Informationen von Google Home an Ihr Smartphone senden

Google Assistant bei Google Home kann Informationen an Ihr Smartphone senden und Ihnen Informationen zu bestimmten Themen geben. Dazu zählen zum Beispiel Wegbeschreibungen, Informationen zur Verkehrslage und Sportergebnisse.

Google Home kann Informationen an Ihr Smartphone senden

Google Assistant auf Google Home kann relevante Infos an Ihr Smartphone senden und Sie so über bestimmte Themen auf dem Laufenden halten. Dazu zählen zum Beispiel Wegbeschreibungen, Informationen zur Verkehrslage und Sportergebnisse.

Schritt 1: Mit der Google Assistant App starten

Hier erhalten Sie Informationen zu den ersten Schritten mit der Google Assistant App. Wenn Sie sie schon einmal verwendet haben, können Sie diesen Schritt überspringen.

Damit Sie Google Assistant nutzen können, muss Ihr Smartphone die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Android 6.0 oder höher
  • Google App 6.13 oder höher
  • Google Play-Dienste
  • 1,5 GB Speicherplatz und eine Displayauflösung von 720p

Schritt 2: Prüfen, ob Ihr Smartphone und Google Home im selben Google-Konto angemeldet sind

Smartphone:

Gehen Sie zu Einstellungen  Konten  überprüfen Sie, ob Ihr Google-Konto aufgeführt ist, oder wählen Sie Konto hinzufügen aus.

Google Home:

  1. Öffnen Sie die Google Home App Google Home App.
  2. Tippen Sie rechts oben auf dem Startbildschirm auf Ihr Konto.
  3. Oben auf dem Bildschirm sehen Sie das Google-Konto, in dem Sie gerade angemeldet sind.
  4. Dieses Konto können Sie wechseln, indem Sie auf den Kontonamen klicken und ein anderes Konto auswählen.

Schritt 3: Benachrichtigungen auf Ihrem Smartphone aktivieren

  1. Öffnen Sie die Google Home App Google Home App.
  2. Wählen Sie Ihr Gerät aus.
  3. Tippen Sie rechts oben auf dem Bildschirm auf Einstellungen 
  4. Aktivieren Sie im Dreipunkt-Menü die Option Benachrichtigungen.

Schritt 4: Voice Match auf Google Home einrichten

Wenn nur Sie das Gerät verwenden, können Sie diesen Schritt überspringen. Wird Google Home von mehreren Personen verwendet, so muss jede einzelne Person Voice Match auf Google Home einrichten, um auf dem Smartphone Informationen erhalten zu können.

Personen, die Voice Match nicht eingerichtet haben, können keine Informationen an ihr Smartphone senden lassen.

  1. Öffnen Sie die Google Home App Google Home App.
  2. Tippen Sie rechts oben auf Ihr Konto.
  3. Prüfen Sie, ob das angezeigte Google-Konto mit Ihrem Google Home- oder Google Nest-Gerät verknüpft ist. Wenn Sie das Konto wechseln möchten, tippen Sie auf ein anderes oder auf Weiteres Konto hinzufügen.
  4. Tippen Sie auf Assistant-Einstellungen  Assistant  Voice Match  Fügen Sie ein Gerät hinzu.
  5. Klicken Sie auf die Kästchen neben allen Geräten, die Sie mit Ihrer Stimme verknüpfen möchten.
  6. Tippen Sie auf Weiter  Ich stimme zu.
  7. Folgen Sie der Anleitung in der App.
  8. Wenn Sie personenbezogenen Daten abrufen möchten, aktivieren Sie "Persönliche Ergebnisse". Tippen Sie auf Ich stimme zu und fahren Sie mit der Einrichtung von Voice Match fort.
  9. Wenn Sie andere dazu einladen möchten, "Voice Match" einzurichten, um personalisierte Ergebnisse zu erhalten, tippen Sie auf Einladen. Wählen Sie dann Ihre Kommunikationsmethode aus und versenden Sie die Einladung. Falls Sie diesen Schritt überspringen möchten, tippen Sie auf Nein danke.

Schritt 5: Informationen an Ihr Smartphone senden

Nachdem Google Assistant Ihre Anfrage beantwortet hat, sagen Sie einfach: "Ok Google, sende das an mein Smartphone."

Hinweis: Wenn Sie Google Home etwas fragen und die Antwort auf Ihrem Smartphone besser dargestellt werden kann, leitet Assistant diese Informationen automatisch weiter. Dazu zählen zum Beispiel Wegbeschreibungen, Informationen zur Verkehrslage und Sportergebnisse.

Unterstützte Funktionen

Sie können Informationen zu folgenden Funktionen an Ihr Smartphone senden:

Kalendereinträge 

  • Sagen Sie: "Ok Google, was steht in meiner Terminübersicht?" und dann "An mein Smartphone senden"

Einkaufsliste

  • Sagen Sie: "Ok Google, was steht auf meiner Einkaufsliste?" und dann "An mein Smartphone senden"

Wetter

  • Sagen Sie: "Ok Google, wie ist nächste Woche das Wetter in Paris?" und dann "An mein Smartphone senden"

Sportergebnisse und Spielpläne

  • Sagen Sie: "Ok Google, wie steht es im Spiel Bayern München gegen Dortmund?" und dann "An mein Smartphone senden”

Filme

  • Sagen Sie: "Ok Google, welche Filme laufen in der Nähe?" und dann "An mein Smartphone senden"

Listen

  • Sagen Sie: "Ok Google, zeig mir Sehenswürdigkeiten in Berlin." und dann "An mein Smartphone senden"

Bilder und Fotos

  • Sagen Sie: "Ok Google, zeig mir Bilder von Elvis Presley." und dann "An mein Smartphone senden"

Übersetzungen

  • Sagen Sie: "Ok Google, was heißt 'Hallo' auf Japanisch?" und dann "An mein Smartphone senden"

Finanzinformationen

  • Sagen Sie: "Ok Google, zeig mir den Aktienkurs von Google." und dann "An mein Smartphone senden"

Wegbeschreibung

  • Sagen Sie: "Ok Google, wie komme ich nach Köln?" und dann "An mein Smartphone senden"

Verkehr

  • Sagen Sie: "Ok Google, wie lange brauche ich heute für den Weg zur Arbeit?" und dann "An mein Smartphone senden"

Schritt 6: Informationen auf Ihrem Smartphone anzeigen lassen

Wenn Sie Google Assistant und Benachrichtigungen auf Ihrem Smartphone aktiviert haben, erhalten Sie dort eine Benachrichtigung. Tippen Sie auf die Benachrichtigung, um weitere Informationen zu erhalten. Wenn Sie die Informationen oder Benachrichtigungen nicht mehr benötigen, können Sie sie einfach wegwischen.

Ungelesene Benachrichtigungen sind 24 Stunden auf Ihrem Smartphone abrufbar.

Benachrichtigungen deaktivieren

  1. Öffnen Sie die Google Home App Google Home App.
  2. Wählen Sie Ihr Gerät aus.
  3. Tippen Sie rechts oben auf Einstellungen .
  4. Aktivieren im Dreipunkt-Menü die Option Benachrichtigungen.

Fehlerbehebung

Wenn Sie keine Informationen auf Ihrem Smartphone erhalten, überprüfen Sie, ob die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind:

  1. Google Assistant ist aktiviert.
  2. Sie fordern Informationen von einer unterstützten Funktion an. Musik, Wecker und Timer sind Beispiele für Funktionen, die keine Informationen an Ihr Smartphone senden können.
  3. Ihr Smartphone und Google Home sind im selben Google-Konto angemeldet.
  4. Benachrichtigungen sind aktiviert.
  5. Wenn Google Home von mehreren Personen genutzt wird, muss das Gerät mit Ihrem Google-Konto und Ihrer Stimme verknüpft sein. Wenn Google Assistant Ihre Stimme nicht erkennt, können keine Informationen an Ihr Smartphone gesendet werden.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?