Offene Tests in App-Kampagnen

Sie können jetzt Android-Apps oder ‑Spiele in offenen Tests mit App-Kampagnen von Google Ads bewerben, um Ihre Marketingaktivitäten vor der Markteinführung noch schneller zu bewerten. Durch offene Tests lassen sich Bereiche wie Stabilität, Nutzerbindung, Monetarisierung und Effektivität von Anzeigen überprüfen.

Mithilfe von Nutzertests können Entwickler fundierte Entscheidungen darüber treffen, wie sie Ihre App verbessern sollten. Das Feedback vor der Einführung ist entscheidend für den Erfolg eines Spiels. Mit offenen Tests haben Sie die Möglichkeit, eine Version Ihrer App im Play Store freizugeben und so wertvolle Informationen von tatsächlichen Nutzern zu erhalten.

Funktionsweise

Wenn Sie zum ersten Mal Anzeigen mit offenen Tests verwenden, müssen Sie zuerst einen offenen Test für Ihre App in der Google Play Console einrichten. Damit Sie Anzeigen mit offenen Tests erfolgreich einrichten können, dürfen Sie in Google Ads keine Höchstzahl von Nutzern angeben. Wenn Sie alle Einstellungen in der Play Console vorgenommen haben, können Sie zu Google Ads wechseln, um eine neue App-Installationskampagne zu erstellen

Hinweise

  • Schränken Sie die Anzahl der Downloads des offenen Tests nicht ein, wenn Sie die Google Play Console einrichten.
  • Wir empfehlen, bei der Einrichtung von offenen Tests in der Play Console und in Google Ads die Länder auszuwählen, die am ehesten den Märkten entsprechen, in denen Sie die App einführen möchten.

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü