In der Google Play-Suche gefunden werden

Die Google Play-Suche ist ein wichtiges Tool, mit dem Nutzer relevante und beliebte Apps für Android-Geräte finden können. Damit Nutzer Sie bei Google Play finden können, ist es sehr wichtig, sicherzustellen, dass Ihre App und Ihr Store-Eintrag sorgfältig durchdacht und optimiert sind.

Einen umfassenden Store-Eintrag erstellen

Der Text Ihres Store-Eintrags hilft Nutzern, Ihre App zu finden, und ist außerdem ein wichtiger Teil beim Erstellen eines überzeugenden Store-Eintrags. Die folgenden Tipps helfen Ihnen bei der Optimierung des Store-Eintrags für Ihre App bei Google Play.

Titel

  • Der Titel sollte individuell und ansprechend sein. Vermeiden Sie gängige Begriffe und unterstreichen Sie den Sinn und Zweck Ihrer App.
  • Konzentrieren Sie sich im Titel auf das Wesentliche: Je nach dem Gerät, mit dem die Nutzer surfen, werden längere Titel wahrscheinlich abgeschnitten.
  • Vermeiden Sie interessante, aber falsche Schreibweisen von allgemeinen Begriffen, denn die Nutzer korrigieren falsch geschriebene Suchbegriffe möglicherweise.

Beschreibung

  • Konzentrieren Sie sich auf Ihre Nutzer und das, was ihnen Ihre App bringt.
  • Prüfen Sie, ob in der Beschreibung Ihrer App in der Google Play App und im Web Store der wichtigste Text "above the fold" ist, also ohne Scrollen sichtbar. Nehmen Sie gegebenenfalls Änderungen vor.
  • Berücksichtigen Sie in Ihrer Beschreibung die Best Practices zur Suchmaschinenoptimierung, beachten Sie dabei jedoch auch die Inhaltsrichtlinien für Google Play in Bezug auf Spam und die Verletzung gewerblicher Schutzrechte, etwa in Form von Keyword-Spamming oder Identitätsdiebstahl.

Werbetext

Geben Sie eine kurze, einzeilige Beschreibung Ihrer App ein. Dieser Text wird nur für ältere Android-Softwareversionen verwendet.

Grafiken und Bilder

Mit App-Symbolen, Bildern und Screenshots können Sie dafür sorgen, dass Ihre App in Suchergebnissen, Kategorien und Listen mit angesagten Apps hervorsticht.

Zwar sind in Ihrem Store-Eintrag nicht alle Grafiken erforderlich, es wird jedoch empfohlen, Screenshots mit optimaler Auflösung hinzuzufügen, die zeigen, welche Plattformen Ihre App unterstützt, z. B. Smartphones, 7"-Tablets oder 10"-Tablets.

Zielgruppe erweitern

Store-Eintrag lokalisieren

Google bietet automatisierte, maschinelle Übersetzungen von Store-Einträgen, die Sie für Ihre App nicht speziell definieren. Eine professionelle Übersetzung der Beschreibung kann jedoch zu besseren Suchergebnissen und einer besseren Sichtbarkeit für Nutzer weltweit führen. In der Play Console können Sie professionelle Textübersetzungen von Drittanbietern kaufen.

Zusätzliche Faktoren für die Suche

Eine hervorragende Nutzererfahrung schaffen

Die Google Play-Suche berücksichtigt die Gesamterfahrung mit Ihrer App, die sich aus dem Verhalten und dem Feedback der Nutzer erschließt. Das Ranking der Apps basiert auf einer Kombination aus Bewertungen, Rezensionen, Downloads und weiteren Faktoren. Die Details dieser Gewichtungen und Werte sind Teil des Suchalgorithmus von Google, Sie können jedoch Vorkehrungen treffen, um die Präsenz Ihrer App zu verbessern:

  • Bieten Sie Ihren Nutzern eine langfristig interessante Erfahrung.
  • Warten und verbessern Sie Ihre App mit regelmäßigen Updates.
  • Ermutigen Sie Nutzer, Feedback in Form von Bewertungen und Kommentaren zu geben.
  • Bieten Sie einen hervorragenden Kundenservice, indem Sie Fragen Ihrer Nutzer beantworten und Probleme beheben.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?