Tabellen und Diagramme anpassen

Dieser Artikel bezieht sich nur auf die neue Google Ads-Oberfläche. So ermitteln Sie Ihre Google Ads-Oberfläche.

Am besten entdecken Sie Werbechancen für Ihr Unternehmen, wenn Sie regelmäßig Ihre Leistungsdaten überprüfen. Sie haben die Möglichkeit, anhand dynamischer Tabellen und Diagramme kontoübergreifende Trends zu analysieren und genau herauszufinden, wie Kunden mit Ihren Anzeigen interagieren.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Tabellen und Diagramme anpassen, um die für Ihr Unternehmen wichtigsten Daten im Blick zu behalten.

Für bestimmte Werbetreibende werden Änderungen, die Sie an einigen Berichtsfunktionen vornehmen, nicht automatisch auf beide Google Ads-Oberflächen angewendet. Weitere Informationen

Hinweis

Um Ihre Tabellen und Diagramme sehen zu können, müssen Sie zur neuen Google Ads-Oberfläche eingeladen werden. Sobald Sie Zugriff haben, können Sie über das Seitenmenü links beispielsweise die Leistungsdaten für Ihre Kampagnen und Anzeigengruppen aufrufen.

Anleitung

Zeitraum ändern

Klicken Sie oben rechts in Ihrem Konto auf den Zeitraum. Der Zeitraum wird für die Tabelle und das Diagramm aktualisiert. Sie können auch zwei Zeiträume vergleichen, indem Sie diese nebeneinander im Diagramm anzeigen lassen.

Tabellenspalten anpassen

So fügen Sie einer Tabelle Spalten hinzu bzw. entfernen sie, ordnen sie neu an oder speichern eine Spaltenauswahl:

  1. Klicken Sie auf das Spaltensymbol Spalten und dann auf Spalten anpassen.
  2. Klicken Sie auf eine Kategorie, um die verfügbaren Spalten zu sehen, oder geben Sie im Suchfeld eine Spaltenbezeichnung ein.
  3. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, um die Tabellenspalten anzupassen:
    1. Klicken Sie auf das entsprechende Kästchen, um eine Spalte hinzuzufügen. Jetzt wird sie in der Liste rechts aufgeführt.
    2. Um eine Spalte zu entfernen, klicken Sie auf das entsprechende X daneben rechts in der Liste.
    3. Um die Reihenfolge der Spalten zu ändern, klicken Sie auf eine Spalte und ziehen Sie sie an die gewünschte Position in der Liste.
    4. Um die Auswahl zu speichern, wählen Sie Spaltenauswahl speichern aus und geben einen Namen ein.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen.

Um die Breite einer Spalte in der Tabelle zu verändern, klicken Sie auf die Trennlinie der Spaltenüberschrift und ziehen sie diese nach links oder rechts. 

Tabellenzeilen sortieren und segmentieren

Zum Sortieren einer Tabelle klicken Sie auf die Überschrift der Spalte, nach der Sie Ihre Daten sortieren möchten. Um die Reihenfolge umzukehren, klicken Sie erneut auf die gleiche Überschrift. 

Um Tabellendaten zu segmentieren, klicken Sie auf das Segmentierungssymbol Segment und wählen die Dimensionen für die Segmentierung der Zeilen aus.

Tabellenfilter erstellen

Wenn in der Tabelle nur bestimmte Daten zu sehen sein sollen, können Sie einen Filter auf die Tabelle anwenden. 

  1. Klicken Sie auf das Filtersymbol Filter und wählen Sie einen Filtertyp aus.
  2. Wählen Sie eine Bedingung für den Filter aus oder geben Sie sie ein.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen. Über der Tabelle ist eine Beschreibung des Filters zu sehen und die Tabellendaten werden entsprechend der Filterbedingung aktualisiert.
  4. Filter hinzufügen und entfernen (optional):

    1. Um weitere Filter hinzuzufügen, klicken Sie neben einen Filter. 
    2. Um einen Filter zu entfernen, klicken Sie auf den Filter und anschließend auf die Schaltfläche X.

Diagramm aus- oder einblenden

Klicken Sie rechts oben im Diagramm auf das Dreipunkt-Symbol  und dann auf Diagramm ausblenden. Um das Diagramm wieder aufzurufen, klicken Sie rechts oben in der Tabelle auf das Dreipunkt-Symbol  und dann auf Diagramm einblenden.

Diagramm maximieren oder minimieren

Wenn Sie das Diagramm maximieren möchten, klicken Sie rechts oben im Diagramm auf das Symbol zum Maximieren Enlarge. Klicken Sie auf das Symbol zum Minimieren , um das Diagramm zu minimieren.

Andere Messwerte im Diagramm darstellen

Klicken Sie auf die Drop-down-Menüs mit Messwerten rechts oben im Diagramm und wählen Sie die Messwerte aus, die im Diagramm zu sehen sein sollen. Im Diagramm können gleichzeitig maximal zwei Messwerte dargestellt werden. 

Zeitintervall des Diagramms ändern

Klicken Sie im Diagramm auf das Dreipunkt-Symbol  und wählen Sie das bevorzugte Zeitintervall aus (täglich, wöchentlich usw.).

 

 
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?