Mit Ein-Blick und dem Ereignisverlauf die Videos deiner Kamera ansehen

Ein-Blick und der Ereignisverlauf sind für Mobilgeräte optimiert. Daher sind sie nur verfügbar, wenn du die Nest App auf einem Smartphone oder Tablet verwendest. Tippe einfach auf die Videovorschau der Kamera oder auf das entsprechende Symbol auf der Startseite der Nest App, um dir den Live-Videostream anzusehen und die Ein-Blick-Ansicht zu öffnen.

Wenn du dein Smartphone oder Tablet im Hochformat hältst,
siehst du oben auf dem Bildschirm den Videostream mit der
Aktivitätszeitachse und unten die Momentaufnahmen.

So erkennst du auf einen Blick, wann Ereignisse stattgefunden haben. Wenn du ein 
Google Nest Aware-Abo hast, kannst du dir auf der Zeitachse deinen
gesamten Videoverlauf ansehen. Wenn du kein Abo hast, werden keine
Videoaufzeichnungen gespeichert. Du kannst dir aber trotzdem Momentaufnahmen von Ereignissen ansehen, die in den letzten
drei Stunden erfasst wurden.

Im folgenden Artikel erfährst du, wie du einen Videoclip speicherst,
einen Zeitraffer erstellst und Videos herunterlädst oder teilst:

Videoclip oder Zeitraffer erstellen >

Front door video

Ein-Blick-Ansicht verwenden

Aktivitätentracker

Wische im Aktivitätentracker mit dem Finger nach oben oder unten, um
schnell vor- oder zurückzuspulen.

Die Punkte und Balken im Aktivitätentracker zeigen dir, wann die Kamera
ein Ereignis erfasst hat. Die Lücken bedeuten, dass keine Aktivität für den
Zeitpunkt vorliegt. Tippe auf einen der Punkte oder Balken, um zum Beginn
des Ereignisses zu gelangen.

  • Ein Punkt weist in der Regel darauf hin, dass ein kurzes Ereignis
    festgestellt wurde.
  • Ein längerer Balken zeigt, dass über einen längeren Zeitraum
    Aktivitäten erfasst wurden.
  • Ein grauer Punkt oder Balken zeigt, dass die Kamera eine
    Bewegung oder ein Geräusch innerhalb der Alarmbereiche
    erkannt hat.
  • Ein farbiger Punkt oder Balken weist in der Regel darauf hin, dass
    die Kamera Bewegung in einem der Alarmbereiche festgestellt hat.
    Er bedeutet außerdem, dass die Kamera eine Aktivität erkannt hat,
    die als wichtig eingestuft wurde; zum Beispiel eine Person, die im
    Alarmbereich zu sehen ist. Es ist auch möglich, dass die Kamera
    einen Sicherheits-, Rauch- oder Kohlenmonoxid-Vorfall aufgenommen hat.
    Die Farbe des Punkts oder Balkens entspricht der Farbe, die du dem
    jeweiligen Alarmbereich zugewiesen hast. Du kannst pro Kamera bis
    zu vier Alarmbereiche einrichten.
Slight light activity

Hinweis: Solltest du einen dunklen Balken im Aktivitätentracker sehen, wurde deine Kamera ausgeschaltet oder die WLAN-Verbindung getrennt. Während dieser Zeit war kein Videostreaming möglich. Wenn du zu einem solchen Zeitpunkt wechseln möchtest, wird dir im Videofenster angezeigt, dass die Kamera zum entsprechenden Zeitpunkt offline war.

Momentaufnahmen von Aktivitäten

Am rechten Bildschirmrand findest du Momentaufnahmen, die
zeigen,was die Kamera zu Beginn des Ereignisses gesehen hat,
als ein Geräusch oder eine Bewegung entdeckt wurde. In den
Momentaufnahmen wird die erfasste Aktion vergrößert, damit du
besser erkennen kannst, was passiert ist.

Wenn du ein Nest Aware-Abo hast, kannst du auf die
Momentaufnahme tippen, um das entsprechende Ereignis im
Videofenster aufzurufen. Wenn du kein Nest Aware-Abo hast, wird durch
Tippen eine größere Bildschirmaufnahme angezeigt.

activity snap shot

 

 

Ereignisverlauf verwenden

Der Ereignisverlauf gibt dir einen Überblick über alles, was deine
Kamera erkannt hat - Bewegungen, Geräusche, Personen,
die an der Tür klingeln, und vieles mehr. So siehst du auf einen Blick,
was geschehen ist. Es werden dir jeweils eine Momentaufnahme,
die Art der Aktivität und der Zeitpunkt angezeigt, zu dem das Ereignis erkannt wurde.

  1. Tippe auf dem Startbildschirm der Nest App auf die
    Videovorschau der Kamera oder das entsprechende Symbol.
    Wenn du dein Smartphone im Hochformat hältst, siehst du im
    oberen Bildschirmabschnitt den Videostream und darunter die
    Ein-Blick-Ansicht mit der Aktivitätszeitachse sowie den Momentaufnahmen.
  2. Um von der Ein-Blick-Ansicht zum Ereignisverlauf zu
    wechseln,tippe auf das Symbol für den Ereignisverlauf Event history button.

    • Um zur Ein-Blick-Ansicht zurückzukehren, tippe auf das
       Ein-Blick-Symbol Slightline button.

Wenn du nur bestimmte Ereignisse anzeigen möchtest, kannst
du einen Filter anwenden:

  1. Tippe auf das Filter-Symbol Filter icon, um die Aktivitäten nach
    Bewegung, Geräusch oder Person zu filtern.

    • Wenn du Google Nest Hello hast, kannst du auch nach
      Aktivitäten filtern, die die Kamera aufgezeichnet hat, als es
      an der Tür klingelte. Die Bewegungs- und Geräuschwarnungen 
      von Nest Hello sind standardmäßig deaktiviert.
      Der Ereignisverlauf wird die Aktivität aber trotzdem anzeigen.Wenn du ein Nest Aware-Abo hast,
      kannst du Alarmbereiche festlegen, die Gesichtswiedererkennung einrichten und
    • Videoclips von Notfallsituationen aufzeichnen.
  2. Wähle aus, welche Ereignisarten dir angezeigt werden sollen.
  3. Tippe auf Fertig.
  4. Warte einige Sekunden. Das Filtern der Ereignisse kann einen kleinen Moment dauern. Bei Bedarf kannst du
    in der Ereignisverlauf-Ansicht ganz einfach Videoclip-Ereignisse erstellen.

    Videoclip erstellen >

event history screen

Nützliche Kameraoptionen und Tipps

Sprechen und zuhören

Die Mikrofonschaltfläche für die Sprechen- und Zuhören-Funktion
wird eingeblendet, wenn du dir den Livestream der Kamera ansiehst.
Mit der Funktion "Sprechen und zuhören" kannst du mit Personen in
der Nähe der Kamera kommunizieren.

Hinweis: Wenn die Mikrofonschaltfläche nicht angezeigt wird, tippe
einfach auf Live gehengo live icon
Die Schaltfläche wird dann eingeblendet. Weitere Informationen
dazu findest du im folgenden Artikel:

Über deine Nest-Kamera mit anderen Personen
kommunizieren >

Slightline talk

 

Live gehen

Wenn du dir den Video- oder Ereignisverlauf ansiehst,
ändert sich die Mikrofonschaltfläche zur Schaltfläche Live gehen go live icon .
Wenn du darauf tippst, kannst du direkt zum Live-Videostream der Kamera wechseln.

Hinweis: Diese Schaltfläche wird nur angezeigt, wenn du ein Nest Aware-Abo hast und dir
ein Video ansiehst, das in deinem Videoverlauf gespeichert ist.

go live

 

Zoom

Wenn du in einem Video mehr Einzelheiten erkennen möchtest,
kannst du die Videoansicht jederzeit vergrößern, aber auch verkleinern.
Bewege einfach zwei Finger auf dem Bildschirm zueinander, um
heranzuzoomen, und auseinander, um wegzuzoomen. Du kannst auch
mit einem Finger über den Bildschirm wischen, um nach oben, unten, links und rechts zu schwenken.

Wenn du das Videofenster im Hochformat vergrößern möchtest,
tippe auf der Leiste am unteren Bildschirmrand auf den Abwärtspfeil Nest down icon.
Tippe noch einmal auf den Pfeil, Nest up icon
damit das Videofenster wieder in der ursprünglichen Größe angezeigt wird.

Du kannst auch deine Einstellungen ändern,
damit die Videoansicht der Kamera immer vergrößert angezeigt wird:

Kamera über die Nest App konstant auf maximale Vergrößerung
setzen >

Zoom in on video feed

 

Querformat

Du kannst das Video auch vergrößern, indem du dein Smartphone im Querformat hältst.
Wenn du das Smartphone zur Seite drehst, wird der Aktivitätentracker auf der rechten Seite des Bildschirms angezeigt.
Dabei werden die Aktivitätszeitachse und die Momentaufnahmen ausgeblendet und die Steuerelemente über das Video gelegt.
Tippe einfach auf das Video, um die Steuerelemente ein- oder auszublenden.

Nest app showing video feed in landscape

Steuerelemente für die Wiedergabe

 

Wenn du ein Nest Aware-Abo hast,
kannst du die Steuerelemente für die
Wiedergabe nutzen, um deinen Videoverlauf
zu überprüfen. Die Steuerelemente werden
im Video eingeblendet. Solltest du die
Wiedergabesymbole nicht sehen, tippe auf
das Video, damit sie angezeigt werden. Wenn du erneut auf das Video tippst, werden die Steuerelemente wieder ausgeblendet.

Mit den Steuerelementen kannst du schnell vor- oder zurückspulen, wenn du dir ein Ereignis ansiehst.

  • Wenn du auf den Pfeil nach links tippst, wird das Video 15 Sekunden zurückgespult.
  • Wenn du auf den Pfeil nach rechts tippst, wird das Video 15 Sekunden vorgespult.
Nest cam video playback

 

 

Einen anderen Tag aufrufen

Wenn du ein Nest Aware-Abo hast, kannst du ganz einfach
ein bestimmtes Datum aufrufen, um dir den zugehörigen
Videoverlauf anzusehen.

  1. Wähle das Symbol Kalender thermostat schedule icon aus.
  2. Dir wird ein blau markiertes Datum angezeigt.
    Dies ist entweder der heutige oder ein vergangener
    Tag (wenn du den Videoverlauf bereits ansiehst). 
    Tippe auf den Tag, den du dir ansehen möchtest. Nicht
    verfügbare Tage sind grau hinterlegt.
  3. Das Video des ausgewählten Tags wird abgespielt,
    wobei die Wiedergabe zu der Zeit gestartet, die du dir
    zuvor angesehen hast.
    Scrolle in Ein-Blick nach oben oder unten, um zu
    einer anderen Uhrzeit zu wechseln.
Nest app showing history calendar

 

 

 

 

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?