Assetberichte für App-Kampagnen

Wenn Sie eine App-Kampagne erstellen, werden die Assets, die Sie bei der Kampagneneinrichtung hinzugefügt haben, zum Generieren der Anzeigen verwendet. Dabei kann es sich beispielsweise um Textideen, Bilder, Videos und Inhalte von Ihrer App-Shop-Seite handeln. Sobald eine Kampagne aktiv ist, sehen Sie die Leistung der einzelnen Assets im Assetbericht. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Leistung Ihrer App-Kampagne mithilfe von Assetberichten im Auge behalten können.

Anleitung

  1. Klicken Sie im Navigationsmenü auf App-Kampagnen.
  2. Wählen Sie im Seitenmenü Kampagnen aus und klicken Sie danach auf den Namen der Kampagne, die Sie überprüfen möchten.
  3. Klicken Sie auf Anzeigenassets
  4. Dort können Sie sich eine Zusammenfassung der Klicks, Impressionen, Kosten und Conversions für alle Anzeigen ansehen, in denen die jeweiligen Assets verwendet werden.  Da viele Anzeigen mehr als ein Asset enthalten, werden einige Impressionen in mehreren Zeilen gezählt.
  5. Sie können ermitteln, inwiefern unterschiedliche Netzwerke oder Conversion-Typen zur Leistung der einzelnen Assets beigetragen haben, indem Sie auf das Segmentierungssymbol Segment klicken.
  6. In der Spalte "Leistungseinstufung" sind die Assets nach der Anzahl der Conversions aufgeführt, die damit erzielt wurden.
    1. "Bitte warten…" warten bedeutet, dass das Asset von Google Ads verarbeitet wird, sodass noch kein Status zur Leistungseinstufung vorliegt. Es bezieht sich lediglich auf den Status und nicht darauf, ob das Asset auch ausgeliefert wird.
    2. Falls für die Kampagne mehr Daten benötigt werden, bevor für die Assets eine Rangfolge ermittelt werden kann, wird "Lernt" angezeigt.
    3. Unter "Niedrig", "Gut" und "Am besten" sind relative Bewertungen Ihrer Assets im Vergleich zu anderen Assets derselben Kampagne und desselben Typs aufgeführt.
      1. Hinweis: Diese Statistiken basieren auf der Angabe "Gesamte Zeit". Wenn Sie also andere Messwerte wie CTR und CVR vergleichen, sollten Sie als Zeitraum also "Gesamte Zeit" auswählen.
    4. Leistungseinstufungen können sich im Laufe der Zeit aufgrund von verschiedenen Faktoren ändern, z. B. aufgrund des Nutzerverhaltens und der verwendeten Netzwerke.

In Assetberichten werden derzeit keine automatisch generierten Assets aufgeführt, die zusätzliche Messwerte enthalten könnten. Daher sollten Sie nicht erwarten, dass die Summe aller Ausgaben für Assets mit den Gesamtausgaben für Kampagnen übereinstimmt.

 
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben