A/B-Tests für Ihren Store-Eintrag durchführen

Wenn Sie Ihren Store-Eintrag bei Google Play optimieren möchten, können Sie Tests durchführen und so die effektivsten Grafiken und den besten lokalisierten Text für Ihre App ermitteln. Sie haben die Möglichkeit, Tests sowohl für die Seiten mit Ihren Haupt-Store-Einträgen als auch für die Seiten mit Ihren benutzerdefinierten Store-Einträgen durchzuführen.

Bei bereits veröffentlichten Apps können Sie verschiedene Varianten im Vergleich zum bestehenden Eintrag testen. So können Sie prüfen, welche Version die beste Installationsleistung erzielt. Lesen Sie sich, bevor Sie einen Test einrichten, die Best Practices für das Durchführen effektiver Tests durch.

Hinweis: Globale Tests werden jetzt als Standardgrafiktests bezeichnet. An der Funktionsweise hat sich jedoch nichts geändert.

Testarten

Sie können für jede App einen Standardgrafiktest oder fünf lokalisierte Tests gleichzeitig durchführen.

Standardgrafiken 

Mit einem Standardgrafiktest können Sie in der Standardsprache Ihres App-Store-Eintrags mit Grafiken experimentieren. Sie können dabei Varianten des Symbols, der Vorstellungsgrafik, der Screenshots bzw. des Werbevideos Ihrer App einbinden.

  • Wenn der Store-Eintrag Ihrer App nur in einer Sprache verfügbar ist: Standardgrafiktests werden allen Nutzern angezeigt.
  • Wenn Sie lokalisierte Grafikinhalte in einer bestimmten Sprache hinzugefügt haben: Nutzer, denen Ihre App in dieser Sprache angezeigt wird, werden von den Standardgrafiktests Ihrer App ausgeschlossen. Ein Beispiel: Wenn die Standardsprache Ihrer App Deutsch ist und Sie fügen eine lokalisierte Vorstellungsgrafik in französischer Sprache hinzu, werden Nutzer, die sich Ihre App auf Französisch anzeigen lassen, vom Test ausgeschlossen (selbst, wenn Sie nur Ihr Symbol testen).
Lokalisiert (Text und Grafiken)

Mit einem lokalisierten Test können Sie das Symbol, die Vorstellungsgrafik, Screenshots, das Promo-Video und/oder die Beschreibungstexte Ihrer App in bis zu fünf verschiedenen Sprachen testen. Testvarianten werden nur Nutzern angezeigt, die den Store-Eintrag Ihrer App in den von Ihnen gewählten Sprachen ansehen.

Falls der Store-Eintrag Ihrer App nur in einer Sprache verfügbar ist, wird der lokalisierte Test ausschließlich den Nutzern angezeigt, die Ihre App in der Standardsprache aufrufen.

Schritt 1: Test erstellen

Einen Test können Sie mit der Play Console erstellen. Wenn Sie bereit sind, die Ergebnisse zu überprüfen und anzuwenden, können Sie die Play Console oder die Play Console App verwenden.

Standardgrafiken
  1. Melden Sie sich in der Play Console an.
  2. Wählen Sie eine App aus.
  3. Klicken Sie im Menü links auf Store-Eintrag > Tests für Store-Einträge.
  4. Klicken Sie auf Neuer Test.
  5. Klicken Sie unter "Standardgrafiken" auf Erstellen.
  6. Folgen Sie der Anleitung unter "Schritt 2: Test einrichten".
Lokalisiert
  1. Melden Sie sich in der Play Console an.
  2. Wählen Sie eine App aus.
  3. Klicken Sie im Menü links auf Store-Eintrag > Tests für Store-Einträge.
  4. Klicken Sie auf Neuer Test.
  5. Wählen Sie unter "Lokalisiert" eine Sprache aus.
  6. Klicken Sie auf Erstellen.
  7. Folgen Sie der Anleitung unter "Schritt 2: Test einrichten".

Sobald Sie einen lokalisierten Test in einer Sprache aktiv geschaltet haben, können Sie bis zu vier weitere Sprachen hinzufügen. Mit den folgenden Schritten erstellen Sie weitere Tests:

  1. Kehren Sie zur Seite Tests für Store-Einträge zurück.
  2. Wählen Sie Neuer Test.
    • Falls Ihnen Neuer Test als Option nicht zur Verfügung steht, überprüfen Sie, ob Sie eventuell einen Test als Entwurf gespeichert haben. Alle Testentwürfe müssen aktiviert sein, bevor Sie neue Sprachen hinzufügen können.

Schritt 2: Test einrichten

Nachdem Sie einen Test erstellt haben, können Sie den Store-Eintrag, die Varianten und die Attribute auswählen, die Sie testen möchten.

So richten Sie Ihren Test ein:

  1. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um einen Store-Eintrag auszuwählen und die gewünschten Targeting-Informationen, Attribute und Varianten hinzuzufügen.
    • Weitere Informationen sind in der Tabelle unten aufgeführt.
  2. Um Ihren Test zu beginnen, klicken Sie oben auf der Seite auf Test ausführen. Wenn Sie die Einrichtung des Tests später fortsetzen wollen, klicken Sie auf Speichern.
Sehen Sie sich die Informationen unter "Feld", "Beschreibung" und "Beispiele & Tipps" an.
Feld Beschreibung Beispiele & Tipps
Name
  • Der Name Ihres Tests ist nur in der Play Console sichtbar, damit Sie den Test zuordnen können. Nutzer können den Testnamen nicht sehen.
  • "Test für helles Symbol"
  • "Logo Vorstellungsgrafik"
  • "Kurzbeschreibung mit neuem Slogan"
Name des Store-Eintrags
  • Der Store-Eintrag (Haupt- oder benutzerdefinierter Eintrag), den Sie testen möchten
  • Nachdem Sie einen Test gestartet haben, wird der Name Ihres benutzerdefinierten Store-Eintrags mit dem Namen angezeigt, den er zu Beginn des Tests hatte. Wenn Sie den Namen Ihres benutzerdefinierten Store-Eintrags nach Beginn des Tests aktualisieren, wird er in Ihrem Test nicht geändert.
  • Damit keine Verwechslungen bei der Ausführung von Tests vorkommen, sollten Sie nicht verwendete benutzerdefinierte Store-Einträge löschen und bei Bedarf neue erstellen.
Zielgruppe
  • Der Prozentsatz der Nutzer, die eine Variante Ihres Tests angezeigt bekommen.
  • Der für Ihre Zielgruppe angegebene Prozentsatz wird gleichmäßig auf Ihre Testvarianten aufgeteilt.
  • Wenn Sie 30 % als Zielgruppe eingeben, sehen die verbleibenden 70 % der Besucher Ihres Store-Eintrags die aktuelle Version Ihrer Seite.
  • Wenn Sie in Ihrem Test eine Zielgruppe von 30 % und zwei Varianten verwenden, wird jede Variante 15 % der Nutzer gezeigt.
  • Im Rahmen eines Tests wird jedem Nutzer nur eine einzige Variante oder die aktuelle Version Ihrer Seite angezeigt.
Attribute
  • Wählen Sie den Typ des Elements, das Sie im Vergleich zur aktuellen Version testen wollen.
  • Für ein möglichst aussagekräftiges Resultat sollten Sie jeweils immer nur ein Attribut auf einmal testen.
  • Die Kurzbeschreibung und die ausführliche Beschreibung Ihrer App können Sie nur lokalisiert testen.
  • Wenn Sie grafische Inhalte testen, achten Sie unbedingt auf die Anforderungen bezüglich Größe und Dateityp.
Varianten
  • Um Ihrem Test eine neue Version hinzuzufügen, klicken Sie auf Neue Variante hinzufügen.
  • Sie können pro Test neben Ihrer aktuellen Version bis zu drei Varianten hinzufügen.

Schritt 3: Ergebnisse prüfen und anwenden

Nachdem Sie Tests eingerichtet haben, sehen Sie auf der Seite Tests für Play Store-Einträge die folgenden Informationen. Wählen Sie einen Test aus, um weitere Details zu erhalten.

Livetests

  • Test: Name des Tests
  • Status: Anzahl der Varianten, die einem Prozentsatz von Nutzern angezeigt werden
  • Startdatum: Zeitpunkt, an dem der Test gestartet ist
  • Ergebnisse: Testergebnisse oder Datenstatus

Abgeschlossene Tests

  • Test: Name des Tests
  • Typ: Standardgrafiken oder lokalisiert
  • Startdatum: Zeitpunkt, an dem der Test gestartet ist
  • Enddatum: Zeitpunkt, an dem der Test beendet wurde
  • Ergebnisse: angewendet oder nicht angewendet
Über die Play Console-Website
  1. Melden Sie sich in der Play Console an.
  2. Wählen Sie eine App aus.
  3. Klicken Sie im Menü links auf App-Präsenz im Play Store > Tests für Store-Einträge.
  4. Wählen Sie den Test aus, den Sie überprüfen möchten.
  5. Wählen Sie neben "Messwert" einen Messwert aus.
  6. Sehen Sie sich die Ergebnisse an.
    • Zum Auswählen einer Variante, die eine bessere Leistung erzielt hat als die aktuelle Version Ihres Eintrags, klicken Sie auf Gewinner übernehmen. Sie können die Änderungen an Ihrem Store-Eintrag überprüfen, bevor Sie die neue Version veröffentlichen.
    • Um die aktuelle Version beizubehalten, wählen Sie Behalten. Damit wird Ihr Store-Eintrag auf die bestehende Version aktualisiert. Anschließend wird der Test beendet.
    • Wenn Ihre Varianten und Ihre aktuelle Version ähnliche oder gleiche Leistungen erbringen, klicken Sie auf Test stoppen.
    • Hinweis: Je nach ausgewähltem Messwert kann sich die Leistung der einzelnen Varianten unterscheiden. Die besten Ergebnisse erhalten Sie, wenn Sie alle verfügbaren Messwerte überprüfen, bevor Sie sich für eine Variante entscheiden.
Über die Play Console App
  1. Öffnen Sie die Play Console App Play Console App.
  2. Wählen Sie eine App aus.
  3. Scrollen Sie hinunter zur Karte "Tests". Um weitere Informationen zu den Tests Ihrer App zu erhalten, tippen Sie auf Details anzeigen. Tippen Sie in der Detailansicht auf eine Variante, um die Zielgruppe sowie die aktuellen und skalierten Installationen für diesen Test aufzurufen.
    • Um eine Variante auszuwählen, die eine bessere Leistung erzielt hat als die aktuelle Version Ihres Eintrags, klicken Sie auf Gewinner übernehmen. Sie können die Änderungen an Ihrem Store-Eintrag überprüfen, bevor Sie die neue Version veröffentlichen.
    • Um die aktuelle Version beizubehalten, wählen Sie Behalten. Damit wird Ihr Store-Eintrag auf die bestehende Version aktualisiert. Anschließend wird der Test beendet.
    • Hinweis: Leistungsergebnisse basieren auf den Personen, die die App zum ersten Mal installiert haben. Auf der Play Console-Website können Sie sich die Ergebnisse auf der Grundlage zusätzlicher Messwerte ansehen.
Beschreibungen von Statistiken, Messwerten und Beispielen ansehen

Nachdem Sie einen Test ausgewählt haben, können Sie Nutzer- und Installationsmesswerte abrufen, die die Leistung der einzelnen Varianten zusammenfassen.

Nutzermesswerte

Messwert Definition
Personen, die die App zum ersten Mal installiert haben
  • Einzelne Nutzer, die Ihre App zum ersten Mal während des Tests installiert haben. Daten werden unter Berücksichtigung des Zielgruppenanteils skaliert.
Personen, die die App installiert und bisher nicht deinstalliert haben (1 Tag) – nur auf der Play Store-Website verfügbar
  • Einzelne Nutzer, die Ihre App zum ersten Mal installiert und nach der Installation während des Tests mindestens einen Tag behalten haben. Daten werden unter Berücksichtigung des Zielgruppenanteils skaliert.

Ergebnisse

Sie können Messwerte, die die Ergebnisse Ihres Tests zeigen, auf zwei Arten abrufen:

  • Aktuell: Anzahl der einzelnen Nutzer
  • Skaliert: Anzahl der einzelnen Nutzer geteilt durch den Zielgruppenanteil

Wenn Sie die absoluten Daten für Personen, die die App installiert haben, prüfen möchten, verwenden Sie aktuelle Daten. Wenn Sie Daten überprüfen möchten, die für verschiedene Zielgruppenanteile skaliert wurden, z. B. wenn 90 % Ihrer Zielgruppe eine Version und 10 % Ihrer Zielgruppe eine andere gesehen haben, verwenden Sie skalierte Daten.

Messwert Definition & Beispiele
Personen, die die App installiert haben
  • Anzahl der einzelnen Nutzer, die deine App zum ersten Mal installiert haben.
Personen, die die App installiert und bisher nicht deinstalliert haben
  • Anzahl der einzelnen Nutzer, die deine App zum ersten Mal installiert und danach mindestens einen Tag behalten haben.
Leistung
  • Geschätzte Änderung der Installationsleistung im Vergleich zur aktuellen Version. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Leistung der Variante im Zeitverlauf innerhalb des angezeigten Bereichs liegt, beträgt 90 %. Da der Bereich auf der Leistung einer Variante basiert, sind während des Tests Abweichungen bei den entsprechenden Zahlen zu erwarten.
  • Der Durchschnittswert, der sich aus dem Höchst- und dem Tiefstwert für die ungefähre Änderung der Installationsleistung Ihrer Variante ergibt, entspricht der geschätzten Änderung der Leistung dieser Variante.
  • Angenommen, der Leistungsbereich einer Ihrer Varianten liegt bei +5 % bis +15 %. Dann ist der wahrscheinlichste Wert für die Leistungsänderung der Mittelwert aus diesen beiden Prozentwerten, also etwa +10 %.
  • Die Leistung wird angezeigt, sobald bei Ihrem Test ausreichend Daten erfasst wurden. Im Allgemeinen wird der Leistungsbereich einer Variante umso kleiner und genauer, je länger ein Test dauert und je mehr Daten erfasst werden können.
Installationen (skaliert) – veraltet
  • Anzahl der Installationen während des Tests, geteilt durch den Zielgruppenanteil.
  • In Tests enthalten, die vor dem 24. Januar 2019 gestartet wurden.
  • Beispiel: Wenn Sie einen Test mit zwei Varianten durchführen, bei dem die Zielgruppenanteile 90 % / 10 % betragen und die Anzahl der Installationen pro Variante bei A = 900 und B = 200 liegt, ergeben sich für die skalierten Installationen die Werte A = 1.000 (900/0,9) und B = 2.000 (200/0,1).
Installationen (aktuell) – veraltet
  • Anzahl der Installationen, die heute noch installiert sind.
  • In Tests enthalten, die vor dem 24. Januar 2019 gestartet wurden.

Installationsmesswerte (veraltet)

Die folgenden Messwerte wurden für Tests verwendet, die vor dem 24. Januar 2019 gestartet wurden. Tests, die vor diesem Datum gestartet wurden, enthalten weiterhin diese Statistiken. Bei neuen Tests werden jedoch nur Nutzermesswerte zu Personen, die die App zum ersten Mal installiert haben, und zu Personen, die die App installiert und bisher nicht deinstalliert haben (1 Tag), verwendet.

Messwert Definition & Beispiele
Installationen auf aktiven Geräten
  • Anzahl der aktiven Geräte, auf denen die einzelnen Varianten der App momentan installiert sind. Diese wird nach oben angepasst, um den unterschiedlichen Zielgruppen Rechnung zu tragen.
Installationen – Nutzer
  • Anzahl der einzelnen Nutzer, die jede Variante der App an einem bestimmten Tag installiert haben. Die Zahl wird nach oben angepasst, um den unterschiedlichen Zielgruppen Rechnung zu tragen.
Deinstallationen – Nutzer
  • Anzahl der Deinstallationen jeder Variante der App an einem bestimmten Tag. Die Zahl wird nach oben angepasst, um den unterschiedlichen Zielgruppen Rechnung zu tragen.

Für Benachrichtigungen über Tests anmelden

Wenn Sie Benachrichtigungen in der Play Console und per E-Mail erhalten möchten, sobald Ihre Tests abgeschlossen sind, können Sie Ihre Benachrichtigungseinstellungen einrichten.

Weitere Informationen zu E-Mail-Benachrichtigungen finden Sie im Artikel Informationen Ihres Entwicklerkontos verwalten.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?