Am "Designed for Families"-Programm teilnehmen

Der Einsendeschluss für das Formular "Zielgruppe und Inhalt" war der 1. September 2019. Wenn Sie es noch nicht ausgefüllt haben, wird Ihre App möglicherweise aus Google Play entfernt.

Google Play möchte Ihnen dabei helfen, Ihre App so zu gestalten, dass sie für alle Nutzer sicher und geeignet ist, insbesondere für Kinder und Familien.

  • Wenn Sie eine tolle App für Kinder entwickelt haben, müssen Sie diese für das Designed for Families-Programm anmelden. Alle Richtlinien- und Programmanforderungen finden Sie in der Richtlinienübersicht für Entwickler.
  • Auch wenn Ihre App für alle Nutzer, einschließlich Kinder und Familien, entwickelt wurde, können Sie eine Aufnahme in das Designed for Families-Programm beantragen. Führen Sie die unten beschriebenen Schritte aus, um einen Antrag einzureichen.

Apps zur Aufnahme in das "Designed for Families"-Programm einreichen

  1. Melden Sie sich in der Play Console an.
  2. Füllen Sie den Bereich Zielgruppe und Inhalte aus.
    • Hinweis: Mindestens eine der Altersgruppen Ihrer App muss Kinder enthalten und alle Werbeanzeigen müssen über das zertifizierte Werbenetzwerk von Google Play ausgeliefert werden.

  3. Wenn Sie im Bereich "Designed for Families" dazu aufgefordert werden, Ihre App zur Aufnahme in das Programm einzureichen, wählen Sie "Ja" aus.

  4. Wählen Sie eine "Designed for Families"-Kategorie für Ihre App aus.

    • Wenn Sie bereits eine App haben, ist diese weiterhin in der aktuellen Kategorie des Store-Eintrags verfügbar.

  5. Nachdem Sie die Programmanforderungen gelesen und akzeptiert haben, klicken Sie auf "Senden". 

    • Beachten Sie, dass bestimmte Entwicklerkonten und/oder Apps sensibler Kategorien, einschließlich Apps, die zur Aufnahme in Designed for Families eingereicht wurden, weiteren Überprüfungen unterzogen werden können. Dies kann zu Überprüfungszeiten von bis zu 7 Tagen führen. In Ausnahmefällen kann die Überprüfung auch länger dauern.

 

Informationen zum Antragsverfahren

Nachdem Sie Ihren Antrag eingereicht haben, wird die Eignung Ihrer App für das "Designed for Families"-Programm überprüft. Wird Ihre App nicht für das "Designed for Families"-Programm zugelassen, informieren wir Sie über die jeweiligen Gründe in der Play Console und per E-Mail.

  • Sie haben dann die Möglichkeit, nach der Behebung der bestehenden Probleme noch einmal die Aufnahme der App in das Programm zu beantragen.
  • Falls Sie die Ablehnung Ihrer App anfechten möchten, füllen Sie bitte dieses Formular aus.
Bestehende Apps

Apps, die bereits bei Google Play veröffentlicht und nicht für das "Designed for Families"-Programm zugelassen wurden, sind weiterhin im Play Store verfügbar. Wenn Sie jedoch vor Kurzem die Einstellungen für den Bereich Zielgruppe und Inhalte aktualisiert und dabei angegeben haben, dass Ihre App nur auf Kinder ausgerichtet ist, sollten Sie Ihre App den "Designed for Families"-Richtlinien entsprechend aktualisieren. Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass Ihre App aus dem Play Store entfernt wird.

Wenn Ihre App entfernt wurde, reichen Sie eine neue Version ein, die die Richtlinien erfüllt. Wenn Ihre App gesperrt wurde, lesen Sie hier, wie sich dies auf Ihr Konto auswirkt oder wie Sie eine Beschwerde einreichen können.

Neue Apps

Apps, die zur Aufnahme in das "Designed for Families"-Programm eingereicht werden und nicht den Programmanforderungen entsprechen, werden abgelehnt und nicht bei Google Play veröffentlicht.

Nach der Ablehnung können Sie die erkannten Probleme beheben und die Aufnahme der App in das "Designed for Families"-Programm noch einmal beantragen. Falls Google dies zulässt, können Sie alternativ Ihre App zur allgemeinen Veröffentlichung einreichen, ohne erneut einen Antrag auf Aufnahme in das "Designed for Families"-Programm zu stellen.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?