Instant-Funktionen vertreiben

Sobald Sie eine App erstellt haben, die Instant-Funktionen unterstützt, können Sie sie den Nutzern über die Play Console zur Verfügung stellen.

Tipp: Wenn Sie das Android App Bundle zum Erstellen Ihrer App verwenden, müssen Sie nur einmal ein einzelnes Artefakt erstellen, signieren und hochladen, um die installierte Version und die Instant-Funktionen Ihrer App zu unterstützen.

Schritt 1: Release erstellen

So erstellen Sie einen Release:

  1. Melden Sie sich in der Play Console an.
  2. Wählen Sie eine App aus.
  3. Wählen Sie im Menü links Release-Verwaltung > Android Instant-Apps aus. Sie sehen drei Arten von Release-Tracks:
    • Interner Test: Verwenden Sie diesen internen Test-Release-Track für die schnelle Bereitstellung der Instant-Funktionen während der Entwicklung. Bevor Sie die Instant-Funktion veröffentlichen können, müssen Sie ein APK der installierten App auf die Seite App-Releases hochladen.
    • Alpha: Verwenden Sie diesen Alpha-Release-Track, um eine Vorveröffentlichung an Tester zu senden. Bevor Sie die Instant-Funktion veröffentlichen können, muss die installierte App als Alpha-, Beta-, Produktions- oder interner Test-Release-Track auf der Seite App-Releases veröffentlicht werden.
    • Veröffentlicht: Verwenden Sie diesen Release-Track für den öffentlichen Release der App mit den Instant-Funktionen. Bevor Sie die Instant-Funktion veröffentlichen können, muss die installierbare App veröffentlicht worden sein und ein Produktions-APK auf der Seite App-Versionen haben.
  4. Wählen Sie neben dem zu erstellenden Release-Typ Verwalten aus. Weitere Informationen zum Einrichten der einzelnen Arten von Release-Tracks finden Sie unten in den entsprechenden Abschnitten.
    • Hinweis: Wenn Sie ein instant-fähiges App Bundle nutzen oder bereits ein installierbares Bundle hochgeladen haben, können Sie die Option Aus der Bibliothek hinzufügen verwenden, um ein Bundle mit einer Instant-Funktion in Ihrem Release-Track hochzuladen.
  5. Speichern Sie Ihre Änderungen.
  6. Wählen Sie Version erstellen aus.

Versionsdetails

Interner Test und Alphaversion
Testerliste erstellen

Wenn Sie die Instant-Funktion als internen Test oder Alpha-Release-Track vertreiben möchten, erstellen Sie zuerst die Liste der Tester:

  1. Melden Sie sich in der Play Console an.
  2. Wählen Sie im linken Menü die Option Einstellungen Einstellungen > Tester verwalten > Liste erstellen aus.
  3. Geben Sie einen Namen für die Liste ein.
  4. Fügen Sie die E-Mail-Adressen durch Kommas getrennt hinzu oder klicken Sie auf CSV-Datei hochladen. Falls Sie eine .CSV-Datei verwenden, geben Sie jede einzelne E-Mail-Adresse in eine eigene Zeile ein, ohne ein Komma zu setzen. Beim Hochladen einer .CSV-Datei werden alle von Ihnen hinzugefügten E-Mail-Adressen überschrieben.
  5. Klicken Sie auf Liste erstellen.

Testerliste hinzufügen

Testerkonfigurationen werden sowohl auf den entsprechenden Release-Track der Instant-App als auch auf den des installierten Release-Tracks angewendet. Wenn Sie beispielsweise dem Alpha-Release-Track Ihrer installierten App eine Testerliste hinzufügen, wird dieselbe Liste auch auf den Alpha-Release-Track Ihrer Instant-Funktion angewendet. 

  1. Melden Sie sich in der Play Console an.
  2. Wählen Sie eine App aus.
  3. Wählen Sie im Menü links Release-Verwaltung > Android Instant-Apps aus.
  4. Wählen Sie neben dem internen Test oder der Alphaversion die Option Verwalten aus.
  5. Wählen Sie neben "Testmethode" die Option Geschlossener Test mit Testerlisten aus.
  6. Wählen Sie den Namen der Liste aus.
  7. Kopieren Sie die "URL für die Aktivierung", um sie mit Ihren Testern zu teilen.
  8. Speichern Sie Ihre Änderungen.

Teilnahme-URL mit Nutzern teilen

Wenn Sie einen Test erzeugt haben, erhalten Sie einen URL-Link zu Ihrer Instant-Funktion. Diesen können Sie mit Ihren Testern teilen. Nach dem Klicken auf den Teilnahmelink sehen die Tester eine Beschreibung ihrer Rolle und einen Link, über den sie der Teilnahme am Test zustimmen können.

Ein Nutzer kann nur einen Release-Track einer Instant-Funktion auf einmal testen. Wenn ein Nutzer einen internen Test-Release überprüft und sich dann für das Testen eines Alpha-Release entscheidet, wird er automatisch aus der Nutzergruppe für den internen Test-Release entfernt.

Vorgang

Wenn Sie einen Produktions-Release erstellen, können Sie die Länder ändern, in denen die Instant-Funktion verfügbar ist. Standardmäßig stimmen die ausgewählten Länder mit jenen überein, in denen Sie die installierte App anbieten.

Wenn Sie die Vertriebsländer der App ändern möchten, suchen Sie nach der Überschrift "Länder für die Einführung der Instant-App" und wählen Sie den Abwärtspfeil Abwärtspfeil aus.

Schritt 2: Release der Instant-Funktion vorbereiten

  1. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um die Instant-Funktions-APKs hinzuzufügen und dem Release einen Namen zu geben. 
    • Der Release-Name ist nur für die Verwendung in der Play Console vorgesehen und nicht für Nutzer sichtbar.
    • In das Feld wird automatisch der Versionsname aus dem Manifest eingetragen.
    • Um die Identifizierung Ihrer Version in der Play Console zu erleichtern, fügen Sie einen aussagekräftigen Versionsnamen hinzu, z. B. die Build-Version ("3.2.5-RC2") oder einen internen Codenamen ("Banane").
  2. Um an der Version vorgenommene Änderungen zu speichern, wählen Sie Speichern aus.
  3. Wenn Sie mit der Vorbereitung des Release fertig sind, wählen Sie Überprüfen aus.

Schritt 3: Release überprüfen und veröffentlichen

Voraussetzung: Achten Sie vor der Einführung des Release darauf, dass die Abschnitte für den Store-Eintrag der App, für die Einstufung des Inhalts sowie für Preise und App-Vertrieb vollständig ausgefüllt sind. Wenn ein Abschnitt vollständig ist, wird er im linken Menü durch ein grünes Häkchen gekennzeichnet. 

Wenn Sie diese Abschnitte für die installierte Version Ihrer App ausgefüllt haben, gelten dieselben Informationen für Ihre Instant-Funktion. Die Verfügbarkeit von Instant-Funktionen richtet sich nach dem Manifest Ihrer Instant-Funktion und nicht nach den ausgeschlossenen Geräten Ihrer App. 

Sobald die Instant-Funktion eingeführt werden kann, gehen Sie so vor:

  1. Rufen Sie die Play Console auf.
  2. Wählen Sie eine App aus.
  3. Wählen Sie im Menü links Release-Verwaltung > Android Instant-Apps aus.
  4. Wählen Sie neben dem einzuführenden Release die Option Fortsetzen aus.
  5. Überprüfen Sie den Release-Entwurf und nehmen Sie bei Bedarf Änderungen vor.
  6. Wählen Sie Überprüfen aus. Anschließend können Sie sich auf dem Bildschirm "Überprüfung und Einführung" prüfen, ob es Probleme mit dem Release gibt, bevor Sie ihn für Nutzer einführen, und bei Bedarf Änderungen vornehmen.
  7. Überprüfen Sie etwaige Warnungen oder Fehlermeldungen.
  8. Wählen Sie Einführung starten aus.

Schritt 4: Versionsdetails überprüfen

Nachdem Sie eine Version erstellt haben, sehen Sie auf der Seite Android Instant-Apps die folgenden Informationen für die neueste App-Version, die Sie als internen Test, Alpha- oder Produktionsversion veröffentlicht haben.

  • Versionsname: Name zur Kennzeichnung der Version in der Play Console. Dies kann beispielsweise ein interner Codename oder die Build-Version sein.
  • Einführungsdetails: Zeitstempel, der die letzte Einführung für jede Version angibt
  • Details zur APK-Datei: Liste aktiver Versionscodes, die in den aktuellen und früheren Versionen hinzugefügt wurden
  • Einführungsverlauf: Zeitachse mit Zeitstempeln, die angeben, wann die Bereitstellung der Version Ihrer App angehalten oder fortgesetzt wurde
  • Veröffentlichungsverlauf: Liste aller bisherigen Versionen mit Angaben zum Versionscode, dem Einführungsverlauf und Versionshinweisen

Nutzer zum mobilen Web weiterleiten

Bestimmter Prozentsatz der Nutzer

Wenn Sie die Leistung zwischen dem mobilen Web und der Instant-Funktion testen möchten, können Sie einen bestimmten Prozentsatz des Traffics zum mobilen Web weiterleiten. Dies wird auch als "Zurückbehaltung auf Mobilgeräten" bezeichnet.

So richten Sie die Zurückbehaltung auf Mobilgeräten ein:

  1. Melden Sie sich in der Play Console an.
  2. Wählen Sie eine App aus.
  3. Wählen Sie im Menü links Release-Verwaltung > Android Instant-Apps aus.
  4. Wählen Sie neben der Version des Typs "Veröffentlicht" Verwalten aus.
  5. Wählen Sie neben "Einstellungen" den Abwärtspfeil Abwärtspfeil aus.
  6. Wählen Sie neben "Zurückbehaltung auf Mobilgeräten" Bearbeiten aus. 
  7. Geben Sie den Anteil des Traffics ein, den Sie zum mobilen Web weiterleiten möchten. Wenn Sie z. B. 0,95 eingeben, werden 95 % des qualifizierten Instant-Funktions-Traffics an das mobile Web gesendet. Die übrigen 5 % werden an Ihre Instant-Funktion gesendet.
Alle Nutzer

Wenn es ein Problem mit Ihrer Instant-App gibt und Sie alle Nutzer sämtlicher Versionen zum mobilen Web weiterleiten möchten, gehen Sie so vor:

  1. Melden Sie sich in der Play Console an.
  2. Wählen Sie eine App aus.
  3. Wählen Sie im Menü links Release-Verwaltung > Android Instant-Apps aus.
  4. Wählen Sie Bereitstellung anhalten > Bestätigen aus.

Fehler beheben

Wenn eine Fehlermeldung bezüglich unterteilter APKs erscheint, finden Sie auf der Website für Android-Entwickler weitere Informationen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?