Informationen von Ihrem Lautsprecher oder Display an Ihr Smartphone senden

Google Assistant auf Ihrem Lautsprecher oder Display von Google Nest oder Google Home kann Informationen an Ihr Smartphone senden und Sie so über bestimmte Themen auf dem Laufenden halten. Dazu zählen zum Beispiel Wegbeschreibungen, Informationen zur Verkehrslage und Sportergebnisse.

Diese Funktion ist derzeit in Deutschland, Australien, Indien, Japan, Kanada, Singapur, den USA und im Vereinigten Königreich verfügbar.

Hinweis: Wenn Digital Wellbeing aktiviert ist, kann es durch Filter oder Funktionen wie „Ruhezeit“ oder „Bitte nicht stören“ eingeschränkt oder gesperrt sein.

Weitere Informationen zu Digital Wellbeing

Schritt 1: Google Assistant App einrichten

Laden Sie die Google Assistant App herunter und richten Sie sie ein. Wenn Sie die App schon einmal verwendet haben, können Sie diesen Schritt überspringen.

Schritt 2: Smartphone und Lautsprecher bzw. Display im selben Google-Konto anmelden

Auf einem Android-Gerät

Tippen Sie auf Einstellungen Settings  Konten  Sehen Sie nach, ob Ihr Google-Konto aufgeführt ist oder tippen Sie auf Konto hinzufügen.

In der Google Home App

  1. Öffnen Sie die Google Home App Google Home App.
  2. Tippen Sie rechts oben auf Ihr Konto.
  3. Prüfen Sie, ob das angezeigte Google-Konto mit Ihrem Lautsprecher oder Display verknüpft ist. Wenn Sie das Konto wechseln möchten, tippen Sie auf ein anderes Konto oder auf Weiteres Konto hinzufügen.

Schritt 3: Benachrichtigungen aktivieren

  1. Das Smartphone oder Tablet muss mit demselben WLAN verbunden sein oder mit demselben Konto verknüpft sein wie Ihr Lautsprecher oder Display.
  2. Öffnen Sie die Google Home App Google Home app.
  3. Tippen Sie auf Ihr Display.
  4. Tippen Sie rechts oben auf Einstellungen  und dann Erkennung und Teilen und dann Erkennung und Personalisierung.
  5. Wenn Sie Benachrichtigungen erhalten möchten, müssen Sie zuerst Persönliche Ergebnisse zulassen aktivieren.
  6. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie aus, wie Ihre persönlichen Ergebnisse angezeigt werden sollen.
  7. Wenn Sie Benachrichtigungen aktivieren möchten, tippen Sie auf Immer direkt anzeigen. Wenn Sie Benachrichtigungen deaktivieren möchten, tippen Sie auf Nie direkt anzeigen.

Schritt 4: Voice Match auf Lautsprecher oder Display einrichten

Wenn nur Sie das Gerät verwenden, können Sie diesen Schritt überspringen. Wenn mehrere Personen den Lautsprecher oder das Display verwenden, muss jede Person Voice Match einrichten, um auf dem Smartphone Informationen erhalten zu können.

Personen, die Voice Match nicht eingerichtet haben, können keine Informationen an das Smartphone senden lassen.

  1. Öffnen Sie die Google Home App Google Home App.
  2. Tippen Sie rechts oben auf Ihr Konto.
  3. Prüfen Sie, ob das angezeigte Google-Konto mit Ihrem Lautsprecher oder Display verknüpft ist. Wenn Sie das Konto wechseln möchten, tippen Sie auf ein anderes Konto oder auf Weiteres Konto hinzufügen.
  4. Tippen Sie auf Assistant-Einstellungen  Voice Match  Geräte hinzufügen.
  5. Klicken Sie auf die Kästchen neben allen Geräten, die auf Ihre Stimme reagieren sollen.
  6. Tippen Sie auf Weiter  Ich stimme zu.
  7. Folgen Sie der Anleitung in der App.
  8. Wenn Sie Ihre persönlichen Informationen abrufen möchten, aktivieren Sie „Persönliche Ergebnisse“. Tippen Sie auf Ich stimme zu und fahren Sie mit der Einrichtung von Voice Match fort.
  9. Wenn Sie andere dazu einladen möchten, Voice Match für personalisierte Ergebnisse einzurichten, tippen Sie auf Einladen  Wählen Sie Ihre Kommunikationsmethode aus und versenden Sie die Einladung. Falls Sie diesen Schritt überspringen möchten, tippen Sie auf Nein danke.

Schritt 5: Informationen an Smartphone senden lassen

Sobald Google Assistant Ihre Frage beantwortet hat, sagen Sie „Hey Google, sende das an mein Smartphone“.

Hinweis: Wenn Sie eine Frage an Ihren Lautsprecher oder Ihr Smart Display richten und eine bildliche Darstellung die Antwort besser verständlich macht, sendet Assistant diese Informationen automatisch an Ihr Smartphone. Dazu zählen zum Beispiel Wegbeschreibungen, Informationen zur Verkehrslage und Sportergebnisse.

Unterstützte Funktionen

Sie können Informationen zu folgenden Funktionen an Ihr Smartphone senden:

Kalendereinträge

  • Sagen Sie „Hey Google, was steht heute an?“ und dann „An mein Smartphone senden“.

Einkaufsliste

  • Sagen Sie: "Hey Google, was steht auf meiner Einkaufsliste?" und dann "An mein Smartphone senden."

Wetter

  • Sagen Sie „Hey Google, wie wird das Wetter in Paris nächste Woche?“ und dann „An mein Smartphone senden“.

Sportergebnisse und Spielpläne

  • Sagen Sie: "Hey Google, wie steht es im Spiel Bayern München?" und dann auf "An mein Smartphone senden."

Filme

  • Sagen Sie „Hey Google, welche Filme werden in der Nähe gezeigt?“ und dann „An mein Smartphone senden“.

Listen

  • Sagen Sie „Hey Google, zeig mir Sehenswürdigkeiten in San Francisco“ und dann „An mein Smartphone senden“.

Bilder und Fotos

  • Sagen Sie „Hey Google, Bilder von Elvis Presley“ und dann „An mein Smartphone senden“.

Übersetzungen

  • Sagen Sie „Hey Google, was heißt 'Hallo' auf Japanisch?“ und dann „An mein Smartphone senden“.

Finanzinformationen

  • Sagen Sie "Hey Google, Aktienkurs von Google" und dann "An mein Smartphone senden."

Wegbeschreibung

  • Sagen Sie „Hey Google, wie komme ich nach Köln?“ und dann „An mein Smartphone senden“.

Verkehr

  • Sagen Sie „Hey Google, wie lange brauche ich heute zur Arbeit?“ und dann „An mein Smartphone senden“.

Schritt 6: Informationen auf Smartphone anzeigen lassen

Wenn Sie Google Assistant und Benachrichtigungen auf Ihrem Smartphone aktiviert haben, werden Ihnen die Informationen dort angezeigt. Tippen Sie darauf, um mehr zu erfahren. Anschließend können Sie die Benachrichtigung einfach wegwischen.

Hinweis: Ungelesene Benachrichtigungen sind 24 Stunden lang auf Ihrem Smartphone abrufbar.

Fehlerbehebung

Wenn Sie auf Ihrem Smartphone keine Informationen erhalten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Sorgen Sie dafür, dass Google Assistant aktiviert ist.
  2. Fordern Sie nur Informationen zu einer unterstützten Funktion an. Musik, Wecker und Timer sind Beispiele für Funktionen, die keine Informationen an Ihr Smartphone senden können.
  3. Ihr Smartphone und Ihr Lautsprecher bzw. Display müssen im selben Google-Konto angemeldet sein.
  4. Benachrichtigungen müssen aktiviert sein.
  5. Wenn der Lautsprecher oder das Display von mehreren Personen verwendet wird, achten Sie darauf, dass dort Ihr Google-Konto verknüpft und Voice Match für Ihre Stimme eingerichtet ist. Wenn Google Assistant Ihre Stimme nicht erkennt, kann er keine Informationen an Ihr Smartphone senden.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
1633396
false