Verfügbare Termine löschen und reservierte Termine absagen

Vorbereitung

Verfügbare Zeitblöcke löschen

Wichtig: Wenn Sie einen Terminplan löschen, gilt Folgendes:

  • Der Terminplan wird aus Ihrem Kalender entfernt.
  • Reservierte Termine bleiben in Ihrem Kalender und in dem Kalender der Person, die den Termin gebucht hat.
  • Links zu Reservierungsseiten, die Sie geteilt haben, funktionieren nicht mehr.
  1. Öffnen Sie Google Kalender auf einem Computer.
  2. Klicken Sie auf den Terminplan, den Sie löschen möchten.
  3. Klicken Sie rechts oben im Fenster „Termin“ auf „Terminplan löschen“ .
Tipp: Um Ihren Terminplan zu ändern und beispielsweise einen Zeitblock zu entfernen, müssen Sie den Termin bearbeiten.

Reservierten Termin absagen

Wichtig: Wenn Sie einen reservierten Termin absagen, gilt Folgendes:

  • Der Termin wird aus Ihrem Kalender entfernt.
  • Der Nutzer, der den Termin reserviert hat, wird per E-Mail über die Absage informiert. 
  • Der stornierte Zeitblock wird auf Ihrer Reservierungsseite wieder als verfügbar angezeigt.
  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer den reservierten Termin in Google Kalender.
    • Wenn Sie den Kalender eines Drittanbieters verwenden, können Sie Ihren Termin über die Bestätigungs-E-Mail absagen. Alternativ können Sie auf eine Kalendereinladung mit „Nein“ antworten, um einen Termin abzusagen.
  2. Klicken Sie auf Termin absagen.
  3. Klicken Sie auf der Reservierungsseite, die geöffnet wird, auf Termin absagen.
Tipp: Wenn Sie oder die Person, die einen Termin bei Ihnen reserviert hat, die E-Mail mit der Terminbestätigung an eine andere Person weiterleitet, kann der Empfänger diesen Termin absagen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
false
false
true
5261007
false
false