Glocke der Türklingel klingelt nicht oder nur schwach

Installation bei rein batteriebetriebenen Türklingeln

Verwenden Sie diese Anleitung, wenn Ihre Türklingel nur mit Batterien betrieben wird und nicht an die Stromversorgung oder ein Netzteil angeschlossen ist.

1. Ladezustand der Batterien prüfen

Die App sendet mehrere Benachrichtigungen, um Sie darüber zu informieren, dass die Batterien Ihrer Türklingel bald leer sind und Sie sie aufladen sollten. Wenn Sie die Türklingel jedoch nicht vorher aufladen konnten, nehmen Sie sie einfach aus der Aufhängung heraus und laden Sie sie mit dem mitgelieferten USB-C-Kabel auf.

2. Glockeneinstellungen in der App prüfen 

Aufgrund Ihrer aktuellen Einstellungen klingelt die Glocke möglicherweise nicht. Eventuell hat eine Person, die Zugriff auf Ihr Zuhause mit Nest hat, die Glocke deaktiviert oder die Dauer des Klingeltons in der App geändert.

Home App

  1. Öffnen Sie die Google Home App.
  2. Tippen Sie auf Ihre Türklingel.
  3. Tippen Sie auf Mehr  Ruhezeit und anschließend auf Abbrechen, falls die Funktion aktiv ist.

3. WLAN-Verbindung prüfen

 Prüfen Sie, ob Ihre Türklingel in der App als offline angezeigt wird. Ist dies der Fall, gehen Sie zur Fehlerbehebung nach den unten verlinkten Artikeln vor.

Bei der Installation einer kabellosen Türklingel wird in der Regel ein Google- oder ein kompatibler Lautsprecher bzw. ein kompatibles Display verwendet, um den Glockenton abzuspielen. Das Gerät, das Sie für die Türklingel verwenden, muss mit dem WLAN verbunden und ordnungsgemäß in der App eingerichtet sein.

4. Extreme Hitze oder Kälte

Wenn es draußen extrem heiß oder kalt ist oder die Türklingel direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, werden die Glocke und das Video oder das WLAN möglicherweise automatisch ausgeschaltet, um den internen Schaltkreis zu schützen. Die Glocke wird automatisch wieder eingeschaltet, wenn die Innentemperatur der Türklingel wieder im normalen Betriebsbereich liegt.

Solange die Türklingel nicht vom WLAN getrennt und in der App als offline angezeigt wird, können Sie weiterhin eine Benachrichtigung auf Ihrem Smartphone erhalten, wenn jemand an der Tür klingelt.

Installation bei Türklingeln mit Kabel 

1. Schutzschalter oder Steckdose prüfen

Kontrollieren Sie, dass sich die Sicherung oder der Schutzschalter, die bzw. der Ihre Türklingel mit Strom versorgt, in ordnungsgemäßem Zustand befindet. Wenn Sie das nur in den USA verfügbare Netzteil für den Innenbereich verwenden, prüfen Sie, ob die Steckdose mit Strom versorgt wird. Schließen Sie dazu ein anderes elektronisches Gerät wie etwa eine Lampe an. Funktioniert die Steckdose über einen Schutzschalter, muss dieser ebenfalls eingeschaltet sein.

2. Glockeneinstellungen in der App prüfen 

Aufgrund Ihrer aktuellen Einstellungen klingelt die Glocke möglicherweise nicht. Beispiel:

  • Eventuell hat eine Person, die über die App Zugriff auf Ihr Zuhause mit Nest hat, die Glocke deaktiviert oder die Dauer des Klingeltons geändert.
  • Wenn Sie eine mechanische Glocke haben, bei der der Ton durch bewegliche Teile erzeugt wird, deaktivieren Sie die Option „Dauer des Glockentons“. Diese Einstellung gilt nur für elektronische oder digitale Glocken.

Home App

  1. Öffnen Sie die Google Home App.
  2. Tippen Sie auf Ihre Türklingel.
  3. Tippen Sie auf Mehr  Ruhezeit und anschließend auf Abbrechen, falls die Funktion aktiv ist.

Nest App

  1. Öffnen Sie die Nest App. 
  2. Wählen Sie Ihre Türklingel aus.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen Symbol für Nest-Einstellungen  Glocke für drinnen ein/aus  Ruhezeit.
  4. Wenn die Funktion Ruhezeit aktiviert ist, tippen Sie darauf, um den Schieberegler einzublenden. Tippen Sie auf den Schieberegler, um die Funktion zu deaktivieren.
  5. Prüfen Sie als Nächstes die Dauer des Glockentons. Tippen Sie im Menü „Einstellungen“ auf Dauer des Glockentons.
    • Wenn Sie eine mechanische Glocke mit beweglichen Teilen haben, legen Sie für diese Option Aus fest.
    • Wenn Sie eine elektronische Glocke haben und die Dauer des Glockentons zu kurz ist, ist der Glockenton möglicherweise gar nicht oder nur teilweise zu hören. Versuchen Sie es mit einer längeren Dauer.

3. Glockenkabel prüfen 

Mechanische Glocken 

Wenn Sie eine mechanische Glocke haben, bei der das „Ding-Dong“-Geräusch durch bewegliche Teile erzeugt wird, kann der Anschlussstecker die Bewegung des Hammers oder des Tonstabs, auf den der Hammer auftrifft, beeinträchtigen.

Testen Sie zuerst ohne die Abdeckung der Glocke:

  1. Nehmen Sie die Abdeckung der Glocke ab.
  2. Drücken Sie die Klingeltaste, um die Glocke klingeln zu lassen.

Wenn der Glockenton ohne die Abdeckung gut klingt, drückt die Abdeckung möglicherweise auf ein Kabel oder den Anschlussstecker und beeinträchtigt die beweglichen Teile.

  1. Biegen Sie die Kabel oder kleben Sie sie ab, damit sie nicht im Weg sind.
  2. Testen Sie dann noch einmal mit der Abdeckung.
  3. Wenn die Glocke immer noch komisch klingt, versuchen Sie, den Anschlussstecker mit einem doppelseitigen Klebeband außerhalb des Glockengehäuses anzubringen.
  4. Testen Sie dann noch einmal mit der Abdeckung.

Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn die Glocke ohne Abdeckung komisch klingt oder nicht zu hören ist:

  1. Lassen Sie eine andere Person auf die Klingeltaste drücken, während Sie die Glocke beobachten. Dabei bemerken Sie möglicherweise etwas, das die Bewegung beeinträchtigt.
  2. Biegen Sie die Kabel bei Bedarf oder kleben Sie sie ab, damit sie nicht im Weg sind. Sie können auch versuchen, den Anschlussstecker mit einem doppelseitigen Klebeband außerhalb des Glockengehäuses anzubringen.
  3. Testen Sie dann noch einmal ohne die Abdeckung.
  4. Wenn die Glocke beim Testen ohne die Abdeckung gut klingt, testen Sie noch einmal mit der Abdeckung, um sicherzustellen, dass sich beim Anbringen der Abdeckung nichts verschoben hat.
  5. Achten Sie darauf, dass die Kabel fest im Anschlussstecker für die Glocke sitzen und eine stabile Verbindung zur Glocke besteht. Ziehen Sie alle Schrauben, mit denen die Kabel befestigt sind, wieder mit einem Schraubenzieher fest.
  6. Korrosion und Schmutz können den Kabelkontakt beeinträchtigen. Alle Kabelenden müssen sauber und korrosionsfrei sein. Wenn dies nicht der Fall ist, schneiden Sie das korrodierte Ende ab und entfernen Sie die Umhüllung, damit der Draht sichtbar wird.
  7. Achten Sie darauf, dass alle freiliegenden Kabelenden (das Kupferkabel ist zu sehen) einander nicht berühren.
  8. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Kabel entsprechend der Anleitung in der App angeschlossen haben.

Elektronische oder digitale Glocken 

Wenn Sie eine elektronische oder digitale Glocke ohne bewegliche Teile haben,

prüfen Sie folgendermaßen, ob der Anschlussstecker ordnungsgemäß installiert ist:

  1. Achten Sie darauf, dass die Kabel fest im Anschlussstecker für die Glocke sitzen und eine stabile Verbindung zur Glocke besteht. Ziehen Sie alle Schrauben, mit denen die Kabel befestigt sind, wieder mit einem Schraubenzieher fest.
  2. Achten Sie darauf, dass alle freiliegenden Kabelenden (das Kupferkabel ist zu sehen) einander nicht berühren.
  3. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Kabel entsprechend der Anleitung in der App angeschlossen haben.
  4. Wenn Ihre Glocke mehr als 3 Kabel hat, wenden Sie sich an einen Nest Pro, um Hilfe bei der Installation zu erhalten.

4. Kabel der Türklingel prüfen 

Beim Anbringen der Türklingel in der Aufhängung kann sich ein Kabel gelöst haben oder die Kabel sind eventuell nicht genügend befestigt. Die Kabel müssen sicher angeschlossen sein.

  1. Entfernen Sie die Türklingel aus der Aufhängung.
  2. Ziehen Sie die Schrauben, mit denen die Kabel befestigt sind, mit einem Schraubenzieher wieder fest.
  3. Wenn Sie die Glocke testen möchten, drücken Sie die Klingeltaste.

5. Kompatibilität des Transformators prüfen 

Der Transformator muss bestimmte Anforderungen an die Stromversorgung erfüllen, um kompatibel zu sein. Wenn Sie nicht wissen, welche Nennleistung Ihr Transformator hat, können Sie einen Nest Pro-Installateur oder einen Elektriker kontaktieren oder der Anleitung im folgenden Artikel folgen:

So ermitteln Sie die Spannung Ihres Transformators:

Wichtig: Einige Türklingelsysteme versorgen die Glocke nach der Installation der Nest-Türklingel möglicherweise nicht mit genügend Strom, obwohl die Nennleistung des Transformators in Nordamerika zwischen 8 und 24 V Wechselspannung und 10 VA und in Europa zwischen 8 und 24 V Wechselspannung und 10 VA beträgt. Wenn Sie die anderen Schritte zur Fehlerbehebung in diesem Artikel ausgeführt haben, muss Ihr Transformator eventuell angepasst oder ersetzt werden. Damit können Sie einen Nest Pro in Ihrer Nähe beauftragen.

6. Extreme Hitze oder Kälte

Wenn es draußen extrem heiß oder kalt ist oder die Türklingel direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, werden die Glocke und das Video oder das WLAN möglicherweise automatisch ausgeschaltet, um den internen Schaltkreis der Türklingel vor extremen Temperaturen zu schützen. Die Glocke wird automatisch wieder eingeschaltet, wenn die Innentemperatur der Türklingel wieder im normalen Betriebsbereich liegt.

Solange die Türklingel nicht vom WLAN getrennt und in der App als offline angezeigt wird, können Sie weiterhin eine Benachrichtigung auf Ihrem Smartphone erhalten, wenn jemand an der Tür klingelt.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

true
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
1633396
false