Assistant bitten, sich Dinge zu merken

Sie können Assistant auch als Gedächtnisstütze verwenden. Bitten Sie Assistant beispielsweise, sich den Lieblingskuchen Ihrer Mutter, die Kombination Ihres Fahrradschlosses oder den Aufbewahrungsort Ihres Reisepasses zu merken.

Hinweis: Wenn Digital Wellbeing aktiviert ist, kann diese durch Filter oder Funktionen wie "Ruhezeit" oder "Bitte nicht stören" eingeschränkt oder gesperrt werden. Weitere Informationen zu Digital Wellbeing finden Sie hier.

 

Schritt 1: Assistant mitteilen, was er sich merken soll

Sagen Sie einfach "Ok Google, merk dir <zu merkende Information>". Beispielsweise können Sie Folgendes sagen: "Ok Google, merk dir, dass meine Ersatzschlüssel im Schubfach neben der Spüle sind."

Schritt 2: Von Assistant erinnern lassen

Sagen Sie einfach "Ok Google, wo/was ist/sind <gemerkte Information>". Beispielsweise können Sie Folgendes sagen: "Ok Google, wo sind meine Ersatzschlüssel?"

Optional: Gemerkte Informationen entfernen

Eine gemerkte Information löschen

  1. Rufen Sie myactivity.google.com auf.
  2. Tippen Sie auf Nach Datum & Produkt filtern.
  3. Entfernen Sie das Häkchen für Alle Produkte und dann Tippen Sie auf Assistant und dann .
  4. Suchen Sie nach der gemerkten Information und dann Details.
  5. Tippen Sie oben rechts auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Löschen und dann Löschen.

Alle Anfragen für einen Zeitraum löschen

  1. Rufen Sie myactivity.google.com auf.
  2. Tippen Sie auf Nach Datum & Produkt filtern.
  3. Entfernen Sie das Häkchen für Alle Produkte und dann Tippen Sie auf Assistant und dann .
  4. Tippen Sie oben rechts auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Ergebnisse löschen und dann Löschen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?