Abläufe einrichten und verwalten

Mit Abläufen erledigt Google Assistant verschiedene Dinge automatisch für Sie. Sie können einen bestimmten Zeitpunkt für einen Ablauf festlegen oder ihn jederzeit mit einem Sprachbefehl starten. Sie haben auch die Möglichkeit, die Abläufe „Zuhause“ und „Abwesend“ einzurichten. Diese werden gestartet, wenn die erste Person nach Hause kommt bzw. wenn niemand zu Hause ist.

Die Funktion „Abläufe“ ist in Indonesien und Thailand derzeit nicht verfügbar. In allen anderen Regionen sind Abläufe nur in ausgewählten Sprachen verfügbar.

Hinweis: Wenn Digital Wellbeing aktiviert ist, kann es durch Filter oder Funktionen wie „Ruhezeit“ oder „Bitte nicht stören“ eingeschränkt oder gesperrt sein.

Weitere Informationen zu Digital Wellbeing

Einen Ablauf einrichten

Optional: Sie können die Funktion „Persönliche Ergebnisse“ aktivieren, um Informationen wie Ihre Kalendertermine und Hinweise zu Ihren Pendelstrecken zu erhalten.

Vordefinierten Ablauf verwenden

  1. Öffnen Sie die Google Home App Google Home App.
  2. Tippen Sie auf Abläufe  und dann wählen Sie den Ablauf aus, den Sie bearbeiten möchten. Wenn Sie die Funktion Abläufe  nicht sehen, folgen Sie diesen Schritten zur Fehlerbehebung.
  3. Standardmäßig haben vordefinierte Abläufe bereits Auslöser, die nicht gelöscht werden können. Wenn Sie einen weiteren Auslöser hinzufügen möchten, tippen Sie auf Wenn ich zu Assistant sage und dann Weiteren Befehl hinzufügen und dann Fertig.
  4. Kehren Sie zum Bildschirm „Abläufe“ zurück und tippen Sie auf Aktion hinzufügen und dann wählen Sie eine Ablaufkategorie aus und dann wählen Sie eine Aktion aus und dann und tippen Sie auf Fertig.
  5. Tippen Sie auf Speichern.

Arbeitstag

Der Ablauf „Arbeitstag“ erinnert Sie automatisch an die kleinen und großen Aufgaben, die Sie an Ihrem Arbeitstag erledigen möchten und die man leicht vergisst.

Google Assistant kann:

  • Ihnen über den Tag hinweg regelmäßig die Uhrzeit nennen, damit Sie den Überblick über anstehende Besprechungen behalten
  • Sie über die heutigen Termine informieren
  • Ihnen Ihre Erinnerungen nennen
  • Aufforderungen zu einem bestimmten Zeitpunkt auf dem Gerät wiederholen, wie:
    • „Es ist Zeit, aufzustehen und sich ein wenig zu strecken. Mach mal 10 Minuten Pause.“
    • „Es ist Zeit zum Mittagessen! Händewaschen nicht vergessen!“
    • „Iss mal eine Kleinigkeit.“
    • „Komm, trink ein Glas Wasser. Und warum wäschst du dir nicht auch gleich die Hände?“
    • „Hoffentlich läuft dein Tag gut. Möchtest du einen Spaziergang machen?“
    • „Komm jetzt mal langsam zum Ende mit der Arbeit und überleg dir, was es zum Abendessen geben soll.“

Guten Morgen

Sagen Sie „Hey Google, guten Morgen.“

Assistant kann nun Folgendes tun:

  • Den Lautlos-Modus Ihres Smartphones ausschalten, wenn der Sprachbefehl über ein Android-Gerät eingeht
  • Leuchten, Schalter und Thermostate bedienen
  • Ihnen tagesaktuelle Informationen zu verschiedenen Themen liefern:
    • Wetter
    • Arbeitsweg
    • Kalender
    • Erinnerungen
  • Die Lautstärke ändern

Und dann Folgendes abspielen…

  • Musik
  • Nachrichten
  • Radio
  • Podcast an der Stelle, an der Sie aufgehört haben
  • Hörbuch an der Stelle, an der Sie aufgehört haben
  • Nichts

Schlafenszeit

Sagen Sie „Hey Google, Schlafenszeit.“

Assistant kann nun Folgendes tun:

  • Den Lautlos-Modus Ihres Smartphones einschalten, wenn der Sprachbefehl über ein Android-Gerät eingeht
  • Ihnen zu folgenden Punkten für den morgigen Tag Informationen liefern:
    • Wetter
    • Erster Kalendertermin
  • Wecker stellen
  • Leuchten, Schalter und Thermostate bedienen
  • Die Lautstärke ändern

Und dann Folgendes abspielen…

  • Musik
    • Einen Ruhemodus-Timer auf X Minuten stellen (hierfür muss Musik abgespielt werden)
  • Geräusche zum Einschlafen
    • Hinweis: Geräusche zum Einschlafen werden eine Stunde lang abgespielt, sofern sie nicht ausgeschaltet werden.
  • Nichts
Das Haus verlassen

Hinweis: Sie können diesen Ablauf nach Belieben anpassen. Niemand sonst kann ihn bearbeiten. Wenn Sie einen Ablauf haben möchten, den andere Personen bei Ihnen zu Hause bearbeiten können und der gestartet werden kann, wenn alle das Zuhause verlassen haben, verwenden Sie den Ablauf „Abwesend“.

Sagen Sie „Hey Google, ich gehe jetzt.“

Assistant kann nun Folgendes tun:

Leuchten, Schalter und Thermostate bedienen

Ich bin wieder zu Hause

Hinweis: Sie können diesen Ablauf nach Belieben anpassen. Niemand sonst kann ihn bearbeiten. Wenn Sie einen Ablauf haben möchten, den andere Personen bei Ihnen zu Hause bearbeiten können und der gestartet werden kann, wenn jemand nach Hause kommt, verwenden Sie den Ablauf „Zuhause“.

Sagen Sie „Hey Google, ich bin wieder zu Hause.“

Assistant kann nun Folgendes tun:

  • Leuchten, Schalter und Thermostate bedienen
  • Nachrichten an alle über Lautsprecher und Displays in Ihrem Zuhause senden
  • Sie abhängig von Ihrem Standort über Ihre Erinnerungen für zu Hause informieren
  • Die Lautstärke ändern

Und dann Folgendes abspielen…

  • Musik
  • Nachrichten
  • Radio
  • Podcasts
  • Hörbücher
  • Nichts

Auf dem Weg zur Arbeit

Sagen Sie „Hey Google, ich bin auf dem Weg zur Arbeit.“

Hinweis: Die Sprachbefehle müssen über ein Android- oder iOS-Gerät eingehen. Diese Funktion wird auf Google Nest- oder Google Home-Geräten nicht unterstützt.

Assistant kann nun Folgendes tun:

  • Ihnen tagesaktuelle Informationen zu verschiedenen Themen liefern:
    • Arbeitsweg
    • Wetter
    • Kalender
    • Erinnerungen
  • Leuchten, Schalter und Thermostate bedienen
  • Die Lautstärke ändern

Und dann Folgendes abspielen…

  • Musik
  • Nachrichten
  • Radio
  • Podcast
  • Nichts

Nach Hause fahren

Sagen Sie „Hey Google, ich fahre nach Hause.“

Hinweis: Die Sprachbefehle müssen über ein Android- oder iOS-Gerät eingehen. Diese Funktion wird auf Google Nest- oder Google Home-Geräten nicht unterstützt.

Assistant kann nun Folgendes tun:

  • Ihnen Informationen zu Ihrer Pendelstrecke liefern
  • Leuchten, Schalter und Thermostate bedienen
  • SMS senden
  • Ungelesene SMS lesen
  • Eine Nachricht an alle über Lautsprecher oder Displays senden, dass Sie auf dem Heimweg sind
  • Die Lautstärke ändern

Und dann Folgendes abspielen…

  • Musik
  • Nachrichten
  • Radio
  • Podcast
  • Nichts

 Benutzerdefinierten Ablauf erstellen

Optional: Sie können die Funktion „Persönliche Ergebnisse“ aktivieren, um Informationen wie Ihre Kalendertermine und Hinweise zu Ihren Pendelstrecken zu erhalten.

  1. Öffnen Sie die Google Home App Google Home App.
  2. Tippen Sie auf Abläufe  und dann und auf die Schaltfläche „Hinzufügen“  unten auf dem Bildschirm.
  3. Tippen Sie unter „Ablauf starten“ auf  Starter hinzufügen und dann wählen Sie den Auslöser aus, den Sie für Ihren Ablauf verwenden möchten.
    • Sprachbefehl: Fügen Sie die Sprachbefehle hinzu, die Sie für Ihren Ablauf verwenden möchten.
    • (Optional) Uhrzeit: Hier können Sie festlegen, dass Ihr Ablauf zu einer bestimmten Uhrzeit aktiviert wird.
    • (Optional) Sonnenaufgang/Sonnenuntergang: Hier können Sie angeben, dass der Ablauf bei Sonnenauf- oder -untergang aktiviert werden soll. 
  4. Tippen Sie unter „Bei diesem Ablauf wird Assistant“ auf Aktion hinzufügen und dann wählen Sie eine Ablaufkategorie aus und dann wählen Sie eine Aktion aus und dann tippen Sie auf Fertig.
  5. Tippen Sie auf Speichern.

 Einen Ablauf bearbeiten

Sie können die Auslöser oder Aktionen eines Ablaufs ändern.

  1. Öffnen Sie die Google Home App Google Home app.
  2. Tippen Sie auf Abläufe .
  3. Wählen Sie den Ablauf aus, den Sie bearbeiten möchten.
  4. Tippen Sie unter „Ablauf starten“ auf den Auslöser, den Sie bearbeiten möchten.
  5. Tippen Sie unter „Bei diesem Ablauf wird Assistant“ auf die Aktion, die Sie bearbeiten möchten.
  6. Tippen Sie auf Speichern.

Wenn Sie vorhandene Auslöser und Aktionen löschen oder neu anordnen möchten, tippen Sie auf „Bearbeiten“ . Sie können auch auf eine Aktion tippen, um die zugehörigen Einstellungen zu bearbeiten.

Abläufe „Zuhause“ und „Abwesend“ verwenden

Der Ablauf „Abwesend“ wird gestartet, wenn alle das Zuhause verlassen haben. Sobald wieder jemand nach Hause kommt, wird der Ablauf „Zuhause“ gestartet. Sie können diese Abläufe auch per Sprachbefehl (nur Englisch (USA)) oder mit der Home App starten. Jeder, der in der Home App Ihrem Zuhause hinzugefügt wurde, kann die Abläufe „Zuhause“ und „Abwesend“ bearbeiten.

Weitere Informationen zu den Abläufen „Zuhause“ und „Abwesend“

Abläufe „Zuhause“ und „Abwesend“ einrichten

  1.  Öffnen Sie die Google Home App Google Home app  Tippen Sie auf Abläufe "Zuhause" und "Abwesend" einrichten.
  2. Tippen Sie auf Zuhause oder Abwesend.
  3. Wählen Sie die Geräte und Einstellungen aus, die durch die Abläufe angepasst werden sollen. 
    1. Wählen Sie diejenigen aus, bei denen ein Ablauf gestartet werden soll, wenn die erste Person nach Hause kommt.
    2. Wählen Sie genauso diejenigen aus, für die ein Ablauf gelten soll, wenn niemand zu Hause ist.
  4. (Optional) Wählen Sie die Geräte aus, mit denen festgestellt werden soll, ob jemand zu Hause ist. 
  5. (Optional) Legen Sie den Smartphone-Standort fest, der für die Funktion "Anwesenheitserkennung" verwendet werden soll. 
    1. Sie müssen die Adresse Ihres Zuhauses eingeben und sie bestätigen, indem Sie eine Markierung auf einer Karte platzieren.

Einstellungen der Anwesenheitserkennung bearbeiten

So ändern Sie, durch welche Geräte ein Ablauf „Zuhause“ oder „Abwesend“ gestartet wird:
  1. Öffnen Sie die Google Home App Google Home app  tippen Sie auf „Einstellungen“ .
  2. Tippen Sie auf Anwesenheitserkennung.
  3. Wählen Sie die Geräte aus, mit denen festgestellt werden soll, ob jemand zu Hause ist.

So lässt sich die Anwesenheitserkennung mit dem Smartphone-Standort verbessern.

Personalisierung einrichten (optional)

Eine einzelne Person verwendet einen Lautsprecher oder ein Display

Damit Sie persönliche Informationen wie Kalendertermine und Erinnerungen erhalten können, müssen „Persönliche Ergebnisse“ aktiviert sein.

  1. Das Smartphone oder Tablet muss mit demselben WLAN verbunden sein oder mit demselben Konto verknüpft sein wie Ihr Lautsprecher oder Display.
  2. Öffnen Sie die Google Home App Google Home app.
  3. Tippen Sie rechts oben auf dem Bildschirm auf Ihr Konto.
  4. Prüfen Sie, ob das angezeigte Google-Konto mit Ihrem Display verknüpft ist. Wenn Sie das Konto wechseln möchten, tippen Sie auf ein anderes Konto oder auf Weiteres Konto hinzufügen.

  5. Kehren Sie zum Startbildschirm Startseite zurück.
  6. Tippen Sie auf Ihr Gerät.
  7. Tippen Sie rechts oben auf die Einstellungen  und dann Erkennung und Teilen und dann Erkennung und Personalisierung und dann aktivieren Sie die Option Persönliche Ergebnisse zulassen.

Hinweis: Wenn mehrere Personen denselben Lautsprecher oder dasselbe Display verwenden, muss jeder Nutzer, der persönliche Informationen erhalten möchte, sein Google-Konto verknüpfen und Voice Match auf dem Gerät einrichten. Das gilt auch für die Person, die das Gerät eingerichtet hat.

Mehrere Personen verwenden einen Lautsprecher oder ein Display
Wenn mehrere Personen denselben Lautsprecher oder dasselbe Display verwenden, muss jeder Nutzer, der persönliche Informationen erhalten möchte, sein Google-Konto und seine Stimme mit dem Gerät verknüpfen. Das gilt auch für die Person, die das Gerät eingerichtet hat. Wenn Sie Ihr Google-Konto und Ihre Stimme bereits verknüpft haben, überspringen Sie diese Schritte.
  1. Öffnen Sie die Google Home App Google Home App.
  2. Tippen Sie rechts oben auf Ihr Konto.
  3. Prüfen Sie, ob das angezeigte Google-Konto mit Ihrem Lautsprecher oder Display verknüpft ist. Wenn Sie das Konto wechseln möchten, tippen Sie auf ein anderes Konto oder auf Weiteres Konto hinzufügen.
  4. Tippen Sie auf Assistant-Einstellungen  Voice Match  Geräte hinzufügen.
  5. Klicken Sie auf die Kästchen neben allen Geräten, die auf Ihre Stimme reagieren sollen.
  6. Tippen Sie auf Weiter  Ich stimme zu.
  7. Folgen Sie der Anleitung in der App.
  8. Wenn Sie Ihre persönlichen Informationen abrufen möchten, aktivieren Sie „Persönliche Ergebnisse“. Tippen Sie auf Ich stimme zu und fahren Sie mit der Einrichtung von Voice Match fort.
  9. Wenn Sie andere dazu einladen möchten, Voice Match für personalisierte Ergebnisse einzurichten, tippen Sie auf Einladen  Wählen Sie Ihre Kommunikationsmethode aus und versenden Sie die Einladung. Falls Sie diesen Schritt überspringen möchten, tippen Sie auf Nein danke.

Fehlerbehebung

Abläufe werden in der Google Home App nicht angezeigt

Wenn „Abläufe“  nicht auf dem Tab „Zuhause“ der Google Home App angezeigt werden, versuchen Sie Folgendes:

Kompatibles Gerät einrichten

Wenn Sie Abläufe verwenden möchten, müssen Sie zuerst ein kompatibles Gerät in der Google Home App einrichten, z. B. einen Lautsprecher oder ein Display mit Google Assistant oder ein Smart-Home-Gerät.

Zu einer Sprache wechseln, bei der Abläufe unterstützt werden

Abläufe sind nur in ausgewählten Regionen und Sprachen verfügbar. Wenn sie in Ihrer Region verfügbar sind, können Sie die Standardsprache Ihres Smartphones in dessen Einstellungen ändern, um Abläufe zu verwenden. Nachdem Sie die Sprache Ihres Smartphones geändert haben, kann es bis zu zwölf Stunden dauern, bis diese in der Google Home App aktualisiert wird.

Verfügbare Sprachen nach Region
Land oder Region Unterstützte Sprachen
Argentinien Spanisch
Australien Englisch
Brasilien Portugiesisch
Kanada Englisch, Französisch
Chile Spanisch
Kolumbien Spanisch
Dänemark Dänisch
Frankreich Französisch
Deutschland Deutsch
Indien Englisch, Hindi
Italien Italienisch
Japan Japanisch
Südkorea Koreanisch
Niederlande Niederländisch
Norwegen Norwegisch, Bokmål
Peru Spanisch
Singapur Englisch
Spanien Spanisch
Schweden Schwedisch
Taiwan Mandarin (Taiwan)
Vereinigtes Königreich Englisch
USA Englisch, Spanisch
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
1633396
false