutzer zu hinterlassen. 
    • Der Inhalt Ihrer Website muss dem speziellen Anliegen Ihrer Organisation entsprechen.
    • Ihre Website muss schnell geladen werden können, darf keine fehlerhaften Links enthalten und muss mit HTTPS gesichert sein.
    • In Ihren Anzeigen, Keywords und auf Ihrer Website dürfen keine Ergebnisse versprochen werden, die sich nach einer Beratung, einer Dienstleistung oder einem Kauf ergeben. Behauptungen auf Ihrer Website müssen für die erforderliche Transparenz gegenüber dem Nutzer mit überprüfbaren Belegen einhergehen.
  • Kommerzielle Aktivitäten
    • Ihre Website darf nicht hauptsächlich kommerziellen Zwecken dienen. Dies beinhaltet den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen, Beratungen, die Lead-Generierung und die Bereitstellung von Verweisen.
    • Für alle eingeschränkten kommerziellen Aktivitäten muss beschrieben sein, wie sie Ihrem Anliegen dienen.
    • Websites, die Ähnlichkeit zu gewinnorientierten Blogs und Vlogs aufweisen, sind nicht zulässig.
    • Wenn Ihre Organisation Produkte oder Dienstleistungen in Rechnung stellt, muss auf Ihrer Website ersichtlich sein, wie Ihre Organisation Finanzmittel verwendet, z. B. durch die Offenlegung eines Jahresberichts.
  • Begrenzte Anzahl von Anzeigen auf der Website
    • Die Werbung auf der Website Ihrer Organisation muss für Ihr Anliegen relevant sein und darf Nutzer nicht belästigen.
    • Auf Ihrer Website dürfen keine Google AdSense-Anzeigen geschaltet oder Affiliate-Advertising-Links verwendet werden. Wenn ein AdSense-Konto verknüpft sein muss, um Zahlungen für Android Market zu erhalten, sind Sie trotzdem zur Teilnahme an Google Ad Grants berechtigt, sofern Sie keine AdSense-Anzeigen auf der Website Ihrer Organisation schalten.

Neue Websitedomains hinzufügen

Sie können Ihrem Konto Websitedomains hinzuzufügen oder diese aktualisieren, indem Sie das Antragsformular auf zusätzliche Websitedomains ausfüllen. Ihr Antrag wird innerhalb von zehn Werktagen bearbeitet.

 

Kunden, die gegen die Programmrichtlinien verstoßen, werden ohne Benachrichtigung automatisch gesperrt. Google behält sich das Recht vor, den Antrag oder die Teilnahme einer Organisation jederzeit aus beliebigen Gründen zu akzeptieren oder zurückzuweisen und die vorliegenden Teilnahmekriterien jederzeit zu ergänzen oder zu ändern.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?